Günter K.


Premium (Pro)
[fc-user:26252]

About me

Ich schreibe die letzten Wochen andauernd an meinem Profiltext herum und bin nicht wirklich zufrieden. Meistens nur Quatsch und dann wieder zu ernsthaft.

Wahrscheinlich bin ich etwas altmodisch. Begriffe wie buddies, account, thread, youth nerven.

Digitale Fotoapparate haben 10,5 Millionen Pixel, die hatte ich früher in der Pubertät auch, aber nicht so viele. Wäre ja furchtbar. So ein Fotoapparat hat auch einen Cropfaktor, den habe ich auch, dann fliegen aber die Fetzen.

Dann die armen Sensoren, wo sich so viele Pixel drängeln, dass es rauscht. Also ein Pixel wollte ich wirklich nicht sein, muss doch nicht sein so ein Gedrängel, keine Privatsphäre. Als Pixel würde ich demonstrieren, und mich mal dem Rausch hingeben bei 800 ASA. Eine feine Sache sich mal richtig gehen zu lassen und das ganze Bild versauen.

Dann dieses ewige Genörgel „gutes Bild, aber zu grobkörnig, nimmst du kein Neat-.Image ?“ Nööö, da wird mir regelmäßig schlecht davon. Baldrian-Tabletten leuchten mir gerade noch ein. Vielleicht sollte man die mal den Pixeln geben.

Dann Photoshop mit den vielen Ebenen, wo mir im Schwimmbad auf dem 1-Meterfünfzig-Brett ganz flau im Magen wird. Ganz schön hart, die Bilder durch den Photoshop ziehen, durch Filter quetschen und abwedeln. Die armen Fotos. Das spart glatt das Fitness-Studio (Körperertüchtigungs-Anlage).

Meine Güte, dann so exotische Sachen, ein Makroobjektiv mit Bildstabilisator. Da hauen doch Insekten schon ab, wenn die den Stabilisator sehen. Und immer essen und trinken für zwei Personen mitnehmen, ist aufwändig.


Ich deute mit den Ausführungen nur zart an, dass ich mich aus dem Gewirr von Anglizismen und dem Technikkram total verheddert habe. So sehen auch meine Bilder aus, sorry oder Entschuldigung, für die, die das nicht verstehen. Mal sehen, wie lange ich den Käse wieder stehen lasse ;- )


Danke liebe Petra für das wunderduftige Profilbild . Ich gehe mit Dir, meiner Haus- und Hoffotografin, die ich nicht mehr missen möchte, immer wieder gerne auf Fototour.



WAS ICH SCHON IMMER MAL LOSWERDEN WOLLTE

Das hast Du gut festgehalten. Das hast Du gut eingefangen. Das hast du herrlich belichtet. Da ist dir eine gute Aufnahme gelungen. Du hast einen wunderbaren Blick. So einen Blick möchte ich haben. Das hast du schön gesehen. toll, prima, herrlich. Der Lacher zum Abend. Der Lacher am Morgen. Der Lacher in der Nacht So hast du mir den Tag versüßt. Ich mag das sehr. Weiter so. Mehr davon. Man könnte süchtig danach werden. Herrliche Farben. Jetzt kann das Wochenende kommen. Ein herrlicher Wochenanfang. Jetzt macht mir das Wetter nicht mehr aus.

