This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic.
Use of this website implies agreement with our use of cookies.   More information   OK

What's new?

Gerald Flessa


Free Member, Nimburg, dem Tor zum Kaiserstuhl

Little Diamond II

Wie ein Diamand sieht er in der Tat noch nicht aus. Trotzdem habe ich mich für diesen Titel entschieden, weil es das Bild von
Thomas Block war,

welches mich so stark in seinen Bann zog, daß mich die Faszination für Eisvögel nicht mehr zur Ruhe kommen lässt ;-)

Jetzt ist es fast ein Jahr her, daß ich meinen ersten Eisvogel fotografiert habe ( siehe unten) und ich kann mich noch gut erinnern, wie aufgeregt ich damals war. Selbst nach den vielen hundert Bildern, die ich inzwischen vom Eisvogel gemacht habe, ist es etwas ganz besonderes dem kleinen Kerl so nah zu sein und in zu beobachten.
Denoch war heute ein ganz besonderer Tag. Nachdem ich schon die Balz, die Paarung und viele andere Dinge im Leben des Eisvogels beobachten konnte, war heute ein weiterer Höhepunkt. Sechs Junge Eisvögel haben heute die Bruthöhle verlassen und sind gesund und munter. 6:05 Uhr flog der Erste- angelockt von seinem Vater- aus. Bis auch der letzte ausflog, vergingen rund zwei Stunden und es war eine wahre Freude, den anderen bei ihrem Treiben zuzusehen.
Ein Tag, den ich mein ganzes Leben nicht vergessen werde.

Info zum Bild: Es zeigt einen jungen Eisvogel (zu erkennen an den dunklen Füßen, dem matten Gefieder und dem kurzen Schnabel mit der weißen Spitze). Noch ist er beschmutzt mit Kot und etwas wackelig auf den Beinen, doch in den nächsten Tagen wird er lernen, was ein Eisvogel zum Überleben braucht- hoffentlich!


Comments 65

  • Michael Schickling 06/23/2005 23:37

    schade irgend wie, ich kann es das mit ders chärfe klar nachvollziehen, dennoch muß es nicht ganz perfekt sein, denn was ist schon perfekt??? ich fand einfach das bild ansich schon lobenswert, wer kann einen jungen eisvogel denn schon mal so ablichten?? nimm mal an nicht jeder mann. hier hat das schöne ergebnis und des fotografen erlebnis gezählt mit seiner geschichte. na ja trotzdem für mich ein schönes bild
    gruß michael
  • Natur Die 06/23/2005 22:57

    CONTRA,

    zu einem guten Vogelbild gehört ein scharfer Schnabel.
  • Norbert. Arndt 06/23/2005 22:57

    Pro!
  • MRs Baking and Cooking 06/23/2005 22:57

    pro!
  • Marietta Kaut 06/23/2005 22:57

    pro
  • Angelika H. 06/23/2005 22:57

    :o)
  • id-fotos 06/23/2005 22:57

    Klares PRO für Farben, Bildaufbau und Motiv.

    Aber in der Tat: Richtig scharf ist das hübsche Tierchen nicht...

    SKIP
  • Heike U. 06/23/2005 22:57

    pro
  • Klaus Baum 06/23/2005 22:57

    scharf. pro
  • Angelika Und Eberhard Gl 06/23/2005 22:57

    pro
  • Christian Schill 06/23/2005 22:57

    @Kai: Du hast womöglich recht mit deiner Kritik. Einerseits. Andererseits gefällt mir aber das "Gesamtwerk", die Erläuterungen und die Entstehungsgeschichte dazu.
    Weil hier sowieso jeder nach Lust und aktueller Laune voten darf gebe ich ein herzhaftes: PRO!

    Christian.
  • Achim Kunetka 06/23/2005 22:57

    contra
  • Zelluloidfreak 06/23/2005 22:57

    Hm. Gibts demnächst eine Ausweispflicht für Eisvögel?

    Schnabel unscharf. Flügel unscharf. Ast wirkt verwackelt. Farbrauschen. So schon 1001 mal gesehen. Mithin eher unspektakuläres Motiv (vorsichtig formuliert).

    Galerie? ....
  • Michael Rund 06/23/2005 22:57

    mal wieder ein geniales bild. PRO
  • OBERLEHRER SCHELLENBERG 06/23/2005 22:57

    contra
  • Zdenek Baranek 06/23/2005 22:57

    PRO
  • Gerardo Mandiola 06/23/2005 22:57

    pro
  • Frank Fritzsche 06/23/2005 22:57

    pro
  • Hansi Grässl 06/23/2005 22:57

  • Dorothea Weckmann - Piper 06/23/2005 22:57

    PRO
  • Sandra Scherm 06/23/2005 22:57

    pro
  • Danny S. 06/23/2005 22:57

    Pro!
  • Wolfgang Knorz 06/23/2005 22:57

    PRO
  • Aurora G. 06/23/2005 22:57

    +++
  • Hendrik Gerrits 06/23/2005 22:57