Angela ML.


Free Account, Aichelberg
[fc-user:1389209]

About me

And since you know you cannot see yourself,
so well as by reflection, I, your glass, will modestly discover to yourself,
that yourself which you yet know not of.
(Shakespear)

06.4.2014
--------------------------------------------------------------------------------------------

Ich bin schon seit geraumer Zeit innerhalb in der FC umgezogen :-)))
Zwei bezahlte accounts sind mir aber zuviel.

siehe auch
http://www.fotocommunity.it/fotografa/xenamaria/fotodiamici/1622926


18.7.2012
-----------------------------------------------------------------------------------------------
Der Ruf des Volkes !
Ja, da war er, der Ruf des fc-Volkes, der Ruf nach einer funktionierenden qualitativ verbesserten Galerie.
Der Ruf nach ANONYMITÄT.
Kaum war der Ruf verhallt so wurde er auch gleich umgesetzt.
Technisch schnell machbar und der rufenden Masse gerecht geworden.
Hier konnte man beweisen - die fcler sind uns wichtig.
(Man kennt diese Art Aktionismus ja schon aus einem anderen Umfeld :-)) )

Durchdacht ist die Umsetzung wohl kaum.
Da erscheinen die Bilder aus der anonymen Versenkung, begleiten uns anonym während des Votings
und verschwinden so wie sie gekommen sind – ANONYM !!
Selbst ein begleitender Titel, der so manches Bild noch zusätzlich unterstrichen hat – ANONYM !!

Hach was ist das Voting jetzt doch schön.
Man klickt durch die Bilder PRO, CONTRA gerne auch mal ein SKIP.
Man braucht sich keine Gedanken mehr um den guten Ton zu machen oder gar um die Mitteilung, die man machen möchte.

Und was hat uns fclern das jetzt gebracht ?

Gibt es jetzt mehr Bilder unterschiedlicher Genre in der Galerie ? - Wohl kaum, da durch Anonymität ja nicht das Wahlverhalten geändert wird.

Gibt es jetzt qualitativ bessere Kommentare im zum Galerie-Bild? Hmm....

Sind die Bilder, die es geschafft haben jetzt der fc-Gemeinde gefälliger ? Hmmm...

Ist das Problem der Manigfaltigkeit ein reguliertes ordentliches Voting-Verfahren zu bekommen jetzt gelöst? Hmm...

Qualität, Kommunikation und Toleranz lässt sich halt nicht durch Anonymität erreichen.
Und man kann auch nicht immer nur dem stumpen Ruf der Mehrheit folgen ohne das Für und Wider abzuwägen.
(Übrigens genausowenig lässt sich eine marode Gesellschaft durch Internetsperren verbessern !!!)

Aber der Ruf des Volkes war da !!

Stand: 22.4.2010
**************************************************************************************
Also jetzt musste ich wirklich lachen und das muss ich jetzt auch in meinen Profiltext schreiben.

Eine Anmekung zum Galerie-Bild in der Sektion HUMOR !
......hier gehts nich um lachen, sondern um fotografie...........

Ich kann das nur voll und ganz unterstreichen....wir sind ja schließlich nicht zum Spaß hier :-)))

Stand: 27.11.2009
**************************************************************************************
Es wird Zeit wieder mal meinen Profiltext zu erneuern:
Ich renne nach wie vor der Frage nach: „ Was ist ein gutes Foto ? „

Auf die Frage: „wann wird ein Knypsbild zur Fotografie ?“ hat mir ein freundlicher fcler schon verholfen.
In dem Moment, wo das Bild nicht mehr beliebig , sondern absichtlich entsteht, dann ist man bei der Fotografie angelangt.
Dieses Absichtliche versuche ich nun im Laufe der Zeit zu verbessern.

Meinen Bildern gebe ich immer einen kleinen Text dazu. Ein Faible von mir, da ich denke, daß das Bild dadurch einen Kontext bekommt. Irgenwie will ich ja auch etwas audrücken.

