Travel / Africa / Eastern Africa / Tanzania

Arusha National Park

Arusha National Park covers Mount Meru, a prominent volcano with an elevation of 4566 m, in the Arusha Region of north eastern Tanzania.
The park is small but varied with spectacular landscapes in three distinct areas. In the west, the Meru Crater funnels the Jekukumia River; the peak of Mount Meru lies on its rim. Ngurdoto Crater in the south-east is grassland.

Der Arusha-Nationalpark ist einer von elf Nationalparks in Tansania. Er liegt im Nordosten nördlich von Arusha und nahe der kenianischen Grenze zwischen dem Mount Meru und dem Kilimandscharo.
Der Park umfasst vor allem den 4562 m (auch mit 4566 m angegeben) hohen Berg Mount Meru, einen erloschenen Vulkan, mit dem Kleinen Mount Meru (3801 m) und dem Ash cone (Aschenkegel), außerdem die Momella-Seen, den Ngurdoto-Krater und die kleine Serengeti. Der Park wurde 1960 als Ngurdoto Crater National Park eingerichtet; der Mount Meru wurde 1967 Teil des Parks.

Außerhalb des Parks, aber in unmittelbarer Nähe liegen die gleichnamige Distrikthauptstadt und die aus dem legendären Tierfilm "Hatari" bekannte Lodge.
207 Photos | Page 1 by 4