Gerhard Körsgen


Premium (Pro), Köln

ohne Titel

Aufnahme 3.5.2012, Budapest.

Comments 136

  • agiat 10/03/2017 15:38

    cool.
  • Oliver H2 26/08/2015 17:17

    Das hat mich im Voting schon sehr gefesselt…
    Irre finde ich einfach die Spiegelung und gleichzeitige Nähe und
    Intensität der jungen Dame …

    LG oliver
  • Pierre Vau 04/06/2015 11:53

    Ja, manche Arbeiten sind eben für den Mainstream zu komplex. Aber letztlich kommt es darauf an, dass es diejenigen würdigen, die es gelernt haben, auch die Details in einem Werk zu goutieren.
  • cristian volpara 29/05/2015 13:10

    Gran bel lavoro....
  • Cameraqueen 28/05/2015 16:51

    Ein wahrhaft vielschichtiges Porträt! Klasse gemacht.
    Lieben Gruß,
    Sabine
  • UAW 26/05/2015 8:17

    Die Vielschichtigkeit ist es ja gerade, die das Bild besonders macht und das Drumherum gibt dem Hauptmotiv einen ganz besonderen Kontext. Lebendigkeit pur. lg
  • mike snead 19/05/2015 1:18

    capricious and capricious.

    fav.
  • Gabriele Maria Bootz 08/05/2015 9:36

    Faszinierend. Mir gefällt besonders die Vielschichtigkeit in diesem Bild.
    Ein nachträgliches Pro und Fav.
    VG Gabriele
  • Tassos Kitsakis 03/05/2015 23:29

    Es gibt manche Lteraturwerke die kann jeder lesen, und es gibt andere man muss sie lesen können.
    Mit der Photographie ist es nicht anders.
  • _LIB_ 02/05/2015 13:51

    zufrieden kannste auf jeden Fall sein!
    :)
  • Gerhard Körsgen 02/05/2015 13:47

    Och, die Libellen hab' ich auch geprot, die waren doch schön :-)
    Ich fand das Bild für das was sonst so an Naturbildern kommt schön lebendig, nicht so steril schleiflackästhetisiert.
    Aber man kann natürlich das hier schwer damit vergleichen und umgekehrt auch, da sollte man fair sein.
    Dass die Leute mehrheitlich schöne Motive wollen ist klar.
    Ich denke mal Ralph Kettler hat es gut auf den Punkt gebracht mit seiner Aussage das Bild hier hätte kein Motiv - das sehe ich genauso - und genau DAS wurde ihm mehrheitlich zum Verhängnis.
    Ein Bild zum länger schauen und wenn man sich darauf einlassen kann drin versinken.
    Wenn man sich allerdings schon fragt "was soll DAS denn" ist der Reflex zum contrabutton nicht mehr weit...und die meisten hier schauen nach Primärreizen, auch das ist klar.
    Ich bin zufrieden mit dem Ergebnis.
  • _LIB_ 02/05/2015 13:33

    Unmittelbar nach Ablehnung dieses Fotos wurden die Libellen reingewählt, ein eher unterdurchschnittliches Foto in (für deren sonstige Anprüche) mittelmässiger Qualität.
    Man will nur schöne Motive, nichts sonst.
    Trotzdem, erstaunlich viele Pro´s :)
  • † Ingrid Sihler 02/05/2015 11:00

    Glückwunsch, das Ergebnis kann sich sehen lassen ...

    wenn Du erlaubst, stelle ich es gerne hier ein ...

    ...

    Die alternative Galerie 113  [geschlossen]
    Die alternative Galerie 113 [geschlossen]
    Stefan Negelmann


    ...

    lg
    Ingrid
  • milchschäfer2 02/05/2015 10:31

    gut gesetzte Spiegelei
    Gruß Andreas
  • Gerhard Körsgen 02/05/2015 10:05

    ojoj, da bin ich vom Mainstream ja nicht mehr weit entfernt :-)
    Ich hatte mir im Vorfeld so um die 100 Prostimmen ausgemalt, nun sind es doppelt so viele geworden, hat mich ehrlich überrascht.
    Nicht überrascht darin hat mich dass "offiziell" nur eine Handvoll Leute dagegen waren, anonym aber die Mehrheit - das ist hier normal.
    Vielen Dank allen die mit Pro gestimmt haben, Anerkennung denjenigen die ihre Entscheidung wie auch immer begründet haben.