Was mir aber auch am Herzen liegt, weil man sich ja immer an guten Bildern orientiert, ist die Galerie.
Am Anfang dachte ich, oh einmal ein Sternchen haben, das wäre ein Bestätigung. Heute denke ich, lieber nicht !!!
Ich schaue gelegentlich immer wieder mal rein und lese in den Anmerkungen, in der Hoffnung Hinweise darauf zu bekommen, auf was man achten und welchen Fehler man tunlichst vermeiden sollte. Außer Polemik habe ich noch nichts nennenswertes gefunden. Zwischenzeitlich geht man sogar her und recherchiert wieviel Anmerkungen ein Fotograf geschrieben hat und leitet dann das Voting-Verhalten davon ab. Abstruser geht es nicht mehr, wenn man in einer Community vorgehalten bekommt, daß kommuniziert wird !!! Zwischenzeitlich bin ich soweit, daß ich mir gar nicht mehr getraue einen Vorschlag zu machen, da ich eigentlich dem Fotografen würdigen möchte und genau das Gegenteil passiert. Da wird gerupft und gehackt auf einer Ebene, die so gar nichts kreatives mehr an sich hat.

Auch wenn ich ein Nichtversteher (Anfänger) bin so haben Bilder auf mich eine Wirkung und ich eine Meinung. Wo kämen wir den hin, wenn nur noch sog. „Künstler“ in eine Galerie kommen und sich eine Meinung bilden dürften !!
Revolution.... !!! :-)))

Und darum möchte ich mit folgenden Worten meinen Profiltext abschliessen:

Absolute Perfektion ist ist der Tod und der Feind einer aufrichtigen Darbietung.
Durch das Unperfekte wird sie erst berührend und mitreißend.

(Ist nicht von mir, aber auch ein Nichtversteher begreift das :-))
Stand 11.11.09

**************************************************************************************
Ein Viertel-Jahr FC – Resume
---------------------------------------
Ich bin ja nun ein halbes Jahrhundert alt geworden, ohne daß ich mich je in einem Internetforum herumgetrieben hätte. Das fc ist sozusagen mein Jungfern-Einstieg. Um es vornweg zu nehmen – ich bereue es nicht. Ich bin hier herzlich aufgenommen worden und konnte sehr nette Kontake pflegen.
Es gab zu lachen und es gab Ernstes. Und es funktioniert wie eine Giesskanne. Es kommt nur so viel raus wie man vorher hineinschüttet.

Eine gewisse Naivität habe ich ja schon mitgebracht und dachte man stellt hier Bilder aus und es erfolgt in irgendeiner Form eine konstruktive Resonanz dazu. Funktioniert gewissermaßen auch. Nur habe ich jetzt halt den Anspruch an mich gestellt vom Knispen zur Fotografie zu kommen.

Wo aber hört das Knipsbild auf und es fängt die Fotografie an ?

Aber was ist ein gutes Foto ?

Fotografiere ich für mich oder für das Publikum ?
Im Ersteren Könnte mir das dann ja völlig egal sein was das Publikum meint. Ist aber nicht so. Ich freue mich immer wieder über positive Anmerkungen. Wobei ich konstruktive Kritik sehr anregend finde und auch nicht missen möchte.

Was für ein Publikum finde ich hier vor ?

Welche Ausrüstung bedingt ein gutes Foto?


Man sieht schon ich habe unheimlich viele Fragen aber keine Antworten. Und das ist jetzt nur die Theorie. Die Fragen zur Praxis stelle ich hier gar nicht :-))

Fazit: Ich versuche zu lernen durch: schauen, schauen, schauen,lesen und probieren.

