7,120 18

Heikem43


Free Account, Hamburg Langenhorn

Papa..... SAN

Ein Papa im "Busch" ist wie ein Papa zu Hause.
Nur etwas anders.
Hier geht es noch einmal auf meiner Reise durch Namibia...
Auf zu den Buschmännern, wie cool, was sind denn Buschmänner:-)
Es war zu köstlich...!!
Die Buschmänner hockten fast den ganzen Tag, um Ausschau nach Beute zu halten.
Grottenlangweilig, aber... sie kennen es ja nicht anders. Jäger und Sammler!
Wir wurden durch "ihr" Reservat geführt, es wurden uns Felsmalungen, Ihre Schmuckstücke, die sie aus Eierschalen auf Fäden zogen um sie an die "Touri´s" zu verkaufen.
In kleinster Feinarbeit und wenig Materialien wurden die schönsten Halsketten, Armbänder oder Anhänger präsentiert.
Es wurde uns gezeigt, wie sie Perlhühner anlocken und fangen und wie die selbstgebaute, recht einfache "Falle" zuschnappt.
Stundenlang hätte man dort alles angucken, anfassen und beobachten können.
Wir wurden sehr herzlich begrüßt und aufgenommen.
Ein richtig schönes Erlebnis, welches mir immer in Erinnerung bleibt.
Das Internet sagt:
Die San in Namibia
Die San gelten als die älteste Bevölkerungsgruppe Namibias. Die Angaben über die früheste Besiedelung des Südlichen Afrika durch die San variieren allerdings stark, sie soll zwischen 10.000 und 25.000 Jahren zurückliegen. Gravierungen und Malereien auf Steinwänden oder -platten werden als Zeugnisse für die Verbreitung der San-Kultur gedeutet.

MAMA IST DIE BESTE
MAMA IST DIE BESTE
Heikem43
Regenbogenfarben
Regenbogenfarben
Heikem43

Versuchs mal mit Gemütlichkeit
Versuchs mal mit Gemütlichkeit
Heikem43
REMEMBER
REMEMBER
Heikem43

Comments 18