This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic.
Use of this website implies agreement with our use of cookies.   More information   OK

What's new?

LichtSchattenSucher


Pro Member, Stuttgart

PAPPELN UND EISBERGE

Lago Viedma, Nationalpark Los Glaciares / Argentinisches Patagonien
Fotografiert am 29.2.2012

Argentinien ist das südamerikanische Land mit dem grössten italienischen Einwandereranteil .
In der patagonischen Pampa fallen immer wieder die Baumreihen mit Pappeln ins Auge. Sie sind wohl eine Art Mitbringsel und eine Reminiszenz an die italienische Heimat.
Davon abgesehen haben sie natürlich auch durchaus eine praktische Funktion als Windschutz gegen die patagonischen Stürme.
Auf jeden Fall sind sie ein schon von weitem erkennbarer untrüglicher Hinweis auf eine menschliche Behausung in der unendlichen Weite und Leere des Landes ...








Comments 19

  • Gildani 06/07/2012 18:22

    Interessante Hintergrundinfo- und ich bekomme schon wieder so richtig dolles Fernweh ! Tolles Bild !!! LG Dani
  • David H Thomas 06/04/2012 17:57

    outstanding
  • Kirsten G. 06/04/2012 14:58

    Was für ein Größenunterschied...Wahnsinn. einfach imposant, kann mich gar nicht sattsehen.
    Lg
    Kirsten
  • Arnold. Meyer 06/02/2012 23:25

    welch ein Kontrast.
    lg Arnold
  • Horst Schulmayer 06/02/2012 20:52

    Weite ist gar kein Ausdruck, man verliert jegliche Maßstäbe.
    Gruß Horst
  • Ulrike Leeb 06/02/2012 16:17

    Durch die Pappeln hat man einen guten Eindruck betreffs der Relationen.....das kommt super!!!
    LG
    Ulrike
  • Siegfried Duerschlag 06/01/2012 17:43

    schön - der inhaltliche Kontrast
    zwischen den riesiegen Bergmassen
    und den Pappeln.
    Gut ist deine Beschreibung,
    im Bild gefallen mir auch die Farben
    und der leichte Dunst.
    LG Siegfried
  • andrea aplowski 06/01/2012 16:52

    Imposant, fällt ir dazu ein.
    Wie klein ich mich fühle wenn ich mir diese Weite ansehe.
    lg andrea
  • Herbinaux Daniel 06/01/2012 16:48

    Grandiose paysage
    Amitiés
    Daniel
  • roro ro 06/01/2012 14:57

    Weite ohne den bei uns allerorts gegenwärtigen Zivilisationslärm... Wie wohltuend, mich in Deine Aufnahme hineinzuversetzen.
    lg und schönes Wochenende
    Roland
  • Dorothea P. 06/01/2012 12:41

    Die Pappeln wirken als Fremdkörper in der fantastischen Landschaft!
    lg, Dorothea
  • Uli Weibler 06/01/2012 11:18

    ...und immer wieder diese Landschaft...
    +++
    LG Uli
  • Carsten Mundt 06/01/2012 10:39

    Es wundert mich, dass sie in diesem Klima überhaupt wachsen, und nicht zittern, wie Espenlaub.

  • Daniele Coccia 06/01/2012 10:24

    Schone Landshaft !!!
  • Brigitte H... 06/01/2012 10:12

    Abwechslungsreich ,mit dem Bild der sich wandelnden Landschaft,immer wieder von Wasser durchzogen..
    Schöne ,kräftige Farben , ein Genuss zu sehen..
    LG Brigitte
  • Luigi Scorsino 06/01/2012 9:01

    Ciao Roland mag ich sehr klasse Idee und Umsetzung
    Komplimente und guten Wochenende
    luigi
  • Angela Höfer 06/01/2012 8:55

    ach ja schmacht!!!
    wenn ich deine bilder anschaue weiss ich warum ich dieses land so mag
  • nur ein moment 06/01/2012 8:40

    Eine fantastische Welt, bestens von Dir festgehalten! Das kräftige erdige Braun im VG ist umwerfend ...
    vg und ein schönes we,
    nur ein moment
  • SINA 06/01/2012 8:37

    ZAUBERHAFTES LICHT ÜBER DER LANDSCHAFT DIE DAS GANZE IN EIN STIMMUNGSVOLLES WUNDERSCHÖNES FARBSPIEL VERWANDELT ROLAND
    EIN SCHÖNES FOTO, WIE SO OFT
    herzliche GRüße von Kristine