Meine Ausrüstung: Digicam Olympus SP 550 UZ und neuerdings ein einfaches Stativ. Es geht aufwärts :-))

letzte Profiländerung: 23.9.09

Comments 94

  • Burkhard M. 28/01/2013 12:10

    schöne fotos gibt es bei dir zu sehen.
    burkhard
  • Alexander R.H. 10/08/2012 9:28

    hallo angela,
    danke fürs vorbei schauen

    vg
    alex
  • micologne 10/08/2012 8:01

    Hallo Angela,
    Vielen Dank für deinen netten Bildkommentar.
    Schönes Wochenende
    LG Micha
  • Framefood 02/08/2012 13:34

    hallo angela
    danke für deine anmerkung zu meinem bild
    freut mich

    weiterhin viel spaß
    grüße simon
  • Alexander R.H. 26/07/2012 19:52

    Hallo,
    besten Dank für deine AM

    Hat mich sehr gefreut
    VG
    Alex
  • monika huertgen 24/07/2012 9:15

    Guten Morgen Angela,
    Danke, freut mich.
    LG.Monika
  • TomO Schneider 19/07/2012 23:11

    Schön von dir zu hören und zu sehen und vielen Dank für die vielen netten Kommentare;-) LG Tom
  • Windsbraut 06/06/2010 11:54

    Ich klopf mal an - bist du noch da? Schon lange nichts mehr gehört....

    ....Gruß Kerstin
  • Bilderclown 21/04/2010 15:51

    Erst heute habe ich Angelas Profil-Update vom November 2009 gelesen und könnte die dargestellten Erfahrungen und Thesen fast 100%ig mit unterschreiben.
    Sicher gibt es eine begrüßenswerte Vielfalt unter den FClern, den Inputs, den Kommentaren. Angela hat hier einen prima Stil gefunden, mit Niveau, aber ohne Bier-Ernst, mit Respekt, aber auch mit Humor, mit klarer Meinungsäußerung, aber ohne Zeigefinger.
    Prima, - ich schaue mir Angelas Bilder und Kommentare gerne an. Und freue mich auf mehr.

    Viele Grüße von
    Rainer
  • J. Mayr 14/04/2010 12:20

    Hallo!
    Ich stimme deinem Resume zu. Wann ist ein Foto gut? Ich meine "gut" für den Betrachter, nicht für den Fotografen. Doch eigentlich dann, wenn es bei dem Betrachter eine Emotion, ein Erstaunen, ein Wundern etc. auslöst, manchmal auch Betroffenheit, wenn es einfach gefällt. Kleine technische Mängel spielen doch letztendlich keine große Rolle. Dann ist ein Foto "gut" Im Grunde sollte das der Maßstab sein. Von einer objektiven, neidfreien und fairen Beurteilung der Fotos im Votingcenter kann nicht die Rede sein. Ist das eigentlich typisch deutsch? In den nichtdeutschsprachigen Votingcentern ist das Klima nämlich völlig anders.
    Gruß
    Johannes
  • Ralf Hubatsch 14/04/2010 11:06

    Eine tolle Kolumne in Deinem Profil.
    Es ist beruhigend, dass die Erkenntnis des Wesentlichen in der Fotografie nicht verloren gehen wird, solange es Fotografen Deines Formates existieren.
    Und ich denke diese sind in der Mehrheit.
    Es täuscht nur ;-)
    vg Ralf
  • Windsbraut 10/04/2010 10:13

    Was du da schreibst denk ich auch oft ;-))
    Schöne Bilder zeigst du hier.
    Ich hab mir orange erlaubt.

    LG Kerstin
  • Huetteberg 09/04/2010 15:08

    Danke
    LG Bernd
  • Huetteberg 07/04/2010 9:10

    hallo Angela,
    Danke für deine Anmerkung und zu deiner Frage,
    Nö..auf dem Balkon.
    LG Bernd
  • De Kludi 18/03/2010 22:03

    * Pausensnack *
    * Pausensnack *
    De Kludi

    Danke für`s Kompliment,
    freut mich wenn meine Bilder gefallen !!!
  • 6 5
  • 452 4,160
Received / Given

Skills