This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic.
Use of this website implies agreement with our use of cookies.   More information   OK

What's new?

Horst Reuther


Basic Member, Neheim im Sauerland

Straßburger Münster, auch Cathédrale Notre-Dame genannt.

Nikon D70
Objektiv: 11-18mm 1/4.5-5.6 G
Brennweite: 11mm
Belichtungssteuerung: Zeitautomatik
Belichtungsmessung: Mehrfeld
1/800 Sekunde(n) - 1/5.6
Belichtungskorrektur: -0.3 LW
Empfindlichkeit: ISO 200

Habe das Bild nicht entzerrt um die gewaltige Höhe der Cathédrale Notre-Dame zu demonstrieren.

Das Liebfrauenmünster (frz. Cathédrale Notre-Dame) in Straßburg ist ein römisch-katholisches Gotteshaus und gehört zu den großen Kathedralen der europäischen Architekturgeschichte. Wie auch die Stadt Straßburg im Allgemeinen verbindet das Münster deutsche und französische Kultureinflüsse.
Der 1439 fertig gestellte Nordturm war mit einer Höhe von 143 m von 1625 bis 1874 das höchste Gebäude der Welt. Das Straßburger Münster ist mit seiner charakteristischen asymmetrischen Form (der Südturm wurde nie gebaut) bis heute das Wahrzeichen des Elsass und auch vom drei Kilometer entfernten deutschen Rheinufer, von den Vogesen und dem Schwarzwald aus weithin sichtbar. Zur asymmetrischen Form des Münsters: In der ganzen Kirche findet man unterschiedliche Baustile; das liegt nicht nur an der langen Bauzeit, sondern auch daran, dass manche Baumeister zwar den neuen gotischen Einflüssen gegenüber aufgeschlossen waren, ohne jedoch die Tradition hinter sich lassen zu wollen. Auf die Abfolge von unterschiedlichen Architekten ist auch die asymmetrische Fassade zurückzuführen. Die Westfassade wurde zunächst ohne Turm geplant, der nächste Baumeister errichtete dann den Nordturm 1399, der vom folgenden Architekten schließlich 1439 ein Stockwerk mit einem durchbrochnen Helm erhielt. Der Südturm ist so nie gebaut worden.


Comments 11

  • Hille Q 10/05/2006 16:38

    Eine irre Perspektive, 1A umgesetzt. Herrlich auch die Farbe der Aufnahme, der Wettergott war dir hold.
    Bin total begeistert!!
    Diesen Sakralbau hast du außerordentlich mächtig und
    imposant dargestellt, ein Eindruck, als stünde man
    selbst davor.
    Die dazu gehörende Erklärung ist sehr informativ.
    LG Hille
  • Uta H. 10/05/2006 9:29

    Wow, was für ein gigantisches Bauwerk und aus dieser Perspektive betrachtet, wirkt es noch gewaltiger. Dennoch, lieber Horst, ich würde das Foto gerne mal 'entzerrt' sehen, die Wirkung dürfte nämlich nicht schlechter sein!
    HG Uta
  • Starchildangel 10/05/2006 8:22

    WOW
    gigantische perspektive !
    Super aufgenommen
    Sehr lieben Gruß an euch
    Gabi
  • Jeanette Th. 10/04/2006 20:52

    gewaltig, dachte erst ohje nicht entzerrt, aber um so länger ich es mir anschaue..., das muss so, sonst wirkt es nicht.
    lg
    jeanette
  • Jo.06 10/04/2006 20:40

    Fantastisch Horst, bin total begeistert.
    Ein grandioses Bauwerk,aus einer tollen Perspektive fotografiert, klasse gemacht !!
    LG Jutta
  • fotobine 10/04/2006 19:19

    toll gemacht, so kommt die gewaltige höhe wirklich super zur geltung.
    vlg BINE
  • Reiner Jagla 10/04/2006 17:47

    also ich muss schon - das haste drauf !!!!!!!!
    Der Bemerkung von Siglinde gibt es nichts mehr hinzuzufügen.
    lg.Reiner
  • Lady Durchblick 10/04/2006 17:46

    sieht gewaltig aus.... aus dieser Perspektive....
    vg Ingrid
  • SieRei 10/04/2006 15:33

    BRILLIANT!!!

    LG Linde
  • Olli51 10/04/2006 12:17

    heftige perspektive, horst
    kann man sich sehr gut vorstellen wie du es gemacht hast!
    so ein shift objektiv ist für solche aufnahmen nicht schlecht, kostet leider auch nicht schlecht :-)))

    vg olaf
  • KaY Rickens 10/04/2006 12:08

    Das schaut ja echt gewaltig aus aus dieser Sicht.Finde ich sehr gut so, weil es doch einen sehr guten Eindruck gibt über Größe dieses Gebäudes.