Bernd Niedziolka


Premium (Complete), Marschacht

Antriebspropeller

des Tankers Maaskerk
Propellerdurchmesser 6 m
Propellergewicht ca. 15,7 t

Schiffsdaten:
Boelwerf N.V. Belgien , 1975
Länge 170,69 m
Breite 26,04 m
18304 BRT

Ein Exponat des Internationalen Maritimen Museums Hamburg

Comments 70

Bernd Niedziolka wishes constructive feedback for this photo. Please help by giving tips on image composition, technique, imagery, etc. (always be friendly and respectful)
  • mheyden 27/03/2021 20:12

    Das ist wirklich ein großes Stück!
  • Lothar W. 26/11/2019 12:33

    Dieser Propeller ist schon ein Hingucker in seiner Dimension.
    Sehr schön im Bildaufbau!
    Liebe Grüße - Lothar
  • Beate Radziejewski 08/01/2019 10:46

    ein echt schmuckes, feinglänzendes Prachtstück mit dem Du mich daran erinnert hast, dass ich endlich mal in dieses Museum gehe :)
    Mir gefallen besonders die Farben u. Strukturen in Deinem Foto ..
    LG Beate
  • helu559 12/12/2018 14:17

    Ein Exponat von beträchtlichem Wert .
    Leider nicht weiterzuverwenden in dieser Form die heutigen Propeller haben andere Anstellwinkel . https://de.wikipedia.org/wiki/Mecklenburger_Metallguss
    Hier wurde ein Zierschliff aufgebracht .
    Es wäre bestimmt eine andere Perspektive zu finden .
    gr heinz
  • Astrid Buschmann 17/11/2018 19:13

    Immer wieder bin ich völlig fasziniert, dass so ein affenschweres Teil nur ein kleiner Teil eines Schiffes ist und dann das Ganze auch noch schwimmt....:)
    Aber wenn man es wertneutral betrachtet, ist es einfach ein schönes Teil und vor diesem alten Backsteingebäude macht sich der Propeller sehr dekorativ.
    LG Astrid
  • Marina Luise 16/11/2018 15:46

    Ein super schönes Motiv  und eine spitzen Umsetzung!
    Wie eine Blume wirkt die Schiffsschraube!
  • HeinerSef 05/11/2018 23:52

    Eine tolle Aufnahme dieses riesigen Propellers
    LG Heiner
  • dodo139 02/11/2018 13:35

    Da sieht man gut, wie riesig so ein Propeller ist ;-))
    VG Doris
  • Dagmars Welt 31/10/2018 5:34

    Wunderschönes Licht strahlt Dein Antriebspropeller aus. Gefällt mir sehr.
    LG Dagmar
  • Manfred Ruck 30/10/2018 16:14

    Hier kann man die wahre Größe erahnen !
    Grüße ,
  • Trugbild 01/10/2018 23:41

    Der ist ja megagroß. Ich habe in Wismar einen fotografiert, der vergleichsweise klein ausschaut. Ein toller Hingucker als Werbung für das Museum. Ich finde den Bildschnitt gut. Auch der Farbton ist gut gewählt. Gruß Adeltraut
  • Char.Lie 23/08/2018 2:10

    Ich bin kein Fotoexperte und kann Dir somit kein technisches Feedback geben. Mein persönlicher Eindruck, ich hätte den Propeller nicht so mittig gesetzt, weil es wirkt etwas monoton, oder zu perfekt. Ein Ticken mehr nach rechts würde das Bild etwas auflockern. Ansonsten eine beeindruckende Aufnahme. VG Charlie
  • Willy Brüchle 13/07/2018 15:14

    Prima. Hoffentlich bleiben die Metalldiebe weg... MfG, w.b.
  • Wolfgang1694 08/07/2018 20:35

    6m ist eine Hausnummer,.... Wenn man bedenkt dass eine normale Wohnetage 2,75m hat. Und dann das Gewicht dazu mit 15, 7to. Riesig.
    Zum Foto selbst, ich kenne zwar die Örtlichkeit nicht,.... Ich hätte nach Möglichkeit das Tor hinten links noch ganz ins Bild genommen und dafür rechts abgeschnitten. Als andere Möglichkeit eine größere Blende gewählt.
    LG Wolfgang
  • 2prinz.de 01/07/2018 18:17

    Das wirkt mit der Dame im Bild schon gigantisch, auch wenn sie noch ein Stück weiter entfernt ist. Eine tiefere Perspektive hätte ich wie Manuel auch vorgeschlagen. Außerdem hätte ich versucht den Standpunkt so zu verlagern, dass die Säule hinter einem der unteren Propellerflügel verschwindet.
    LG Maik