Wenn man das so liest, könnte man meinen der Erlöser sei unterwegs. Dabei handelt es sich um kleine Textbausteine, die man schon mal öfters liest. Besonders passend finde ich z. B. „das hast du gut eingefangen“ bei Tieren wie Elefanten, Löwen...... leuchtet mir das noch ein. Sehr persönlich wird es dann bei Äußerungen wie „Du hast einen wunderbaren Blick“, etwas plump vertraulich und anmacherisch, finde ich. Obwohl, das lässt man sich schon gerne sagen, besonders nach einer durchzechten Nacht. Mit Lachern in der Nacht ist das so eine Sache. Als stolzer Hausbesitzer ist das in Ordnung, aber im siebten Stock eines dünnwandigen Hochhauses, weiß nicht. Für Schichtarbeiter, alle Nachtaktiven besonders problematisch, regelmäßig nächtens um 2 Uhr in schallendes Gelächter auszubrechen. Gut gewillt könnte man eine harmlose Marotte vermuten. Oder eben einen Fall für den Nervenarzt. Den Tag versüßen lasse ich mir gerne, obwohl ich auch schon mal Bitterschokolade nasche. Mit dem Wochenende ist es so eine Sache, ohne ein Foto kommt das Wochenende auch, unweigerlich sogar. Auch wenn man sich mit Händen und Füßen dagegen stemmt. Regelmäßig am Freitagabend werde ich hektisch und suche eine gutes- Wochenendebild. Der Wochenanfang ist noch problematischer. Da habe ich schon x-mal den Arbeitsbeginn verpasst. Mit meinem Kauholz sitze ich vor dem PC und suche so ein Bild. „Ich mag das sehr. Weiter so. Mehr davon. Man könnte süchtig danach werden.“ Das spornt richtig an. Und mobilisiert die letzten Reserven. Es gibt doch kein schöneres Gefühl. ja ,ja, ja, ja............. Und herrliche Farben sieht man dann auch, stimmt.

Ich hätte das nie gedacht, dass die FC so massiv in das Leben eingreift. Um 6 Uhr Montagmorgens mit feuchten Händen auf das gut Wochenanfangbild warten, am beten gleich noch eine Gazelle einfangen, bringt den Kreislauf in Schwung. Tagsüber den Tag versüßen lassen, Die Mittagspause „ich mag das sehr.........usw. Man kommt kaum mehr zum Essen. Ziemlich geschafft in’s Bett, den Wecker auf 2 Uhr nachts stellen. Mal richtig laut ablachen. Und dann noch die doofe Bemerkung zur Kenntnis nehmen „Du solltest wegen Deiner Blase wirklich mal was unternehmen.“ Ganz schön hart so ein Tag.
----------------------------------------------------------------------------------------------------


kleine Notiz an rande: ich habe den eindruck, dass die fc lahmt, zusehends träger wird. selbst menschen, bei denen ich seit fast "ewigen Zeiten" schreibe, finden es nicht mehr nötig, wenn ich am laufenden meter dort Bemerkungen schreibe, auch nur mal in meine Fotos zu klicken. eine Einbahnstraße ist das nicht, wobei ich noch nie eins : eins "abrechnete". ich werde eben aussortieren, auch wenn es mir irgendwo leid tut.

Comments 1277

  • Marina Luise 24/03/2024 9:37

    Nur mal so: Schönen Sonntag, Günter! ;))
  • Petra-Maria Oechsner 30/12/2023 19:20

    lieber günter
    alle jahre wieder, wenn das alte fast vorbei ist und das neue naht, schreibe ich dir gerne noch mal ins profil :-)
    ich wünsche dir und deiner familie samt tierischem anhang einen guten rutsch ins neue jahr 2024 :-)
    für das neue jahr alles gute und viel gesundheit !!
    und persönlich freue ich mich auf viele schöne fototouren mit dir :-)
    morgen um mitternacht wirst du wieder ein kleines, perliges pling pling von mir hören :-))
    liebe grüße petra
  • Frau Dingsda 23/12/2023 11:00

    Lieber Günter,
    du kriegst jetzt einen lieblichen Eintrag ins Poesiealbum. Denn ich möchte mich sehr bedanken für deine vielen Wortmeldungen. Oft so einfühlsam, dass mir ganz warm ums Herz wird. Und dann wieder so lustig, dass ich mich frage, wo nimmst du immer diese quirligen Einfälle her. Danke für deine Aufmerksamkeit.
    Frohe Feiertage dir und deiner Familie - Ditta
  • Günter K. 03/10/2023 9:23

    das glaubste aber. ;-))
     liebe dank und einen streichler für leo ;-))
  • Marina Luise 03/10/2023 9:04

