Alte Synagoge in Alqosh, Kurdistan

Alte Synagoge in Alqosh, Kurdistan

7,044 1

DEZi


Free Account

Alte Synagoge in Alqosh, Kurdistan

Bei meiner Reise in die Autonome Region Kurdistan besuchte ich auch die Stadt Alqosh. In dieser Stadt gibt es eine alte Synagoge, die das Grab des kleinen Propheten Nachum beherbergt. Über Nachum selbst ist wenig bekannt, er lebte wahrscheinlich ca. 700 v. Chr.
Dieser Ort ist aber nicht nur Zeugnis einer Jahrhunderte alten Kulturlandschaft, vielmehr hat mich folgende Geschichte besonders berührt: Vor ca. 60 Jahren verließ der Rabbi der Synagoge Alqosh Richtung Israel. Den Schlüssel übergab er einer im Ort lebenden christlichen Familie mit der Bitte, sich um das Grab und die Synagoge zu kümmern. Das tut diese Familie auch, mittlerweile in 3. Generation! Das gibt Hoffnung, dass in dieser Region eines Tages doch alle Religionen friedlich miteinander leben können!
Die Synagoge selbst ist stark verfallen. Wohl vor ein paar Jahren errichtete die Regierung des Irak eine Überdachung, um den Verfall aufzuhalten. Glücklicherweise drang der IS nicht bis in diese Stadt vor, so dass sowohl die in der Stadt befindlichen Klöster, als auch die Synagoge den Krieg in der Region bisher unbeschadet überstanden haben.
Diesen Ort zu finden war gar nicht so einfach. Bei der Recherche vor der Reise war ich darauf aufmerksam geworden, unsere Begleiter bei der Reise wusste jedoch nicht, wo er sich befindet. Erst in Alqosh selbst gelang es uns nach Gesprächen mit einem christlichen Lehrer und de Polizeichef, die Synagoge und ihre Hüter ausfindig zu machen.

Comments 1

Information

Section
Folders Kurdistan, Irak
Views 7,044
Published
Language
License

Exif

Camera Canon EOS 6D
Lens EF24-105mm f/4L IS USM
Aperture 7.1
Exposure time 1/125
Focus length 24.0 mm
ISO 3200