Maginot-Linie, Zugang zu Block 7

Maginot-Linie, Zugang zu Block 7

77,895 61

Markus Novak


Premium (Pro), Ehringshausen

Maginot-Linie, Zugang zu Block 7

unterwegs mit AndreasS68 und Linda S. (nicht FC) in Frankreich Ende März 2018

Die A8 hat monumentale Ausmaße. Rund 2,5 km lang ist der Zetralstollen. Insgesamt sind wir mit knapp 20 kg Gepäck in 9 Stunden 7 km weit gelaufen. Dazu kommen noch die endlos erscheinenden Aufstiege über enge Treppen in die Gefechtsblöcke, jeweils 20 bis 30 m nach oben und anschließend wieder runter.
In den 9 Stunden haben Andreas und ich jeweils 6 und 7 Motive umgesetzt. Die verwendete Aufnahmetechnik verlangt Präzision und ist sehr zeitaufwändig. Mein Dank geht an Linda, ohne die die Tour zur Tortur geworden wäre, und manche Bilder wären auch einfach nicht möglich gewesen!!

Andreas hat von rechts hinter der Tür im Hintergrund mit der LED Lenser X21R.2 für die gesamte Belichtungszeit von 21s für Streiflicht gesorgt. Gleichzeitig hat Linda mit der LED Lenser P17 hinter dem rechten Vorsprung versteckt, ebenfalls für 21 s für Gegenlicht gesorgt. Ich habe mit der LED Lenser P14 für ca. 5s für ein minimales Drauflicht gesetzt, ohne dabei die Gegenlichtstimmung zu zerstören.

Hier handelt es sich also um ein vergleichsweise einfaches Lichtsetting bei dem das Objektiv nicht abgedunkelt werden musste, da es zu dritt in einem Durchgang zu realisieren war. Also keine Montage, kein HDR, das Bild entstand vollständig auf dem Sensor. Auch waren nur zwei Proben nötig bis das Licht und die Belichtung im Kasten war.

Hier zwei Bilder von Andreas von dieser Tour:

Tür
Tür
AndreasS68

Filter
Filter
AndreasS68

Comments 61

  • Sagdamianix 25/09/2018 15:37

    Wie aus einer Szene aus einem Endzeitfilm..
  • métèque 31/08/2018 18:18

    Lieber Markus,
    ich freue mich aufrichtig, dass deine wirklich meisterhafte Aufnahme
    Startseitenfoto wurde. Du hast es mit deiner akribischen Arbeit
    wirklich verdient !
    LG méteque
  • momentum16 31/08/2018 15:46

    Hallo Markus, mein Kompliment für eine erstklassige Fotoarbeit mit bestem Ergebnis. Es war bestimmt auch ein Abenteuer für Euch, das man nicht so leicht vergisst. Die Tour hat sich auf jeden Fall gelohnt, das Licht und die Bildqualität sind einmalig und etwas Besonderes, nochmals meinen Glückwunsch. Liebe Grüße Walter
  • Dorothee 9 31/08/2018 15:25

    sehr schön ,Markus, sieht es auf der Startseite aus
  • Reinhard S 31/08/2018 15:13

    Klasse Fotoarbeit!
    Viele Grüsse, Reinhard
  • Andrea W. photography 12/08/2018 11:42

    Was für Strapazen Ihr auf Euch genommen habt... aber es hat sich gelohnt! Eine wirklich starke Arbeit und ein tolles Licht. Man spürt Kälte, Feuchte und etwas Beklemmung beim Betrachtes des Bildes. Wie gewohnt mit technischem Können umgesetzt. Top!
    LG Andrea
  • noblog 11/08/2018 20:08

    tolle Arbeit
    LG Norbert
  • Jens Lotz 27/07/2018 13:18

    die Ausleuchtung habt ihr gut hinbekommen, beklemmend im kalten Blau.
    LG jens
  • KHMFotografie 26/07/2018 16:42

    ..... eine starke Aufnahme.... mit einer ganz besonderen Stimmung.. TOP+++++

    LG. kalle
  • André Heidner 26/07/2018 9:44

    ... hat etwas sehr bedrückendes ... vielen Dank für die Erklärung ... VG André
  • Maud Morell 25/07/2018 19:06

    Deine Beschreibung wie ihr diese Strecke zurückgelegt habt ist schon toll und dein Foto rundet das Ganze ab.
    LG von Maud
  • waynorth 23/07/2018 18:04

    Hat schon etwas unheimliches. Könnte eine Szene aus Myst sein!
  • TOMO11 23/07/2018 12:14

    Sehr gute Arbeit und die drückende Stimmung die hier im Krieg vorherrschte, kommt auch sehr gut rüber.
    LG Thomas
  • H. Fabian 20/07/2018 22:09

    Schon der Aufwand ist außergewöhnlich. Aber auch die Umsetzung ist es. Sehr beeindruckend!
    VG Hans
  • struz 19/07/2018 0:12

    Wow, das habt ihr wieder exzellent ausgeleuchtet.
    Top Arbeit in allen Belangen.
    Gruß Struz