    Lass es krachen heute, 'alter' Freund! ;))
    Ganz liebe Grüße auch von Leo! :))

    Marina
  • Günter K. 12/07/2023 16:18

    *schluck*
    jezz muss ich erst mal in die kirche mich mit meinem schutzheiligen in verbindung setzen!
  • Elke Wisniowski-Virano 12/07/2023 15:24

    Güntaaaaaaaa ….. Huhuuuu …..!!!!  Schau mal nach oben …. !!!! Danke für die gute Unterbringung!!!  Das ist ein 6 Sterne Mast ….. und IHR  übernimmt die Kosten  ALLE …:-)))) !!!! Oh ihr seid sooooo lieb!!! Muss jetzt  weiter …. The Romantic  Whirlpool wartet auf mich und danach eine Relax Massage :-)))))    Dankeeeeee!!!!!!!
  • Günter K. 10/04/2023 22:01

    Hi Hermann,
    ich bedanke mich für deine worte und ausführungen.  es stimmt, zuweilen habe ich "ein loses mundwerk", es ist aber nie meine absicht, jemanden zu "verletzen". ;-) der spaß, man könnte auch blödsinn dazu sagen, kommt hier allgemein zu kurz.  deshalb sind solche seiten wie bei marina oder klacky  ein "segen" in dieser beziehung. ;-)
    grüße günter
  • hermann11430 10/04/2023 17:14

    Moin Günter,
    das ist der erfrischendste Profiltext, den ich je in der FC gelesen habe. Ähnlich wie bei so manchen deiner Kommentare, die sich durch Kritik und Verspottung bestimmter Ereignisse oder Zustände mithilfe von Über- oder Untertreibung, bis hin zur bewussten Bagatellisierung und dadurch ins Lächerliche führende, auszeichnen, ist dein obenstehender Text formuliert. Mit feiner, spitzer Feder beschreibst du die zum Teil grausamen Absurditäten so mancher Bildkommentare und die dadurch offensichtlich werdenden Befindlichkeiten deren Verfasser - egal ob männlich, weiblich, divers, hetero, weiß, bunt, einarmig, schwul oder wasweißich. 
    In diesem Sinne
    continue comme ça
  • Günter K. 09/04/2023 11:28

    so herum habe ich das jetzt kapiert ;-), danke, werde auf ihn aufpassen!
    dir auch  frohe ostern ;-)
  • Marina Luise 09/04/2023 11:24

    ..../)/).....
    ..=(';')=..
    ..(").(")...
  • Günter K. 08/04/2023 7:48

    hi bea,
    ich bedanke mich artig für dieses anmutige ostergeschenk ;-) ich wünsche dir relaxte ostern ;-)
    LG Günter
  • Bea Dietrich-Gromotka 07/04/2023 21:33


    Ein kleines Geschenk zu Ostern:-) 
    Das hast du dir mit deinen Kommentaren unter meinen Fotos verdient:-)
    Lg bea
  • Günter K. 01/01/2023 21:53

    das ist wohl wahr, das wir überlebt haben ;-)
    ich bedanke mich für deine beiträge, für das  aushalten des herumblödelns unter deinen bildern ;-)
    kurzum wir machen weiter so ;-)
    Dir auch   ein glückliches und vor allen dingen  gesundes neues jahr ;)
    glg günter  (ich halte keine leine in der hand, trotzdem werde ich betütelt) ;-)
    günter
  • Marina Luise 31/12/2022 9:56

    "Jeder hat Grund, den Beginn des neuen Jahres zu feiern.
     Er hat ja das alte überlebt!" (Lothar Schmidt)

    Ich möchte hinzufügen: Auch dank dir - und dafür mal ein herzliches Dankeschön!
    Bleib so, lieber Günter! ;)
    Dir und deinen Lieben ein glückliches neues Jahr mit allem, was dazu gehört!

    ganz liebe Grüße,
    Marina und Leo (der sie an der Leine hat) ;)
  • 353 82
  • 62,067 115,934
Received / Given

Skills

equipment

Hammer und Meisel