We use cookies to personalize content and ads and to analyze the traffic on our websites. We also share information about your use of our websites with our partners for email, advertising and analysis. View details

Evening Glint bei Asmara (Eritrea) zum Zweiten (2) oder "Verdampfte Hoffnungen"

Evening Glint bei Asmara (Eritrea) zum Zweiten (2) oder "Verdampfte Hoffnungen"

7,559 44

Haidhauser


Premium (Pro), München

Evening Glint bei Asmara (Eritrea) zum Zweiten (2) oder "Verdampfte Hoffnungen"

Nachdem unser erster Versuch einer "Glintvorbeifahrt" am Spätnachmittag des 4. Januar 2013 leider gescheitert war

Völlig eingedampft
Völlig eingedampft
Haidhauser

starteten wir einen zweiten Versuch an anderer Stelle. Nach Ankunft dort sah alles zunächst ganz gut aus
Evening Glint bei Asmara (Eritrea) zum Zweiten (1)
Evening Glint bei Asmara (Eritrea) zum Zweiten (1)
Haidhauser

Aber da stand der Zug ja noch. Wie würde sich wohl die Vorbeifahrt nach Zurücksetzen gestalten???
Das ernüchternde Ergebnis ist oben zu sehen.
Wieder dampfte sich der Zug infolge diverser Undichtigkeiten der Mallets 442.54 und 442.56 völlig ein und ein weiterhin ungünstiger Wind tat sein Übriges...
Unsere Hoffnungen auf den perfekten Glint waren im wahrsten Sinne des Wortes "verdampft" und wir mussten leider aufgeben.

Comments 44

  • Gerlinde Weninger 09/05/2019 20:05

    sind das eisenbahnerausdrücke oder eisenbahnspotterausdrücke?
    ich finde den schön belichteten dampf gut auch wenn er den zug verdeckt!
    ich bin da nicht so streng!
    ich mag das so auch!
    Ein Servus von Gerlinde
    • Haidhauser 09/05/2019 20:19

      Der "Glint", also der morgendliche oder abendliche Glanz der Sonne (möglichst golden) bei Schräglicht auf Lok und Wagen ist speziell bei unseren englischen Freunden äußerst beliebt!
      So hat sich dieser Ausdruck auch im deutschsprachigen Raum verbreitet!!
      Servus, Bernhard
    • Gerlinde Weninger 10/05/2019 5:50

      somit ist es ein spotterjargon, danke für die info!
  • Ernst August Pfaue 30/12/2018 10:04

    Glint sagt mir jetzt nicht soviel...ich nehme an, es geht um einen Anstrahleffekt? Aber sieht doch auch so gut aus

    Gruß / Ernst August
    • Haidhauser 30/12/2018 11:46

      Ja, lieber Ernst August, um diesen Effekt - zu erkennen auf der zweiten verlinkten, leider "dampflosen" Aufnahme - geht es!
      LG Bernhard
  • Blula 24/11/2018 18:48

    Mannomann, was für ein Dampf! Es war dort vermutlich recht kalt ??
    LG Ursula
    • Haidhauser 24/11/2018 18:58

      Ja, liebe Ursula, zum Abend hin wird's auf über 2.000 m.ü.M. auch dort recht frisch. Der meiste Dampf resultierte aber aus vielen Undichtigkeiten der beiden Loks!
      LG und einen entspannten Sonntag!!
      Bernhard
  • Headless and blind 10/08/2018 18:46

    Da fällt mir ganz spontan ein:
    FEINSTAUB
    ...................................;-))))
    Gruß H&b
  • SINA 09/07/2018 11:12

    Großartig ein tolles stimmungsvolles Foto

    Herzliche Grüße von Sina
  • Patrick Rehn 03/07/2018 13:10

    Servus Bernhard.

    Zwei Versuche, beide nicht so wie geplant umsetzen können - da kann schon einmal Frust aufkommen. Verständlich...

    Wie die Reaktionen zeigen hast du mit deiner Aufnahme dennoch ins Schwarze getroffen: Die alten Maschinen haben ihre Schwächen, welche ein möglicherweise perfektes Bild vereitelt haben. Da sag ich: Na und? Irgendwann werden die Pfeifen der Loks für immer verstummen, kein Wasser ihre Kessel mehr umspülen, kein Feuer mehr in ihnen lodern - da werden die Undichtigkeiten vermutlich das kleinste Problem sein. Aber deine Fotos und die Erinnerung an diese Reise werden bleiben.

    Daher Danke für die Aufnahme und deine Gedanken dazu.

    Mfg, Patrick
    • Haidhauser 03/07/2018 13:59

      Hallo Patrick,
      vielen Dank für deine profunden Ausführungen, die auch ins Schwarze treffen, insbesondere leider was die Loks in Eritrea anbelangt!
      Soweit ich informiert bin, dampft dort so gut wie nix mehr, weil für Ausbesserungen kein Geld da ist. Das hat seinen Grund auch darin, dass die Nachfrage nach Dampftouren stark zurückgegangen ist. Die potentiellen Interessenten waren alle schon einmal oder sogar mehrfach dort, womit der Markt einfach gesättigt ist. Schade!
      Um so schöner, diese grandiose Bahn und dort unvergessliche Eindrücke erlebt zu haben!
      Liebe Grüße!
      Bernhard
  • Dieter Jüngling 25/06/2018 21:22

    Das Licht macht hier den Dampf!
    Gruß D. J.
  • markus.barth 04/06/2018 21:40

    Weniger Glint, dafür mehr Dampf. Mir gfällts.
  • Joachim Schmid BW 31/05/2018 19:50

    Da geht ja die Dampfwolken-Post ab!
    Gruß Joachim
  • Laufmann-ml194 29/05/2018 21:04

    neben der kurz, prägnant angesprochenen Ursache, Undichtigkeit, sehe ich noch was anderes, nämlich, eine sehr steinige Umgebung
    die Steine sehen mir sehr spitz und scharfkantig aus, somit eine Umgebung, welche gutes Schuhwerk verlangt
    vfg Markus194
  • Roni - raildata.info 28/05/2018 20:54

    Hallo!

    Sehr schön! :-)

    lg,
    Roni
  • Peter Semmelroch 28/05/2018 15:49

    Ein Dampf-Epos!
    LG Peter
  • Weltensammler 28/05/2018 15:03

    Leider war es damals zu arg verdampft. Trotzdem genießen wir die einfach die Dampfstimmung!
    VG vom Weltensammler
  • pldm 28/05/2018 11:29

    Auch wenn der gewünschte Effekt nicht erreicht wurde, so ist es doch eine sehr stimmungsvolle Aufnahme geworden !
    Grüße Manfred
  • Jakob F. 28/05/2018 10:23

    Dampfromantik in seiner schönsten Form.
    Grüße Jakob

Information

Sections
Folders Eritrea
Views 7,559
Published
Language
License

Exif

Camera NIKON D5100
Lens AF-S DX VR Zoom-Nikkor 18-55mm f/3.5-5.6G
Aperture 9
Exposure time 1/250
Focus length 55.0 mm
ISO 125

Public favourites