LouisaZ


Premium (Pro), Berlin

Dans la cave à vin.

In Zeiten wie diesen könnte man zum Fatalismus neigen.

Comments 18

  • Hildegard 08/01/2021 15:33

    ;-)).....!!!
  • Udo P. 01/12/2020 22:42

    nicht schlecht, das wäre mein Lager
  • Margareta St. 01/12/2020 19:14

    Ja ein wenig Fatalismus können wir uns wohl gestatten. Aber nur ein wenig, denn es ist ein sehr negatives Gefühl und entspricht nicht meiner Lebensauffassung. Liebe Sigrid, es wird nicht dunkel bleiben, es kommen auch wieder andere Zeiten, wenn auch nicht die, die wir kannten..
    VG Margareta
  • Gabi 04 30/11/2020 21:08

    Oui, je suis d'accord avec toi.........à votre santé! ;-)))
    Und hast du probieren dürfen?
    Herzliche Grüße von mir zu dir, pass auf dich auf und bleib gesund.........
    und trink nicht sooooooo viel! ;-)
    Gabi
    • Gabi 04 30/11/2020 21:14

      Ach ja:
      Et Rheinisch Jrundjesetz
      Die Artikel lauten:
      Artikel 1: Et es wie et es.
      Artikel 2: Et kütt wie et kütt.
      Artikel 3: Et hätt noch emmer joot jejange.
      Artikel 4: Wat fott es, es fott.
      Artikel 5: Et bliev nix wie et wor.
      Artikel 6: Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domet.
      Artikel 7: Wat wells de maache?
      Artikel 8: Maach et joot, ävver nit zo off.
      Artikel 9: Wat soll dä Kwatsch/Käu?
      Artikel 10: Drinks de ejne met?
      Artikel 11: Do laachs de disch kapott.

      Quelle:
      https://de.wikipedia.org/wiki/Das_Rheinische_Grundgesetz
      ;-))))
  • Ruhrie-Fotos 30/11/2020 18:16

    Das bisschen was man isst kann man auch trinken......
    Glück auf
    Udo
  • reinhard.hueter 30/11/2020 12:21

    Betrinken?
    Nicht bei diesem Überangebot ! -:)
    Gruß von Reinard
  • Wolfgang Zerbst - Naturfoto 30/11/2020 7:21

    " Hallo, ein ausgezeichnetes gutes Foto gut ausgeleuchtet, gefällt mir. VG. Wolfgang "
  • Bodo.K 29/11/2020 21:44

    Eine klasse Idee - das Bild ein richtiger Hingucker :-))
  • Ilonka 02 29/11/2020 14:15

    :-))) genau liebe Sigrid so machen wir das, wenn nichts hilft dann heben wir einen.
    Klasse Foto klasse dein Humor!
    LG Ilona
  • mheyden 29/11/2020 12:57

    Ob das die Lösung ist?
    Aber das Foto erinnert an gute Zeuten, mir zieht der Duft in die Nase!
  • Caroluspiel 29/11/2020 11:21

    die kostbaren Trauben sind eingebracht; nun kann der edle Tropfen in Ruhe reifen. Er wird uns dann für die Geduld belohnen. ***
    ciao Philipp
  • Inge S. K. 29/11/2020 9:54

    Nach einer ausgiebigen Weinprobe können wir mit fast allem leben...
    Sigrid dir einen schönen Adventsonntag wünscht inge
  • BluesTime 29/11/2020 8:57

    besser einen joint
    lg
  • oilhillpitter 29/11/2020 7:47

    Na dann Proost.
    Liebe Grüße Peter
    "Treckt sick all no'n Liev!"
  • tinchen49 29/11/2020 7:21

    nein, das wäre keine gute Lösung. Die Gegenwart wird uns immer einholen.
    Aber eine großartige Aufnahme hast du uns mitgebracht. Ab und an ein Tröpfchen davon zu genießen, wäre doch ein Genuss für die Sinne, denke ich.
    Schönen 1. Advent wünsche ich Dir und deinen Lieben.
    lg tinchen

Information

Sections
Views 4,060
Published
Language
License

Exif

Camera NIKON D5300
Lens AF-S DX VR Zoom-Nikkor 18-105mm f/3.5-5.6G ED
Aperture 3.8
Exposure time 1/10
Focus length 21.0 mm
ISO 1600