Cecile


Premium (Basic)

Unterwegs in Garmisch-Partenkirchen (7)

--- Mitten in Garmisch ---
Die Damen brauchen keinen Löffel und auch keine Serviette.
*******
Danke an Bricla für den Link:
https://www.welt.de/regionales/bayern/article158202399/Arabische-Touristen-entdecken-jetzt-auch-die-Alpen.html
***********************************
Bitte ignoriert diesen fürchterlichen
"LOBEN - BUTTON"
und schreibt lieber Eure Meinung.
Danke !

Comments 210

  • Dorothee 9 05/06/2020 18:03

    Dieses Foto ist ein ganz besonderes deiner Galerie, ich habe es ja damals zu meinen Favs getan, weil ich es ulkig fand mit deinem Text zum runtergefallenen Löffel. Und staune, was da für Kommentare dazugekommen sind. Ich selbst habe nicht an dieser speziellen Diskussion teilgenommen (obwohl ich da sonst schon gerne mitmische), eben, weil ich einfach nur das Humorige hier sah. Ich schreibe jetzt spontan, ohne die 200 Kommentare zu kesen, das mache ich vielleicht morgen noch.
  • thomson w 31/08/2019 13:42

    Cecile das Foto hätte ich nicht in die Comunity gesetzt .Die Discutionen Nee.Das Lied Von EAV der Supertürke bringt es auf den Punkt.AG Thomas
  • Jani 30/06/2019 9:17

    Man fühlt sich hier wie im Deutschland -(.
    Wie kann man essen wenn der Mund verschleiert ist ?
    LG Johann
  • Granny Smith 27/05/2019 10:38

    Ich denke, dass diese Frauen in ihrem Niqab das Essen , wenn auch etwas umständlich, aber doch routiniert abwickeln können.
    Mich persönlich stört nicht ihre körperverhüllende Kleidung,mich stört auch bauchfreie oder andere körperentblößende Kleidung nicht, aber für mich sollte gewährleistet sein, dass Gesichtsverhüllung - nicht das Kopftuch -  im öffentlichen Raum nicht erlaubt sein sollte. Wir sind rund um die Uhr bewacht, registriert, gespeichert, unser Bewegungsprofil wird beobachtet, Gesichtserkennung durch Videoüberwachung ist allgegenwärtig,.....wie erkennt man, wer unter diesen Niqas steckt ?
    LG Martha
  • Seidenweber 24/04/2019 14:49

    Ob Reportage, Dokumentation oder 
    Street, in jedem Fall  ein spannendes,
    und in meinen Augen auch mutiges Foto.
    da - gemessen an den Vorstellungen, die z.Zt. besonders aktuell
    in unserer Gesellschaft sind, die Veröffentlichung durchaus 
    provokantes Potenzial in sich birgt;
    wie mein Vorschreiber "Engel Gerhard" schreibt, "kontroverser
    nicht möglich" ist.

    Um es kurz zu machen:
    "Kopftuch" ist mir, salopp gesagt, egal. Jede Art der
    Gesichtsverschleierung mag ich aber nicht und lehne dies aus
    diversen Gründen ab.
    .
    ABER ich finde das Foto klasse, da es zeigt,
    was es in Deutschland auch (!) gibt. Es zeigt die Realität, mit der
    wir uns täglich auseinander zu setzen haben. Und es ist  m.E. besser
    - durchaus auch kontrovers - zu diskutieren als zu Negieren und
    unter den Teppich zu kehren. Natürlich sollten wir uns dabei an
    die Grundsätze der Menschenwürde, Toleranz und Fairness
    halten. Wir sollten dabei niemanden verteufeln, brauchen "uns" aber
    auch nicht zu verstecken.
  • Engel Gerhard 21/04/2019 10:00

    Das Bild hat seine Wirkung entfaltet... kontroverser nicht möglich
    LG Gerhard
  • K.St. aus BRB 19/04/2019 11:21

    es steht geschrieben :

    (1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen
    Gewalt.
    (3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimatund Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugtwerden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.Art 4(1) Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und weltanschaulichenBekenntnisses sind unverletzlich.(2) Die ungestörte Religionsausübung wird gewährleistet.

