We use cookies to personalize content and ads and to analyze the traffic on our websites. We also share information about your use of our websites with our partners for email, advertising and analysis. View details

Mein erstes  eingestellte Bild  (Archiv) dazu meine Gedanken.

Mein erstes eingestellte Bild (Archiv) dazu meine Gedanken.

G.M


World Member

Mein erstes eingestellte Bild (Archiv) dazu meine Gedanken.

Noch mit einem Schweissglas vorgehalten gemacht.

Gedanken zur Fotografie...
Die Fotografie versinkt im Massengrab
Wer heute noch glaubt, eine Fotografie erzähle Wahrheit, ist ein Exot. Die Fotografie ist die Krankheit, für deren Therapie sie sich hält.
Alleine täglich 250 Millionen Bilder lässt sie bedeutungslos werden.

Wünsche einen traumhaften Sonntag.

https://youtu.be/7wfYIMyS_dI

Hinweis sind nur meine Gedanken, weiss ich bin das böse hier für viele.... Neider, Schleimer, Menschen die beleidigen sind da noch viel besser....Also da gibts nur eins Menschen die mich nicht ertragen, meidet mich einfach....Machs genauso...

Zur Wahrheit gehören immer zwei -
einer, der sie sagt, und einer, der sie versteht.


Comments 129

  • Marion Kramer 14/03/2019 18:34

    Diese weiche weißfließende Wasser strahlt Ruhe aus und spült gleichzeitig negative Gedanke fort. Sehr schön … 
    Gruß, Marion
  • khl15 21/02/2019 16:51

    Traumhaft - mehr kann man nicht sagen
  • Claudia Rudolf 19/02/2019 13:39

    Ein wunderschönes Bild
  • mapila 24/01/2019 7:01

    Düstere Stimmung, leuchtendes Silber, sanftes Wasser, großartig!!! 
    Und ein Text dazu zum nachdenken! Bestens!
    Grüße Markus
  • Mike`s Production 23/01/2019 22:22

    ...Einfach ein fantastisches Foto ! Ich bin total begeistert !!
    Das ist einfach eine tolle Arbeit !!
    werde demnächst mal öfter bei dir vorbeischauen...!

    Liebe Grüße Mike
  • Ecker-Stadlmayr Josef 23/01/2019 15:10

    Einfach traumhaft - die Langzeitbelichtung und das Licht im Mittelpunkt ergeben ein wunderbares Foto...
  • Takis.K 22/01/2019 22:42

    Fantastisch!!!
    VG Christos
  • Gisela Schwede 21/01/2019 14:26

    Mir gefällt das Bild total gut. Der Kontrast zwischen den dunklen Steinen und dem hellen Wasser ist sehr wirkungsvoll.
    Über die Fotografie gibt es aber auch Gutes zu sagen. Sie kann fesseln, sie kann Kummer vertreiben, und sie kann sicher noch viel mehr, denn sonst hätten wir beide sie ja nicht zu unserem Hobby gemacht.
  • Guy LOULLINGEN 21/01/2019 10:02

    sehr schöne Langzeitbelichtung, top in SW
    von einem der auch vor langer Zeit analog fotografierte und in der Dunkelkammer mit den Bädern hantierte
    liebe Grüße
    Guy
  • Roman F. Hümbs 21/01/2019 9:55

    Die Fotografie hat normalerweise noch nie die Wahrheit erzählt. Früher war es einfach deutlich beschwerlicher Fotos zu manipulieren, aber gerade die SW analoge Fotografie wurde schon immer dazu verwendet um mal schnell etwas Retusche hier und da anzuwenden, bei Farbe genauso.

    Das mit dem Massengrab: ich seh da seit letztem Jahr wieder eine positive Tendenz.

    Lg Roman
    • norbert eising 21/01/2019 10:04

      Wie dir sicher auch klar ist, lag es mir fern, ausgerechnet die Fotografie als Anwalt oder gar Garant der Wahrheit zu sehen. Meine gedankliche Anregung war viel allgemeiner gefasst!!
    • G.M 21/01/2019 10:13

      Danke für die tollen Ansichten von Euch beiden, wäre keine Hoffnung, konnte mann alles lassen, sehe es genauso....Ganz liebe Grüsse aus den Bergen Salzburgs Georg
  • norbert eising 21/01/2019 9:55

