This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic. Use of this website implies agreement with our use of cookies. More information  OK

What's new?

Silke Haaf


Basic Member, Berlin

Rauchmelder

***


***

Ich hoffe, Ihr habt alle einen schönen ersten Advent gehabt!

Verzeiht mir, aber ich komme im Moment kaum dazu Anmerkungen zu schreiben.

Trotzdem liebe Grüße von Silke

P.s.: Nach ca. 50 Aufnahmen hatte ich drei, auf denen der Rauch ungefähr dort war, wo ich ihn haben wollte...;-)

***

Zum Umwandeln in Parallelblick:

http://www.vrex.com/depthcharge/download_now.htm

***
Aufgenommen mit Nikon D100 und Strahlenteiler von Stitz:

http://www.stereoskopie.com/Stereovorsatze/Stitz_Stereo_System/body_stitz_stereo_system.html

***

Comments 29

  • Silke Haaf 12/14/2005 15:48

    Bruno, Berlin ist leider auch nicht Kalifornien...;-(

    Da muß man sich schon mal was einfallen lassen...;-)

    Schonmal schöne Weihnachtstage wünscht Dir Silke
  • Bruno Braun 12/10/2005 19:00

    Nun kann ja Weihnachten werden, der Rauch wird mir nicht in den Augen brennen.

    Monobjektive Strahlenteiler haben eine gegenläufige trapezförmige Verzeichnung.
    Wenn du ein Halbbild, möglichst mit einem Motiv mit rechten Winkeln, korrigiert hast, kannst du die Winkel auf das andere Halbild übertragen und sie auch für die nächsten Bilder als Konstante benutzen.

    Eine Stereofotograf aus Kalifornien fragte einen Kollegen aus Ohio, warum er nur Tabletop-Aufnahmen mache. Der antwortete:"Das können nur Kalifornier fragen, die in einem Freiluft-Atelier wohnen".
    Aber so eine Ausrede brauchen Berliner(innen) ja nicht und machen trotzdem gut Tabletops.
    MG Bruno

  • Ralf Fackiner 12/09/2005 15:49

    Hier begänne der Kreis von neuem ...
    Ich stelle die Bilder hier nur ein, damit sich einigen anderen das Hobby erschließt, was für mich sehr bereichernd ist. Und die, dies schon können, sich gelegentlich mal freuen und eine Anregung gewinnen.

    Deiner Logik s.o. kann ich nicht leider nicht folgen. Dafür schaue ich mir aber gerne Deine Bilder an, Silke.
    Dass Du sie hier einstellst und Dir die Mühe machst, dafür mein Dank!
    Grüße von Ralf
  • Silke Haaf 12/09/2005 4:29

    Also, wenn ich hören würde, jemand hätte 100 Fotos gemacht, um ein ganz besonderes Stereo hinzubekommen würde ich sofort 6.0 vergeben...;-)

    Wo ist denn nun ein Stereo von Dir, dass Deinen Vorstellungen von Perfektion entspricht?

    Michas Stereo gefällt mir sehr gut, aber ich denke, es war nicht so schwierig das Motiv stereogerecht einzufangen.

    Alles in allem komme ich zu dem Schluß, dass die Bewertungen nicht wirklich sehr viel Sinn machen.

    Bei den Awards ist es schon etwas anderes.
    Wenn sich tatsächlich 5 Leute finden, die in einem Stereo etwas ganz Besonderes sehen, und das kann aus unterschiedlichen Gründen der Fall sein, ist unsere Galerie eine sehr gute Möglichkeit es zu würdigen.

    Gruß von Silke
  • Ralf Fackiner 12/08/2005 16:01

    Mit ehrlich meine ich, dass Du schreibst: 50 Fotos! Das reduziert für mich den technischen Wert. Deine Schuld - DIESE Ehrlichkeit.

    Je einfacher das Handwerkzeug und je schwieriger das Motiv stereogerecht einzufangen ist, dann trotzdem die Perfektion im Ergebnis stimmt, dann geht das für mich auf die Note 5,95 zu.
    Michas Taufänger z.B.: Der kommt für mich bei den geschilderten Umständen in diesen Bereich! Es sei denn, er hat 100 Fotos gemacht.
    Das ist wie in der Astrofotografie, ein altes Hobby von mir. Wenn da einer eine AGFA-Box in der Hand hat und dreht sich mit dem Sternhimmel und schafft dann ein Foto, auf dem ein neuer, bisher unentdeckter Komet zu sehen ist, DAS ist für mich die 6.0!
  • Silke Haaf 12/08/2005 15:21

    Michael, es sah mir auch nach Stereomontage aus, da haben wir aber ja schon andere, wahrscheinlich bessere Möglichkeiten.
    Natürlich ist es verständlich, wenn die Firma etwas verkaufen möchte. Ob wir da mitmachen, ist eben eine andere Frage.

    Ralf, irgendwie habe ich Deinen frühen Kommentar nicht mehr in Erinnerung gehabt, sorry!

    Die gelb/blau Anaglyphen reizen mich jetzt irgendwie schon. Z.B. bei Angelas Weihnachtsmann könnte der rote Mantel vielleicht richtig gut dargestellt werden. Also Motive, bei denen Rot eine wichtige Rolle spielt, Gelb-, Braun- und Blautöne aber nicht so, könnte es bessere Ergebnisse geben, als mit rot/cyan Brillen.

