We use cookies to personalize content and ads and to analyze the traffic on our websites. We also share information about your use of our websites with our partners for email, advertising and analysis. View details

What's new?
Skandinavien im Jura

Skandinavien im Jura

184 4

Stefan Grünig


Pro Member, Krattigen

Skandinavien im Jura

Jeden Winter fahren wir mehrere Male in den Jura, um die weite Landschaft und die prächtige Aussicht zu geniessen. Ganz besonders hat es uns dabei das Gebiet um den Chasseron (1'607m) angetan. Hier ist es jedoch ein seltenes Glück, die tief verschneite Landschaft ohne Nebel festhalten zu können. Dieser vorderste Jurazug steckt eigentlich beinahe vier Monate lang immer im Nebel, aber wenn's dann klappt, ist es dafür ein ganz besonderes Glück und es herrschen skandinavische Verhältnisse.

Genau solches Glück hatten wir am vergangenen Montag, an welchem wir den Chasseron auch trotz erhöhtem Schlechtwetterrisiko aufsuchten und wir wurden wahrlich nicht enttäuscht.

Eiskalt wehte uns der Winterwind um die Ohren und nachdem sich die Anhöhen den ganzen Tag lang in dichten Nebel gehüllt hatten, klarte es wie durch ein Wunder für drei Stunden lang auf. In hohem Tempo zogen die Nebelschwaden über uns hinweg und in wohltuender Einsamkeit fanden wir "unsere" bereits vertrauten Juratannen in ihrem schönsten Winterkleid. Selbst das kleine Tännchen im Vordergrund hat mit den grossen Bäumen um die Wette geglitzert.

Das Glück im Leben ist immer und überall präsent, man muss es nur sehen können und wollen!

Nikon D810, AF Nikkor 24-70mm, Blende 16, 1/500 Belichtung, 24mm Brennweite, 500 ISO, zirkular Polfilter, freihand, aus RAW, Web Sharpener.
(12.02.18)

-----

Sandras und Stefs Natur-Welten-Webseite, welche bald in ganz neuem Kleid erscheint, mit vielen Informationen über unser fotografisches Schaffen, unsere vielseitigen Projekte, interessanten Bildgalerien und mit An- und Abmeldemöglichkeit für die beliebten FOTOMAILS, welche regelmässig unsere aktuellen Erlebnisse schildern.

http://www.natur-welten.ch

Comments 4