This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic. Use of this website implies agreement with our use of cookies. More information  OK

What's new?

Roland Lubiger


World Member, Dresden

Sonnentor...Oktober 1995

Scan vom Print
Inkatrail Peru nach
Machu Picchu (Quechua Machu Pikchu, deutsch alter Gipfel) ist eine gut erhaltene Ruinenstadt in Peru. Die Inkas erbauten die Stadt im 15. Jahrhundert in 2360 Metern Höhe auf einem Bergrücken zwischen den Gipfeln des Huayna Picchu und des Berges gleichen Namens (Machu Picchu) in den Anden über dem Urubambatal der Region Cusco, 75 Kilometer nordwestlich der Stadt Cusco. Die terrassenförmige Stadt war und ist nach wie vor sowohl über einen schmalen Bergpfad mit einer kleinen Anlage im Gipfelbereich des Huayna Picchu wie auch über vergleichsweise größere Inka-Pfade mit der einstigen Hauptstadt des Inkareiches Cusco und den Ruinen von Llactapata verbunden.
http://www.lubiger-weltsichten.de/

Comments 3

  • Günter Walther 05/01/2012 15:31

    Ein wunderbares Foto von dieser weltberühmten Ruinenstätte.
    MfG Günter
  • antonio naranjo ojeda 04/09/2012 9:11

    preciosa toma y lugar saludos
  • Reilbach 04/08/2012 12:46

    Ich hätte allerdings die Person noch weggepixelt.
    Sieht so nach Beweisfoto aus.
    Immerhin hattest du phantastisches Wetter dort.

    Das ist der seltenere Blick vom Huayna Picchu, auf den man nicht immer raufklettern konnte.
    Der Weg ist bei Feuchtigkeit ziemlich gefährlich, weil er sehr steil und rutschig ist.
    Der Gipfel liegt noch einmal 300 m über Machu Picchu.
    Scan von Dias aus 1975.
    S.R.