We use cookies to personalize content and ads and to analyze the traffic on our websites. We also share information about your use of our websites with our partners for email, advertising and analysis. View details

What's new?
132 125 am 9 Okt 1988

132 125 am 9 Okt 1988

8,086 13

132 125 am 9 Okt 1988

132 125 verlässt am 9 Okt.1988 mit einem Güterzug im letzten Licht des tages den Bhf. Nordhausen.

Comments 13

  • makna 08/02/2019 13:10

    Hervorragend den einstigen Betrieb eingefangen !!! Formsignale, völlig bunte Garnituren,
    klassische Diesel inklusive dicker Babelsbergerin: Ganz große Klasse !!!
    BG Manfred
  • Vogtlaendischer Botschafter 05/02/2019 22:04

    Das ist ein Traum!

    Gruß Andre
  • John Henry Deterding 06/11/2017 16:28

    Sagenhaft, was da für ein Betrieb geherrscht hat. Ich kann mich noch gut daran erinnern, sehr schön! Gruß jhd
  • Christoph Fritsche 09/09/2017 18:27

    Danke für das feine Bild!

    Viele Grüße
  • KBS 705 30/08/2017 22:03

    Ein hochinteressanter Einblick in das Flair der Reichsbahn. Neben dem bunt gemischten Güterzug sind auch die Wagen im Hintergrund und die V180 für mich hochinteressant, wahrhaftig ein einmaliger Blick.

    Eine saubere Aufnahme, sehr stark!

    Viele Grüße,
    Kevin
  • T478 - Fan 27/08/2017 13:53

    Neben dem Reichsbahnflair und -betrieb finde ich ebenfalls die beiden Städteex.`er im Bild interessant.
    Nicht, daß ich sie nicht kenne, doch diese Wagen (offenbar als Verstärkung bzw. Ersatz) 1988 ! in einem ('gemischten') D-Zug einer Stadt, in der sie normalerweise nichts verloren hatten? Wie gesagt ~ interessant, hätte ich zu dieser Zeit noch nicht erwartet. :-)

    Sehr schönes Dokument ~ gefällt mir.

    Gruß Carsten
    • Bahnfreund 27/08/2017 14:09

      Hallo Carsten.
      Die Zuggarnitur gehörte zum Berliner Umlaufplan 541, und kam mit dem D 655 nach Nordhausen, am Abend als E 859 wieder nach Halle, von dort am nächsten Morgen als D 650 nach Berlin (im Sommer D 1710 nach Wolgast Hafen). Die zweite Garnitur kam am Abend als D 717 von Barth, der ging am nächsten Morgen wieder nach Berlin als D 652. Die Städteexpreßwagen gehörten planmäßig zu diesem Umlauf.
      Die Reichsbahn hatte in den 80er Jahren die als 2.Kl.-Wagen gelieferten Städteexpreß-Wagen von 1976 wieder zurückgebaut in 1.Kl.-Wagen, nachdem diese Wagen durch die Neulieferungen aus Halberstadt freigesetzt wurden, und so kamen diese Wagen dann auch in normalen Schnellzügen zum Einsatz. Dieses Zugbild hatte dieser Zug übrigens von 1988 bis 1991, im Fahrplan 1991/92 wurden die Mitteleinstiegswagen durch Seitengangwagen ersetzt, der Zug erhielt zusätzlich auch noch einen Speisewagen. 1992 wurde der Umlauf eingestellt.

      VG Falk
    • T478 - Fan 27/08/2017 16:29

      Vielen Dank für die umfänglich-hilfreiche Aufklärung, Falk.
      Wieder eine Wissenslücke gefüllt. :-)

      Gruß Carsten
    • Bahnfreund 27/08/2017 19:07

      Na gerne doch ;-)
      Im übrigen sind auf dem Bild noch zu sehen:
      Ganz links hinter der Schnellzuggarnitur der P-Zug nach Ellrich.
      Am Hausbahnsteig P 4526 Halle-Arenshausen, der in Nordhausen eine gut einstündige Pause einlegt, die 118 hat den P 9025 nach Meiningen am Haken, sie steht am Bahnsteig vier, dahinter steht am Bahnsteig zwei ein P nach Sangerhausen. Dieser Bahnsteig wurde oftmals für Züge in beide Richtungen genutzt, am Bahnsteig 3 steht der E 857 von Leinefelde nach Leipzig.
      Der in der Abstellgruppe mit Ludmilla bespannte Zug wird dann nach Abfahrt des P 9025 am Bahnsteig 4 bereitgestellt und fährt als P 6923 nach Sonneberg.

      VG Falk
  • Bahnfreund 24/08/2017 21:37

    Mein Heimatbahnhof - eine Szene zum Schwärmen. Was man da alles an Zügen gleichzeitig sieht.
    Ich hoffe, ich kann demnächst mal wieder ein paar Vergleichsbilder erstellen.

    VG aus dem Südharz, Falk
  • Roni - raildata.info 24/08/2017 15:07

    Hallo!

    Herrlich! :-)

    lg,
    Roni
  • Weltensammler 24/08/2017 8:50

    Da ist richtig was los!
    VG vom Weltensammler
  • 86_018 23/08/2017 21:11

    So sollte Eisenbahnbetrieb aussehen, gleichzeitige Ausfahrten auf mehreren Gleisen.
    VG Helmut