This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic.
Use of this website implies agreement with our use of cookies.   More information   OK

What's new?

Markus Novak


Pro Member, Ehringshausen

Klinggelände - wie lange noch?

Aufnahme vom 11.03.2012
Auf Fototour mit jbd68 und Wuddl

Dialog mit Björn:



@Norbert REN:
Ich kenne das Gelände schon recht lange ... nicht zu seinen Glanzzeiten,
als die dort noch Kugellager hergestellt wurden ... aber ich kenne es seit
der Zerfall Einzug gehalten hat .... und ich frage mich wie lange die Gebäude
noch stehen werden ... mich verbindet mehr wie ich hier preisgeben möchte
mit diesem Gelände und seinen Gebäuden .... denen die hier arbeiteten

Comments 17

  • Klaus Josef Zimprich 04/22/2012 15:57

    Respekt,die Serie vom Klinggelände ist der Hammer.

    LG Klaus
  • Omar Wolocha 04/08/2012 13:13

    Klasse Effekte...

    HDR... mag ich,
    dir und deiner Familie ein schönes Osterfest...
    lg Omar
  • Andreas Beier 04/07/2012 13:40

    wieder mal gut
  • Norbert REN 03/29/2012 22:59

    Das Foto ist zweifelsfrei gut aufgebaut und mit HDR auch optimal präsentiert.
    Die Frage in ´m Titel verstehe ich auch nicht.
    Klingt fast so, als wäre es Dein Wunsch, dass alles so bleibt.
    Wie ich gelesen habe, waren dort auch noch einige Altlasten zu beseitigen.
    Klar, für Fotografen ist das ein riesiger Abenteuerspielplatz. Für die Region ist das aber eine Wirtschaftswunde, und Wohnraum wird dort sicher gebraucht, mit Frankfurt auf der Nähe.
    LG. Norbert
  • H. Fabian 03/29/2012 21:24

    Ja wenn die Mauern erzählen könnten...Deine exelente Bearbeitung unterstreicht die Wirkung auf den Betrachter.
    VG Hans
  • Maud Morell 03/28/2012 20:06

    Deine Bildgestaltung gefällt mir bestens.
    LG Maud
  • visionsandpictures 03/27/2012 17:56

    Der marode Charme macht sich hier breit
  • Herr Bär 03/27/2012 15:37

    gut
  • FotoDX 03/27/2012 10:06

    Prima Aufbau, innere Rahmen, Durchblicke...
    Die Balken und Linien verstärken zum Einen die Perspektive, zu anderen führen sie das Auge schön im Zick-Zack durchs Bild - ganz hervorragend, gefällt mir sehr!

    HDR und Mapping passt bestens!

    LG Felix
  • jbd68 03/27/2012 8:53

    Ich musst erst überlegen, von wo aus Du das aufgenommen hast, dann fiel es mir ein. Du hast aus dem trüben Himmel echt ne Menge noch herausgeholt, feine Kontraste des Gemäuers, gefällt mir prima.
    VG Björn
  • A. Ehrhardt 03/27/2012 8:10

    das ist wieder eine sehr schöne arbeit!

    lg andreas
  • Eckhard Meineke 03/27/2012 8:01

    Lieber Markus, die Frage kann ich (in ihrer ersten Lesart) nicht beantworten. ;-) Das wird den Verantwortlichen vor Ort überlassen werden müssen. Und die Frage in ihrer zweiten Lesart kannst nur Du beantworten. ;-))) Eckhard
  • Birgit Pittelkow 03/27/2012 7:53

    ja, ich sehe du hast dich dort ausgiebig ausgelassen, aber es sind auch sehr lohnenswerte Motive die du uns von dort mitgebracht hast. Auch dieses wieder sehr eindrucksvoll und intensiv, lG Birgit
  • Alexander R.H. 03/27/2012 7:34

    ganz stark, tolle kontraste
    klasse bildgestaltung
    vg
    alex
  • Mick-el-Angelo 03/27/2012 7:11

    Der Tristesse wurde ein Gemälde geschaffen.
    LG Michael
  • Schattenjäger 03/27/2012 0:27

    Sehr schönes Bild.
    Schön zerfallen und gut gewählte Position

    Gruß Björn
  • Sylvia Sivi 03/26/2012 23:30

    und nochmal zeigst und dieses so bemerkenswerte gebäude in bester qualität
    gute nacht
    sivi

Tags

Information

Category Motives
Clicks 383
Published
License

Exif

Camera NIKON D3S
Lens AF-S Nikkor 17-35mm f/2.8D IF-ED
Aperture 11
Exposure time 1/180
Focus length 17.0 mm
ISO 400