Travel / Europe / France

Vogesen / Vosges

Die Vogesen gliedern sich in zwei Teilgebiete, die nördlich des Breuschtals liegenden Nordvogesen und die südlich des Breuschtals liegenden Südvogesen. Die Nordvogesen, auch Sandsteinvogesen genannt, erreichen am Donon (1009 m) ihre größte Höhe, in dessen Nähe die Saar entspringt. Da die Vogesen kaum von eiszeitlichen Gletschern berührt wurden, ist die Buntsandsteindecke erhalten geblieben. Die Berge der Nordvogesen sind zumeist tafelartig geformt. In den Südvogesen liegen die höchsten Erhebungen der Vogesen. Höchste Erhebung ist der Große Belchen (frz. Grand Ballon) bei Gebweiler (frz. Guebwiller), daher auch Gebweiler Belchen, mit 1424 Metern Höhe.
589 Photos | Page 1 by 10