Back to list
Von Angesicht zu Angesicht mit einem Dreischläger

Von Angesicht zu Angesicht mit einem Dreischläger

4,479 5

Marcel Tokarski


Free Account, Wernigerode

Von Angesicht zu Angesicht mit einem Dreischläger

Bei so manch einer Fotostelle wurde überlegt, ob man dem Herdentrieb folgen soll oder eben nicht. Hier bei Sredna Arda in Bulgarien, wählte ich diesen einsamen Standpunkt, um die 03.12 abzulichten. Nun könnte man sagen, der Typ ist entweder wahnsinnig oder mutig. Ein prüfender Blick beim Zurückdrücken des Zuges zeigte mir, dass genügend Platz im Tunnel sein wird. Die Geräuschkulisse des herannahenden Zuges war unbeschreiblich und die Vorbeifahrt, so "Face to Face", ein gewaltiges Erlebnis. Der Blick auf das Display meiner Kamera entlockte mir ein breites Grinsen und zufrieden, mit noch etwas unruhigen Händen, ging es zurück zum "Boarding".

Comments 5

  • Hans-Martin Winner 29/11/2023 22:33

    Eine faszinierende Perspektive und ein tolles, attraktives Foto dazu.  Das hat was und gefällt mir außerordentlich gut. VG Hans-Martin
  • makna 10/11/2022 6:26

    A U S G E Z E I C H N E T  !!!
    BG makna
  • Gerhard Hörhan 09/11/2022 10:09

    Beeindruckend! Leider wird bei vielen Fahrten der individuelle Standpunkt nicht sehr geschätzt!
    lg
    Gerhard H.
  • Saitenharmonie 09/11/2022 6:51

    Beeindruckende Perspektive! LG Johannes
  • Maschinensetzer 09/11/2022 0:56

    Ein sehr beeindruckendes Eisenbahnfoto mit entsprechender Erläuterung! Den leichten schnellen Dreizylinderklang kann ich mit lebhaft vorstellen in Erinnerung an die große Zeit der Dampflokomotiven, die den Grundstock für unsere heutige "Wohlstandsgesellschaft" geschaffen haben.
    Viele Grüße
    Thomas