do legst Di in'd Kurven

do legst Di in'd Kurven

1,860 5

Hans-Martin Adorf


Premium (Pro), Garching b. München

do legst Di in'd Kurven

Diese Foto entstand im frühen Morgengrauen unter abenteuerlichen Bedingungen bei der Bahnfahrt nach Hamburg. Mein Schlafwagen war der erste Wagen hinter den 2 Wägen mit den Autos. (Der Zug ist der Autoreise-Nachtzug, der nächtlich von München nach Hamburg fährt.) Es gab einen sehr schönen Sonnenaufgang, aber den aufzunehmen gelang mir nicht. Bei der Rückkehr in mein Abteil sah ich durch einen Schlitz direkt auf die obere Ebene des Wagens mit den Autos. Ich begann mit meinem Normalobjektiv Fotos aufzunehmen. Bald gesellte sich die Schaffnerin dazu. Sie holte auch kurz darauf einen Hocker, um das Motiv besser sehen zu können. Der Zug schwankte und ich mit ihm, und immer musste ich dabei doch durch den Sehschlitz zielen.

Schlussendlich holte ich aus meinem Abteil das brandneue Telezoom, mit dem ich noch keine einzige Aufnahme gemacht hatte. Die Schaffnerin - sie hatte großes Verständnis für mich, da selbst Fotografin - lieh mir nicht nur ihren Hocker, sondern schlang ihren rechten Arm um meine Hüfte, damit ich nicht vom Hocker fiel. Bald gab sie mir auch noch Anweisungen, wann ich auf den Auslöser drücken sollte, weil ein Zug entgegenkam, oder ein Signal.

Also, diese Aufnahme ist fotografisch wohl eher mittelmäßig, aber -- das behaupte ich jetzt mal ungeschützt -- sie hat Seltenheitswert. Oder kennt jemand eine ähnliche Aufnahme eines Autoreisezugs?

Comments 5

The photo is not in the discussion.

  • Reiner Mutzberg 09/12/2013 18:33

    Tja, manche Aufnahmen entstehen unter abenteuerlichen Bedingungen.
    Und nicht immer kommt es auf Qualität an sondern auf den Inhalt, der durch den Augenblick geprägt wird.

    LG//Reiner
  • Wilfried Humann 09/12/2013 16:57

    Die Geschichte ist einfach Klasse und mit ihr finde ich auch das Bild richtig gut!LG Wilfried
  • Alfred Schultz 09/12/2013 14:07

    Auf den ersten Blick ist dieses Foto etwas verwirrend.
    Die Geschichte dazu sollte deshalb gelesen werden.
    Ja wirklich, eine erstaunliche Aufnahme wobei ich
    überlege wie dein Objektiv durch den Schlitz passte.
    Gruß - A.
  • Norbert REN 09/12/2013 11:28

    Da hätte ich gerne das making of gesehen ;-)
    LG. Norbert
  • Thomas Jüngling 09/12/2013 9:47

    Wäre kein Kennzeichen am Auto, könnte man glauben, da wäre jemand "schwarz" auf'nem Autozug mitgefahren. Diese Perspektive ist schon ungewöhnlich, gar spektakulär. Ich denke, dieses Foto hätte ich auch gemacht. Schön auch mit dem entgegenkommenden Zug. Und so'ne nette Schaffnerin trifft man wohl auch nicht so oft ;-)

    Gruß Thomas

Information

Folders Verkehr
Views 1,860
Published
Language
License

Exif

Camera NIKON D600
Lens AF-S Nikkor 70-200mm f/4G ED VR
Aperture 4
Exposure time 1/320
Focus length 130.0 mm
ISO 3200