    Klaus aus BRB
    • Rothe 9 19/04/2019 20:14

      Du hast die Kommentare zu diesem Bild nicht verstanden! Die Würde der abgebildeten Frauen wird nicht von uns missachtet, dies besorgen schon in Eigenregie die Mohammedaner selbst - und das seit 630 n.Chr. Es reicht. Dies mit Abscheu zu kritisieren ist unsere Pflicht! Es gilt, uns für die unterdrückten Frauen in aller Welt stark zu machen. Die Menschheit rückt immer näher zusammen. Deshalb haben wir jedes Recht, diese Baumwoll-Ganzkörper-Kultur zu kritisieren - sie als eine Beleidigung unseres Menschseins zu brandmarken. Dein Versuch, uns mit Grundgesetzt-Paragraphen eines Besseren zu belehren, wird scheitern - uns mundtot zu machen: Dir niemals gelingen. Habe die Ehre!
    • Hilmar Brunow 09/06/2019 12:33

      Soweit von K.St. richtig zitiert.
      Die verbindliche Ausstrahlung des Grundgesetzes gilt für Deutschland.
      An den Pyramiden sollte man nicht im Bikini rumlaufen.
      In Spanien sollte man FKK nur auf ausgewiesenen Stränden genießen.
      In Dänemark sollte man sich in Orten mit mehr als 3000 Einwohnern doch bitte ankleiden, aber es gibt kein Gesetz dazu.
      In Köln auf der Dom-Platte ist oben ohne erlaubt, doch Ordnungskräfte bitten darum, obenrum Stoff zu tragen.
      Im brasilianischen Urwald reicht ein Stück Bambusrohr.

      Der Konflikt ensteht nur in den Köpfen, wo geltendes Recht oder Mißachtung von Gepflogenheiten bewußt verletzt werden.

      Es muß sich nur einer über die Regeln des anderen stellen.

      lg hb
  • Heiko Lewerenz 17/04/2019 8:41

    Klasse
  • Küster Petra 17/04/2019 7:54

    Ich gratuliere dir zum Startseitenfoto. LG Petra
  • ALLWO 16/04/2019 17:40

    Einen herzlichen Glückwunsch zum Einsatz bei den Startseiten
    Beste ( österliche ) Grüße vom Wolfgang
  • Rothe 9 16/04/2019 16:04

    Geht gar nicht - ein NoGo!…in ein fremdes Land zu reisen und sich vom Scheitel bis zu den Sportschuhen kunstvoll zu verhüllen -, oder doch!? Christo hat seinerzeit das Bundestagsgebäude eingepackt. Ein geiles Erlebnis! Wie es aussieht, hat diese Idee bis weit in den Orient hinein Schule gemacht. Ich finde den Set mit den Damen sehr sehr inspirierend (und ja, ich zähle mich zu den Anhängern surrealistischer Kunstformen:)

    Gruss aus Hamburg
    Ake
  • moinichbins 16/04/2019 14:03

    Das Foto ist Klasse, das mittelalterliche Frauenbild be...issen und das damit verbundene Männerbild eine absolute ...eiße. Aber Hauptsache es schmeckt und Höflichkeit ist aller Laster Anfang. LG Wolfgang
  • Susi Preisig 16/04/2019 13:59

    Sind nicht gerade Einheimische. Gut, man muss hier auch keine Bewilligung einholen, ob man das Foto veröffentlichen darf.... man sieht ja eh nichts vom Gesicht. Gratulation zur Startseite.
    Liebe Grüsse - Susi
  • momentum16 16/04/2019 13:56

    Hallo Elfi, gratuliere zum Startseite - Foto und eine sonnige Woche für Dich. Liebe Grüße Walter
  • Rothe 9 16/04/2019 13:33

    Bringst ma bittschön an Leffe für d' Soß!

    Gruss aus Hamburg
    Ake 
    (einst mit Wohnsitz in München sowie zahlreichen Ausflügen nach Garmisch:)

Information

Sections
Views 24,261
Published
Language
License

Exif

Camera DMC-FZ200
Lens ---
Aperture 2.8
Exposure time 1/125
Focus length 20.9 mm
ISO 200

Public favourites