Axel Küster


Premium (Pro), Berlin

Schiffshebewerk Niederfinow

Das Schiffshebewerk verbindet den Ostseehafen in Stettin mit der Berliner Hauptstadtregion. Darüber gehen die ständig steigenden Kohletransporte aus Polen zur Aufrechterhaltung von Wärme- und Stromversorgung von Berlin und Umgebung. Der Neubau des Hebewerks war erforderlich, weil das alte Hebewerk aus dem Jahr 1934 zu klein war. Im neuen Trog können Binnenschiffe mit einer Gesamtlänge von 110 Meter transportiert werden. In dem alten Schiffsfahrstuhl passten nur Schiffe mit einer Gesamtlänge bis zu 82 Meter. Es überwindet ein Gefälle von 36 m. Seit 2008 wird bereits an dem neuen Hebewerk gebaut. Fertigstellung sollte im Januar 2014 sein. Optimistische Schätzungen gehen jetzt vom 3ten Quartal 2022 aus. Die geplanten Kosten von 300 Mio € liegen zur Zeit bei ca. 500 Mio €. Durch die Schleuse fahren überwiegend die polnischen Schubschiffe Bizon (Länge 21,15 m) und 3 Schubprahmen mit mindestens 32 Meter. Die passen nicht alle zusammen rein (117 m). Selbst die noch selten fahrenden KSS24 aus der ehemaligen DDR kommen auf eine Gesamtlänge von 112,5 m. Das bedeutet also für eine Passage 3 Schleusungen.

Auf Fototour mit Petra (Küster Petra ).

Comments 109

  • Eifelpixel 29/11/2021 8:36

    Mit sehr schöner Spiegelung aufgenommen
    Eine Streßfreie Zeit wünsche ich Dir Joachim
  • fotowabo 24/11/2021 13:43

    Großartige Aufnahme vom alten und neuen Schiffshebewerk Niederfinows, mit tollen Spiegelungen, Axel!
    Liebe Grüße, Walter.
  • Asterix in ECHT 17/11/2021 19:40

    Top Beschreibung und auch das Bild…
    Gefällt mir sehr gut…
    Gruß Jupp
  • Monika Arnold 17/11/2021 19:37

    Ein interessantes Motiv lieber Axel.
    Ganz liebe Grüße Monika
  • norma ateca 14/11/2021 18:07

    Superb   wunderschön gezeigt!!!!! LGnorma
  • Günter-Diel 13/11/2021 11:36

    Interessante Informationen zu einem schönen Bild. Insbesondere die Spiegelungen machen sich gut.
  • Blula 13/11/2021 7:49

    Meine Güte, was wurde da wieder für Geld verscherbelt. Ist es denn die Möglichkeit !! Sowas passiert in den letzten Jahren in Deutschland  immer häufiger.
    Das Foto ist natürlich klasse geworden, gerade auch wegen des wolkenlosen blauen Himmels.
    LG Ursula
  • Elke 12/11/2021 15:48

    Das ist ja mal wieder eine total interessante Info dazu. 500 Millionen Euro. Das klingt so nach Stuttgart 21 oder Flughafen Berlin. Aber du hast ein tolles Bild mitgebracht. Und hier gefällt mir die Spiegelung besonders gut. Filigran und durchbrochen. Wirkt natürlich bestens bei bei blauem Himmel und Wasser. LGE
  • Ulrich-Guhl-Naturfotografie 12/11/2021 11:43

    Zwei herrliche Zeitzeugen von Baukunst auf Schaffahrtswegen. LG Ulli
  • Sonja Haase 11/11/2021 19:51

    Sehr schön bei schönstem Wetter fotografiert. Ich kenne noch ein schönes Schiffshebewerkt.. in Scharnebeck, bei Lüneburg. Es ist das größte in Deutschland. VG Sonja.
  • UC 11/11/2021 13:03

    Das sieht fantastisch aus mit der Spiegelung. Viele Grüße Uwe
  • Joachim Aniol 11/11/2021 8:45

    Beeindruckend, Bauwerk und Aufnahme.
  • DietmarsBildPC 1 10/11/2021 13:03

    Im feinsten Licht und mit zauberhaften Spiegelungen präsentierst du die beiden Schiffshebewerke. Dem Betrachter erlaubt es einen guten Vergleich der beiden technischen Bauwerke. Sehr gut hast du das Bild gestaltet und auch der Herbst mit seiner bunten Pracht trägt zum Augenschmaus bei.  LG Dietmar
  • Tante Mizzi 10/11/2021 5:48

    Eine ganz wundervolle Spiegel-Aufnahme von dieser technischen Meisterleistung !!!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und bleib gesund!
    Liebe Grüße
    Mizzi
  • Trugbild 10/11/2021 0:00

    Eine interessante technische Einrichtung, alt und neu.
    Beste Grüße Adeltraut