This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic.
Use of this website implies agreement with our use of cookies.   More information   OK

What's new?

Laufmann-ml194


World Member, aus Unentschiedenheit

Überraschende Zugaben II

Bei meiner ersten längeren Exkursion mit Bahnfotos Richtung Eisendorfer Hang war ja bereits mit der erwähnten 111066-7 RE79016 und RE79015 schon einiges geboten, mehr als ich erwartet habe::


Vor dem Aufbrechen Richtung Heimat habe ich für Abschlussfotos noch eine Stelle mit dieser Brücke entdeckt, die ich gar nicht auf der Rechnung hatte.
Eigentlich wollte ich noch einige Schüsse von dieser Perspektive fertigen:


Ich finde eine nette Stelle, auch wenn der Zug bei dieser Perspektive eher zum Suchbild generiert.

Auch hier war ich drauf eingestimmt, nichts besonderes zu kriegen. Die 111066-7 war ja mit RE79015 grad auf dem Weg nach Salzburg.

Und dann RJ 262 von Rosenheim nach München. Als "Ausreisser" war eine "normale" 1116 vorgespannt (12:33 Uhr).
Auch damit hatte ich nicht gerechnet.
So war der Tag aus meiner Sicht befriedigend.

Technisch, weil Tendenz bei diesen Entfernungen groß ist zu verreißen, habe ich auch hier ausnahmsweise bei Tag mit Stativ gearbeitet (Cullmann Alpha Packmaß 50 cm) - geschätzte Entfernung zur Strecke 500 Meter.

Aufnahmeort = Aßlinger Filze mit Blickrichtung Eisendorfer Hang und Banndamm
-----------------------------------------------------------------------

Comments 6

  • Laufmann-ml194 06/06/2012 21:26

    @Richard, muss das mit der Brücke erläutern
    Vor etwa 8 Jahren ist ein VWBus mit großem Rumms dagegen gefahren - große Reparatur, an der Stelle, die hell ist
    vfg Markus ml194
  • Fri Lo 06/04/2012 10:41

    Die alte Brücke im Vordergrund wirkt sehr gut!
    VG
    Fritz
  • Martin Münn 06/04/2012 9:24

    Hallo Markus,
    die Stelle, welche Du da gefunden hast, wird ja immer interessanter. Der rote Zug als 'Eyecatcher' inmitten des vielen Grün paßt ausgezeichnet. Den Einen langen Zweig/Halm rechts hätte ich noch entfernt (vor Ort oder am Rechner).
    Gruß Martin
  • Dieter Jüngling 06/03/2012 19:37

    Hier werden die Augen zum Wandern animiert.
    Und wenn sie es tuen, haben sie viel zu entdecken.
    Gruß D. J.
  • KBS 705 (2) 06/03/2012 18:48

    Das kommt richtig gut. Zwar sticht für mich der Zug nicht direkt ins Auge (da ich ja bekanntlich kein bzw. nur bedingt Rot sehe...), aber der Blick wandert durch das Bild.

    Als erstes bleibt mein Auge an der Brücke hängen. Dann geht es eine Stufe nach hinten, zum Zug. Letztlich endet die Wanderung bei dem Strommast. Zum krönenden Abschluss wirkt dann die ganze Szene plastisch.

    Schick!

    Viele Grüße,
    Kevin
  • markus.barth 06/03/2012 18:14

    Und über allem thront dieser gewaltige Strommasten.
    Was man nicht umgehen kann, integriert man ins Bild.
    Kommt gut.