This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic.
Use of this website implies agreement with our use of cookies.   More information   OK

What's new?

Belfo


World Member, Wörthsee

Talk mit SEPP

Auf besonderen Wunsch zeige ich heute nochmal Sepp. Im Rahmen eines Sonnenuntergangs-Shootings hatte ich Gelegenheit zu einem kurzen Interview.

REDAKTION: Hallo Sepp, hast du einen Moment Zeit für ein paar Fragen?
SEPP: Klar, bin zwar im Moment etwas beschäftigt, aber natürlich "allzeit bereit" :-)

REDAKTION: Sepp, bei deinem letzten Bild wurde die Vermutung geäußert, du wärst nicht so richtig scharf. Wie stehst du dazu?
SEPP: Nun ja, ich denke die Situation spricht für sich.

REDAKTION: Lach, da hast du natürlich nicht ganz unrecht. Nun, du geniest jetzt seit gut zwei Wochen Asyl im Garten. Hast du dich schon eingelebt?
SEPP: JA

REDAKTION: Also eine etwas ausführlichere Stellungnahme wäre im Sinne unserer Leser schon schön. Kannst du etwas über die positiven Erfahrungen in deinem neuen Umfeld erzählen?
SEPP: Natürlich!Das Essen ist gut, der Garten gross, neue Freunde habe ich auch gefunden, das Wetter war auch ganz brauchbar.

REDAKTION: Vermißt du deine alte Heimat garnicht?
SEPP: Nun ja, mein alter Harem fehlt mir schon etwas, aber ein paar Freundinnen habe ich ja schon gefunden.

REDAKTION: So war das eigentlich nicht gemeint. Etwas anderes: Du hast ja aus politischen Gründen Asyl beantragt. Hast du vor, hier auch politisch aktiv zu werden?
SEPP: Wie kommst du denn darauf?

REDAKTION: Ich habe da so meine Quellen, also das was so allgemein als "gewöhnlich gut informiert" bezeichnet wird.
SEPP: Der Geheimdienst scheint ja auch hier bestens zu funktionieren. Ich bitte um Verständnis, wenn ich das kurz vor den bevorstehenden Wahlen weder dementieren noch bestätigen will.

REDAKTION: Von welchen Wahlen sprichst du? Es stimmt also, dass die Gründung einer neuen Gartenpartei bevorsteht und du den Vorsitz übernehmen wirst?
SEPP: Wie gesagt: Kein Kommentar!

REDAKTION: Verstehe, also etwas anderes. Wenn du hier im Garten etwas zu sagen hättest, welche Probleme würdest du hier zuerst anpacken?
SEPP: Da müsste ich jetzt doch etwas weiter ausholen!

REDAKTION: Nur zu!
SEPP: Ich erläutere jetzt mal das 10 Punkte-SOFORT-Programm, das ich mir im - natürlich völlig fiktiven - Fall einer Parteigründung vorstellen könnte.
Ich betone, all das wäre natürlich im Kontext mit meiner pazifistisch-konservativen Grundhaltung zu sehen, die gleichzeitig neuem gegenüber aufgeschlossen ist.

1. Insektenfangquoten für Frösche, Libellen und insektenbejagende Tierarten
2. Nachtflugverbot für insektenbejagende Tierarten
3. Einführung von Flugverbotszonen für insektenbejagende Tierarten
4. Nachtwanderverbote für Frösche, Kröten, etc.

REDAKTION: Einen Moment, findest du die Forderungen nicht etwas insektenlastig?
SEPP: Lass mich doch meinen Gedankengang zu Ende führen. Und - by the way - In einer Demokratie bestimmt die Mehrheit und die haben doch wohl eindeutig die Insekten. Gleichwohl werden wir auf ein Gleichgewicht innerhalb der sensiblen sozio-ökonomischen Strukturen achten um die Solidargemeinschaft Garten in den Grundzügen ihrer bisherigen Form zu erhalten.

REDAKTION: Also weiter ...
SEPP: 5. Katzen an die Leine.

6. Subventionierung der Katzen durch Zufütterung seitens des Gartenbesitzers.

Punkt 5 und 6 sind übrigens ganz essentielle Forderungen der Koalition aus Fisch- und Frosch- und Vögel-Fraktion.

7. Generelles Mäh- und Spielverbot auf Rasenflächen

8. Verbot von Heckenschnitt

9. Fotografier- und Grillverbot

10. Schließung der Grenzen zu den Nachbarsgärten für Frösche, Hunden und Katzen, jedoch volle Öffnung für niedere Arbeitstiere wie z.B. Ameisen.

Das wäre es im wesentlichen für die ersten 100 Tage!