    Es ist das bittere Handicap der Wahrheit, dass sie nur hilft, wenn sie auch GEWUSST wird. Und weil sich heute jeder seine eigene macht (und dabei oft die natürlich fröhlich-freie MEINUNG mit der Wahrheit verwechselt- die es ja im Kleinen immer noch gibt ;=), kann man auf das Ergebnis gespannt sein. Einen Teil der Folgen sieht man auch in der Fotografie hier: standartisierte, oft unerträglich perfekte "Schönheit", die die immer weniger gedankliche Auseinandersetzung erkennen lässt. Entsprechend willfährig und freundlich-erfolgreich die meist völlig substanzlose Kommentierung, die offensichtlich nur zum WEITER SO animieren soll. Vielleicht funktioniert LEBEN bald wirklich mit LIKES und KLICKS, wir wollen es nur noch nicht WAHRHABEN!!
  • Karin.M 21/01/2019 8:38

    Carpe diem!
    Eine wunderschöne und perfekte Langzeitbelichtung und Aufnahme!So ist es in der Kunst! Nur das Beste setzt sich durch!
    Das stimmt,fotografieren ist so einfach geworden.
    Aber es geht ja auch um die Sichtweise und das Besondere.
    Die hast Du!Lass Sich von Deinen Kritikern nicht in negative Gedanken verwickeln!
    Ich geniesse Deine Aufnahme und lasse mich treiben...
    LG Karin
  • ayla77 20/01/2019 20:37

    Ein Funken Wahrheit steckt schon immer drin in Deiner Schwarzmalerei. Du malst es mir nur immer zu schwarz ;-). Lg, Bettina
    • G.M 20/01/2019 20:49

      Echt und ich war so sanft die Wahrheit ist viel schlimmer, meine nicht die Fotografie die ist Ablenkung nur...
    • G.M 20/01/2019 21:03

      Für Dich kommt nächstes mal ein Bild voller Lügen, schönen Worten, Du wirst begeistert sein.... Siehst Du mache doch für jeden etwas...
    • G.M 20/01/2019 21:05

      Zur Wahrheit gehören immer zwei - 
      einer, der sie sagt, und einer, der sie versteht.
    • ayla77 20/01/2019 21:16

      In diesem Fall gibt es vielleicht keine eindeutige Wahrheit. Hier hat jeder seine eigene Wahrheit.
      Da bin ich ja mal gespannt auf das nächste Bild!
  • Marina Luise 20/01/2019 19:20

    Mit deinen Zitaten bin ich hier nicht einverstanden. Aber jeder darf getrost seine Meinung haben - ne?
    Ich mag den Gedankenfluss! dieses Bildes - er beruhigt!
  • Benita Sittner 20/01/2019 19:02

    ...ein Foto das viel Raum für Phantasie lässt....schöne Langzeitbelichtung...ja...und Deine Gedanken treffen wieder mal ins Schwarze....aber wie dem auch sei...ich freu mich über schöne Fotos....die der anderen und auch meine....über deren Bedeutung kann sich jeder seine eigene Messlatte zimmern....VLG Benita
    • G.M 20/01/2019 19:04

      Sind ja auch nur Gedanken die einem durch den Kopf gehen... Auch ich erfreue mich an schönen Bildern... Liebe Grüsse Georg
    • Per Anhalter 42 20/01/2019 20:45

      Ja, es sind Deine Gedanken. Ein bisschen dunkel wie auch der Fluss in diesem Bild. Das eine ist, was wir alle fühlen und wollen, wenn wir unsere Bilder machen. Das schöne sind die unterschiedlichen Sichtweisen und der individuelle Ausdruck, der jedes Bild vom Einzelnen ist. Das andere ist die Resonanz, die Toleranz für die Perspektive des anderen. 

      Es mag sein, dass die "Welt" (Wer ist das eigentlich?) unsere Bilder vergisst oder sie in einer großen Masse verschwinden- was bleibt, ist unser Moment unseres Lebens in diesem Bild. 

      In dem Sinne: genieß' die Fotografie, denn sie ist ja offenkundig etwas, dass Du magst.
    • G.M 20/01/2019 21:00

      Sagen wir so hätte ich die Fotografie nicht würde mir wenig fehlen, Musikzb bewirkt viel mehr... Bin auch nur ein Knipser mehr will ich nicht sein, die Worte zu Bildern sind wichtiger...
      Zur Wahrheit gehören immer zwei - 
      einer, der sie sagt, und einer, der sie versteht.