~ halte durch, türkei ~

~ halte durch, türkei ~

7,561 9

~ halte durch, türkei ~

duisburg, 2o13

der zeitpunkt der aufnahme zeigt, wie lange man hätte eigentlich schon erkennen können, wes geistes kind ein erdogan tatsächlich ist.
ich fotografierte damals auf einer solidaritätskundgebung in duisburg, die zur unterstützung der gezi-park-bewegung stattfand.
die fortschrittliche türkisch-stämmige community benötigt unsere solidarität heute mehr denn je.

Comments 9

  • Slinilo 28/08/2020 13:42

    Sehr eindringlich, gut getroffen! HG Nils
  • Gerhard Hucke 28/04/2017 21:09

    !!!
  • LIBOMEDIA 28/04/2017 13:14

    Ja !
  • Gerhard Körsgen 28/04/2017 12:22

    Man sieht nachdenkliche Gesichter, wozu ja auch der Anlass besteht.
    LG.
  • ShivaK 28/04/2017 12:20

    Entschlossene Mienen, Wille zur Kundgebung ... und dann noch fotografisch ein kleines Meisterwerk ... das ist einfach gut.
  • Der Jürgen 28/04/2017 12:01

    ja, könnte passen. hatte ich auch so bearbeitet. mir gefiel aber die farbwiederholung zwischen t-shirt, tuch und haarsträhne dann doch zu gut.
  • Der Jürgen 28/04/2017 10:40

    ich hatte damals noch mein großes besteck. dslr und große teure scherbe. ich wurde sogar vor die bühne gelotst, damit ich besser fotografieren konnte. die menschen waren sehr aufgeschlossen.
    von der dame habe ich mehrere bilder. auf dem nächsten lächelt sie. das hier fand ich aber stärker.
    darüber hinaus treten auf öffentlichen demonstrationen kaum feiglinge in erscheinung.
  • THR Cadolzburg 28/04/2017 10:34

    Darüber, fotografiert zu werden, war die Dame ja sichtlich unerfreut. Man kann es auch verstehen, da Regierungs-Kritiker unterdrückt oder dangsaliert werden. Hast Du dein "Model" wenigstens danach um Erlaubnis gefragt?
    Das Bild drückt auch die Wut und Verzweiflung aus, welche viele Türken über die Entwicklung in ihrem Heimatland empfinden. Leider sehen viele in Erdogan einfach nur den "starken Mann", der auf den Tisch haut und sich von niemandem etwas gefallen lässt. Dabei wird der Zerfall der Demokratie ignoriert. Wir Deutschen wissen ja aus eigener Erfahrung, wohin das führen kann...
    LG Thomas