REDAKTION: Nun das scheinen ja schon sehr dezidierte Forderungen zu sein. Speziell den Punkt Fotografierverbot kann ich jetzt aber nicht ganz nachvollziehen.
SEPP: Also mal ganz ehrlich, so manchen hier nervst du ganz schön mit deinem großen Lauschangriff. Ich meine damit dein Makro und die Wundertüte. Von Privatsphäre kann da kaum noch die Rede sein. Wo wir schon beim Thema sind: Könnte ich von dem Bild einen Abzug für die Wahlplakate haben ..........

P.S.: Wer die sicherlich vorhandenen Tipfehler gefunden hat, darf sie behalten! Ich habe nämlich selbst schon genug und die reichen mir eigentlich :-)

Comments 84

  • Hubertus R. Becker 09/29/2009 14:14

    Hihi - das ist ja wohl echt der Oberhammer. Deine Serie hat mich zum einen überaus amüsiert - zum anderen aber auch fotografisch absolut begeistert.
    LG Hubertus
  • Lenora H. Stein 07/31/2004 14:25

    Leider habe ich dieses Voting verpennt. Schade, schade! Das Foto in Verbindung mit dem Interview, ist für meine Begriffe einmalig. Warum es den Einzug in die Galerie verpasst hat, verstehe wer will, i c h begreife es nicht. Es nützt Dir natürlich gar nichts, wenn ich Dir im Nachhinein meine Pro-Stimme gebe. Darum füge ich in Gedanken noch fünf goldene Sternchen extra hinzu.

    Gruß Lenora
  • Ute Allendoerfer 06/19/2004 13:04

    Jahann *Lob* für deine Worte, der Text ist köstlich, und ich freue mich auf weitere.
    der Galerievorschlag hatte was gutes, so stolpert man ab und an, so die Zeit reicht, auch über Werke in Bild und Schriftform, die mir sonst vermutlich nicht aufgefallen wären.
    und glaub mir, ich habe lacht. Ich würde es mir gerne mit dem Text ausdrucken und in meine kleine winzige Sammlung einverleiben, nur für mich persönlich für den Spass im Urlaub, es nochmal in Ruhe zu lesen.
    LG ute
  • Belfo 06/19/2004 12:09

    Danke an fast alle, besonders natürlich an Birgit und dann die pro-Voter. Was einige der Contra-Voter so ablassen läßt tief blicken, gleichermaßen bei den Gedankengängen, wie auch bei der Ausdrucksweise. Ich hoffe nur, dass bei den verdeckten Contras nicht die selbe Denkweise vorherrscht.
    Sei es, wie es will: Das Ergebnis ist überraschend gut ausgefallen, mit einem Stern hatte ich nie und nimmer gerechnet, dafür habe ich schon zuviele Witzbilder gemacht und im VC gehabt. Mir ist auch klar, dass jeder über etwas anderes lacht, Hauptsache es wird überhaupt gelacht ...
    Den Text werden wohl viele überhaupt nicht gelesen haben, aber auch das verstehe ich bei der Bilderflut hier. Trotzdem werde ich mit dieser Art von Bildern weitermachen, egal ob Galeriechance oder nicht - es geht ums Lachen :-)))

    Grinsende Grüße, Hans
  • Senza Nome 06/19/2004 7:16

    +
  • Sara Peterhans 06/19/2004 7:16

    geilo

    pro
  • Ute Allendoerfer 06/19/2004 7:16

    *rofl*
  • Tomas Cazador 06/19/2004 7:16

    +++
  • Gerhard Wo 06/19/2004 7:16

    pro
  • Rainer Switala 06/19/2004 7:16

    witzig und gut
    proooooooooooo
  • Andreas Probst 06/19/2004 7:16

    pro
  • Camboy X 06/19/2004 7:16

    Pro
  • Olaf H.... 06/19/2004 7:16

    Fickende Käfer... soweit kommt es jetzt noch...
  • Angelika H. 06/19/2004 7:16

    pro
  • Klaus F. 06/19/2004 7:16

    Lol
    ++
  • gapic 06/19/2004 7:16

    pro
  • Ralf I S I 06/19/2004 7:16

    doppel pro !
  • Wolfgang Knorz 06/19/2004 7:16

    ein PRO dem Bild, ein PRO dem Interview
  • Klaus Arator 06/19/2004 7:16

    +
  • Ralf Bergau 06/19/2004 7:16

    Pro!!
  • Der Holsteiner 06/19/2004 7:16

    stark...... pro
  • Dorothea Weckmann - Piper 06/19/2004 7:16

    PROOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO
  • Heinz G. 06/19/2004 7:16

    ;-)
  • Claudia Kruse 06/19/2004 7:16

    pro
  • die Fröhliche SCHNEGGE 06/19/2004 7:16

    :)) Prooooole