921 1

Juergen Helmholz


Free Account, Rudersberg

Max Nagl

hier beim GP Germany in Teutschenthal. Wenn man in seiner Kolumne in de MotoX liest unter welchen Beeinträchtigungen / Schmerzen er diesen Grand Prix bestritten hat, dann fragt man sich, wieso diese Jungs das eigentlich machen. 14 Tage vorher Schlüsselbeinfraktur, dann OP, ein Wochenende ausgesetzt und dann wieder auf's Bike.
Ich bin ein großer Fan des Motocross-Sportes und halte ihn auch für den anspruchsvollsten in der Sparte Motorsport/Motorrad, aber wie in diesem Fall bleiben doch berechtigte Zweifel, ob ein Körper diese Belastungen nach schwerwiegenden Verletzungen langfristig folgenlos verkraftet.

Comments 1