We use cookies to personalize content and ads and to analyze the traffic on our websites. We also share information about your use of our websites with our partners for email, advertising and analysis. View details

What's new?
225 4

Comments 4

  • Steffen Meise 04/12/2011 17:00

    Auf jeden das passt schon eher, ansonsten halte dich einfach an PeterH der weis was er macht. Und gerade in punkto Tierfotografie mit Hunden;-)

    Lg Steffen
  • PetaH 04/12/2011 16:29

    Na wer sagt´s denn. Das ist Schira schon würdiger. :) Du siehst was den Schnitt betrifft, gehen die Meinungen auseinander. Probiere einfach selber was Dir mehr zusagt. Wenn Du Dich entschließt sie aus der Mitte raus zu nehmen, dann kannst Du aber nur rechts schneiden, da Shira´s Blick in das Bild hinein und nicht hinaus führen darf. Wenn Du Dich entschließt sie mittig zu lassen, würde ich links und rechts gleichermaßen nochmal so viel weg nehmen das die Pfoten mit den Ecken eine Linie ergeben.


    lg PetaH
  • Martin Gratz 04/12/2011 14:33

    So sieht Sie wirklich natürlicher aus,wenn Du Sie jetzt nicht noch ganz so mittig plaziert hättest,wär´s noch ein Tick interressanter.
    Den dunklen Schattenring rechts unten hätte ich versucht weg zu stempeln.
    LG Martin
  • Engel Gerhard 04/12/2011 7:52

    hat die natürlichkeit wieder gefunden
    bravo
    lg
    gerhard

Tags

Information

Section
Clicks 225
Published
Language
License

Exif

Camera DSLR-A200
Lens Sigma 18-50mm F2.8 or Tamron SP AF 28-75mm F2.8 XR Di (IF) Macro
Aperture 5.6
Exposure time 1/320
Focus length 50.0 mm
ISO 100