We use cookies to personalize content and ads and to analyze the traffic on our websites. We also share information about your use of our websites with our partners for email, advertising and analysis. View details

2,224 19

Tore Straubhaar


Pro Member, Höxter

hytteliv

Dovrefjell & Sunndalsfjella, Februar / März 2017

Irgendwann muss ich es ja zugeben, in unserem Winterurlaub haben wir uns auf der bequemen Seite des Lebens bewegt, kein Zelt, ausser für eine Zwischenübernachtung unterwegs. Wir hatten eine kleine Hütte, ganz in der Nähe einer Alm. Unsere Hütte lag allein auf einem Hügel im Birkenwald. Von dort aus waren es 100 Meter zum Dovrefjell, vielleicht auch 200 Meter. Wir konnten lauter angenehm herausfordernde Skitouren in die Berge unternehmen, dann wieder vor dem Kamin sitzen und nichts tun.

Unsere Hütte hatte sogar ein Bisschen LED-Licht, der Strom dazu kam von einem Solarpanel vor der Tür. Und als ob der Komfort kein Ende nehmen würde …, wir hatten sogar ein Wasserloch. Um dort hin zu gelangen, brauchten wir nur den Hügel hinab zum Fluss zu fahren. Wir haben das in Anspruch genommen, man kann es auf dem Bild deutlich erkennen, ich meine die Inanspruchnahme, unsere Spuren im Schnee.

Vom Dovrefjell sind es noch hunderte Kilometer bis zum Polarkreis. Man kann nicht unbedingt erwarten, so weit im Süden Nordlichter beobachten zu können. Aber wir hatten Glück, es gab auch einige Nordlichter. Sie waren nicht allzu stark, dafür bewegten sie sich genau über unserer Hütte, und eines davon war relativ dolle rot. So ist das mit dem Hüttenleben, gemütlich war´s … :-).

Comments 19

  • Manfred Bartels 26/03/2017 22:13

    Ich bin jetzt von meiner Nordtour zurück, es war gut.
    Das Wetter hätte besser sein können, in Küstennähe ist es oft sehr feucht und Schneereich gewesen.
    Und wenns schneit und die Wolken dicht sind, dann ist es schlecht mit grünen Lichtern.
    Gesehen haben wir sie trotzdem, ansonsten konnten wir gut schlafen da keine Sichtgefahr bestand.
    So eine Hütte ist eine feine Sache, du wirst es mögen.
    Man wird ja auch älter...
    :-)
    LG Manfred
  • scanpics 21/03/2017 6:51

    Moin Tore!
    Manchmal hat Mann's schon schwer .... immer wieder den Berg hinunter zum Wassenloch fahren zu müssen. Da hattest Du es in Island doch "einfacher", direkt neben dem Wasser Dein Zelt aufschlagen zu können. Mann kann halt nicht alles haben ... Ein FaltSolarpanel für Deinen Rucksack wäre vielleicht auch mal eine Überlegung ... Du könntest Deine Kamera-Akkus laden, LEDs speisen oder Dich elektrisch rasieren ... Wie auch immer, das sieht verdammt gemütlich aus auf dem "hytteliv"-Bild und gemütliche Stunden vor dem Kamin sind doch was Feines .... OBERKLASSE!
    Liebe Grüße, Christian
  • KLEMENS H. 19/03/2017 16:49

    Wieder mal ein Traumfoto von dir, Tore !

    Ein fein gepunkteter Nachthimmel beweist deine Kunst,
    so schwaches Licht offensichtlich ohne Langzeit-Belichtung
    auf die "Platte" zu bannen...

    ...und sogar ein Polarlicht weit ab vom Polarpunkt entfernt
    hat dir die Natur des Nordens geschenkt.

    Dass Du dir diesmal nicht die härtesten Belastungen zugemutet hast,
    wird dir sicherlich niemand verdenken... ;-))
    LG Klemens
  • Lars Pt. 17/03/2017 20:20

    Sieht aus als würde das Nordlicht aus der Hütte kommen. Wie aus einem Schornstein.
    Schick.
  • Simone Slosharek 17/03/2017 18:17

    Wie cool ist das denn bitte? :) Ein ganz starkes Motiv. Wunderschöne Aufnahme.
    Lieben Gruß Simone
  • Briba 16/03/2017 19:28

    Aha, Tore übt das Lotterleben. :-) Sogar Licht vom Solarpannel. Und ein Kamin. Soooo ein Luxus. Ich gönne Dir eine solche Tour herzlich! Man soll das tun, wonach einem ist, im Urlaub. Ein herrliches Bild von Eurer Bleibe.
    LG Briba
  • Andreas Hinzer 16/03/2017 19:19

    hmmmm.... (d)ein Paradies ! Jedenfalls für dich.

    Klasse

    LG Andreas
  • Wolfgang Vahrenholt 15/03/2017 18:16

    Hallo Tore, du wirst doch wohl nicht zu bequem werden ?????
    Deine Aufnahme ist wieder ganz toll und Dovrefjell ist ja auch absolut sehenswert.
    Ich hoffe, die Moschusochsen waren nicht an der Hüttentür.
    LG Wolfgang
  • Körnchen71 15/03/2017 17:28

    Hüttenleben ist immer gemütlich.. und ihr habe ja nun wirklich ein Luxusexemplar erwischt. Mitsamt Nordlichtern:-) Das kommt äjteren Herren bestimmt entgegen;-)
    lg Tanja
  • Ilse Bartels 15/03/2017 16:49

    Eine fantastische Aufnahme. Ic h bin richtig begeistert.
    Viele Grüße
    Ilse
  • Astrid Buschmann 15/03/2017 16:32

    Also ehrlich Tore, das ist doch ein ganz wunderbares Winterhüttenbild mit diesem wunderschönen Licht am Himmel und den vielen Sternen. Es muss doch auch nicht immer extrem sein, wie es schon gesagt wurde - wer würde schon bei einer solchen Kälte in einem Zelt schlafen...
    Mir gefällt das ganz wunderbar.
    LG Astrid
  • Walter Oevel 15/03/2017 10:43

    Gelungene Belichtung. Orion, Stier, Plejaden, ..., alles perfekt zu sehen.
  • Annette He 15/03/2017 9:20

    Tore Tore, so weit ist es mit Dir schon, lach. Du mußt zugeben, so eine norwegische Hütte ist einfach genial. Da tut man sich schwer wieder nach Hause zu fahren. Sieht klasse aus.

    Gruß,
    Annette
  • flakkari 15/03/2017 8:20

    Bei sooo einem Sternenhimmel ist das Nordlicht ja fast "Dreingabe"! So eine heimelig ausgeleuchtete Hütte im Schnee schaut einfach total gemütlich aus!
    Viele Grüße,
    Steffen
  • DeVo 14/03/2017 23:33

    Dein wunderschönes Bild hat mich sofort an einen eingeschneiten Winter in Südtirol erinnert:
    Einsiedelei I
    Einsiedelei I
    DeVo

    Allerdings konnte ich natürlich nicht mit Nordlichtern aufwarten und die Sterne auf Deinem Bild allen sind schon sehr besonders.
    HG D.