We use cookies to personalize content and ads and to analyze the traffic on our websites. We also share information about your use of our websites with our partners for email, advertising and analysis. View details

What's new?
6,960 22

By Your Side

Sade - By Your Side
https://www.youtube.com/watch?v=C8QJmI_V3j4

Objektiv:
Wollensak f1,6/2in (Amerikanisches Filmprojektor-Objektiv für das 16mm Format ~ 1950)

Kamera:
Sony A7 im APS-C Modus

Aufnahmetechnik:
Focus Stacking

Comments 22

  • Vigur 27/02/2018 11:08

    tät mich interessieren wie's ausschaut,
    wenn Du den Ausschnitt 4 cm nach rechts rücken würdest
    • Moonshroom 27/02/2018 15:18

      Diese Projektionsobjektive für das 16mm Format zeichnen nur die Bildmitte scharf, daher sind bildmittige Gestaltungen quasi vorgegeben.
      Nachträglich kann man so ein Bild beschneiden, um das Hauptmotiv aus der Mitte zu rücken, was ich mitunter auch mache, aber Bildausschnitte kosten halt wieder Bildqualität, wobei diese alten Objektive natürlich eh schon nicht sehr detailbrillant abbilden.
      Ich mag es eigentlich ganz gerne, wenn der Blick in die Bildmitte gezogen wird, bzw. habe mich, durch diese zweckentfremdeten Optiken genötigt, dran gewöhnt :)
    • Vigur 28/02/2018 10:01

      Alaska...keine weiteren Fragen...
  • suricata 04/02/2018 13:30

    Eben ging es mir wie Hartmut ("Huch...") ;-)) Kann sein, dass Du die eierlegende Wollensak... äh... Wollmilchsau gefunden hast? Die Schärfe ist optimal und obendrein ein vielgestaltiges Bokeh - sagenhaft. Das FliePi-Motiv ist mittlerweile Dein Klassiker, den man sich immer wieder gern anschaut - aber mit diesem Objektiv besonders doll! :)

    PS. Ich versuche mir vorzustellen, wie es ausschauen würde, wenn die Lamellen in kaltem Licht erstrahlen würden... nur so als Variation...? Dann würde der Hintergrund mit dem tollen Bokeh weniger in den Hintergrund geraten - ? Ich hoffe, Du verstehst, was ich meine ;-)
    • Moonshroom 06/02/2018 1:29

      Auch das Wollensak hat mir leider keine Eier gelegt :))
      Dennoch recht nett, was diese alten, kleinen Projektionsobjektive für 16mm Filmprojektoren leisten können. Sie haben es verdient, zweckentfremdet und wiederbelebt zu werden :)

      Deinen Vorschlag kann ich nachvollziehen, wobei hier keine Lamellen sichtbar sind. Der Pilz hat seine Unterwäsche (Velum) noch an :)
      Blaues Licht ist schwierig, weil die meisten Pilze das Durchlicht gelb bis rötlich färben. Selbst wenn ich Blaulicht durchschicken würde, würde dieses halt dann zu einem Grünlicht eigefärbt. Das könnte man dann versuchen, digital in Blau umwandeln.
      Lichtquellen, wie ich sie benutze, gibt es in Blau womöglich nicht. Da muss ich mich mal schlau machen...

      Generell heben sich warmleuchtende Pilze am besten von kalten Hintergründen ab. Aber zur Abwechslung könnte auch mal einer blau leuchten :)
    • suricata 11/02/2018 13:06

      Stimmt, jetzt seh' ich's auch: Die Wäsche ist noch dran! ;-) Schamhaft, wie ich bin, habe ich da nicht so genau hingeschaut... ;-P "Natürliches" Kaltlicht bei Pilzen ist schwierig, da hast Du Recht. Ich war halt nur so scharf auf eine Betonung des interessanten Bokehs, dass ich eine Licht-Ablenkung durch das Motiv so kühl wie möglich gehalten haben wollte... :))
  • Burkhard Wysekal 31/01/2018 23:20

    Moin Bernd, da stecken sicher einige Stunden Arbeit drin......voll gut Dein Foto. Bin echt begeistert.
    LG, Burkhard
  • Raymond Jost 31/01/2018 22:33

    Feinste Fotoarbeit von diesen Fliegenpilzen, das schaut mal wieder sehr gut aus und ist auch superscharf.
    Raymond
  • Christof Hannig und Katharina Jäger 31/01/2018 19:41

    Wow, wieder ein Meisterwerk - verwunschen und schön!!! Ich bin begeistert!!!
    Viele Grüße
    Christo f
  • Hartmut Bethke 31/01/2018 19:10

    Huch, der Bernd mit einem Leuchtpilz, da bin ich fast erschrocken :-) Die Schärfe ist gut in der Bildmitte, deine Gestaltung wieder wunderbar märchenhaft und die Altglaslichter gefallen mir auch sehr gut, v.a. rechts oben :-)
    LG Hartmut
  • A. Napravnik 31/01/2018 19:04

    Zauberhaft , wunderbar in Deiner unnacha?hmlichen Art
    LG Andreas
  • aorta-besler 31/01/2018 17:06

    Großartig welche Qualität die mit diesem Objektiv erreichst, Hut ab!
  • Robert Schwendemann 31/01/2018 16:56

    Klasse Moon...!Gruß Robert
  • Andreas Beier 31/01/2018 14:52

    top !
  • Alfons Klatt 31/01/2018 14:29

    hi

    da wird mächtig gekuschelt untern schirm--:)
    und
    klasse arbeit+musi dazu. dat paßt !!

    vg alfons+
  • Jörg J 31/01/2018 14:02

    Deine Leuchtpilze schaffen mich immer wieder :)
    Tolle Aufnahme.

    Grüße,
    Jörg
  • Marianne Schön 31/01/2018 12:29

    Immer wieder großartig wie du das machst.
    NG Marianne
  • Gartenpaule 31/01/2018 12:15

    Ich kann mich immer wieder nur wiederholen, Deine beleuchteten Pilze sind beneidenswert.
    LG Paula
  • Jörg Ossenbühl 31/01/2018 11:25

    wieder ganz großes Kino!
    lg jörg