We use cookies to personalize content and ads and to analyze the traffic on our websites. We also share information about your use of our websites with our partners for email, advertising and analysis. View details

13,195 25

Bronzekuckuck

Der BRONZEKUCKUCK ist ca. 17cm groß und 20g schwer, das Männchen ist oberseits grün-braun glänzend, die Unterseiten sind weiß mit dunkler Sperberung, bewohnt Eukalyptus- und Kiefernwälder und offene Graslandschaften, die Nahrung besteht aus Insekten, vorzugsweise Raupen, die von Blättern gepickt werden.
Das Weibchen des Bronzekuckucks legt ihr Ei direkt in das Nest, sie nimmt dann eines der Wirtsvogeleier in den Schnabel und verlässt dann das Nest. Der gesamte Prozess dauert weniger als 20 Sekunden. Die Jungvögel des Bronzekuckucks schlüpfen wegen einer kürzeren Brutzeit früher aus den Eiern als dies bei den Wirtsvogelarten der Fall ist. Die geschlüpften Nestlinge sind zunächst nackt und blind, sie beginnen ab dem dritten Tag Eier und die Nestlinge des Wirtsvogels aus dem Nest zu werfen. ( Auszug aus Wikepedia)
Ich weiß, dass er nicht optimal abgebildet ist, aber er war so weit weg und ich war froh , ihn im dichten Blätterdach doch noch erwischt zu haben.
Hier noch einmal ohne Raupe:

Bronzekuckuck
Bronzekuckuck
Granny Smith

Comments 25