    Ich werde mir mal einen "ColorCodeViewer" bestellen und die Funktion im SPM für gelb/blau Anaglyphen ausprobieren, oder so wie Roland vorgeschlagen hat vorgehen.
    Außerdem kann ich mir dann auch mal die Beispielanaglyphen von "ColorCode" ansehen.
    Vom Kaufen des Programmes sehe ich erstmal ab.

    Danke für die Bewertung!
    Gern würde ich jetzt tatsächlich mal ein Stereo von Dir sehen, dem Du die technische Bewertung 5,95 geben würdest.
    Beim künstlerischen Wert spielt die Subjektivität meiner Meinung eine zu große Rolle. Da fällt der Vergleich schwer.
    Was meinst Du mit "ehrlich gewesen"...??
    Gruß von Silke
  • Ralf Fackiner 12/07/2005 21:53

    Ich muss leider doch etwas erhöhen, ohne inflationären Tendenzen nachzugeben: Den technischen Wert auf 5,5 bitte! Wärest Du nicht so ehrlich gewesen: Ich hätte glatt eine 5,65 vergeben!
  • Ralf Fackiner 12/07/2005 21:51

    Danke für die vielen Hinweise! Ihr seid eine Fundgrube!
    Die Brille ist ja nicht teuer.
    Ich bleibe trotzdem erstmal beim Kreuzblick, zweitmal bei rot-cyan und warte auf die perfekte Billiglösung (wie jede/r orentliche/r Deutsche).

    Deinen Rauchmelder habe ich schon eifrig früh kommentiert, Silke. Er ist perfekt und mit dem Rauch auch was Besonders! Künstlerischer Wert 5,5 / technischer Wert 5,3 . Ich mag´s genau!
    Ab 5,95 vergebe ich Awards. (Ich muss mal bei meinen Fotos suchen, ob ich sowas finde...)
    Weiteres siehe oben.
    Viele Grüße von Ralf
  • Michael K0ch 12/07/2005 20:50

    Hm, ich dachte, man könnte damit "ColorCode"-Anaglyphen-Grafikdateien erstellen. Das scheint aber nur so ein Ding zur Stereomontage sein, um sich danach für viel Geld von dieser Firma eine "ColorCode"-Anaglyphe codieren zu lassen. :-/

    Gruß, Michael
  • Silke Haaf 12/07/2005 4:32

    Was macht denn dieser Converter??
  • Michael K0ch 12/06/2005 8:35

    Hier gibt's ein "ColorCode"-Anaglyphen-Java-Applet:
    http://www.colorcode3d.com/tools/converter/convert.html
    Eine Bezugsquelle für "normale" Gelb-Blau-Brillen weiss ich leider nicht.

    Gruß, Michael
  • Silke Haaf 12/04/2005 17:01

    Micha Luhn, danke für den Award!! Hatte ich in meiner Anmerkung oben total vergessen über den Strahlenteilern und der Anaglyphentechnik.

    Tobi, Du bist der erste, der sich zum Titel äußert...;-)
    Die Perspektive war Absicht. Schade, dass sie Dir nicht so zusagt.

    Roland, solche Beispiele möchte ich auch gern mal ansehen, wahrscheinlich bestelle ich mal eine ColorCode Brille.
    Bei Perspektrum steht auch, das eine gelb/blau Ausgabe nicht reicht:

    http://www.perspektrum.de/index2.htm

    Im SPM sind gelb/blau Anglyphen herstellbar, aber braucht man dann eine gelb/blau Brille? Außer dem "ColorCodeViewer, bei dem ja die eine Seite gelb/braun=amber ist, konnte ich keine finden.

    Ralf, wahrscheinlich wäre es optimal, wenn man die Farben nach dem Motiv wählen würde. Dann müßten wir uns alle noch eine neue Brille anschaffen...
    Und wie findest Du den Rauchmelder?

    Michael, danke auch für Deine erste Anmerkung!
    Weißt Du, ob man auch eine rein gelb/blau Brille bekommen kann?
    Das Patent hört sich kompliziert an...

    Gruß von Silke

  • Michael K0ch 12/04/2005 12:58

    Die "ColorCode"-Anaglyphen hatte ich ja auch kurz unter Rolands Maranola-Kreuzblickbild erwähnt. Ich habe mal aus so einer Links-Gelb-Rechts-Blau-Anaglyphe beide Halbbilder extrahiert und im Kreuzblick angesehen, da ich keine Brille habe. Die Farben finde ich sehr gewöhnungsbedürftig, aber wenn Rot wichtig ist könnte ein solches Motiv wirklich besser aussehen als bei einer Rot-Cyan-Anaglyphe. Der SPM kann Gelb-Blau-Anaglyphen erzeugen, auch halfcolor. Oder einfach den Blaukanal (oder für halfcolor das Graustufenbild) des rechten Halbbildes in den Blaukanal des linken Halbbildes kopieren. Bei ColorCode ist es komplizierter, siehe im US Patent 6,687,003. dies kann man bei http://patft.uspto.gov/netahtml/srchnum.htm ansehen.

    Gruß, Michael
  • Ralf Fackiner 12/03/2005 12:29

    Ich habe mir eben mal die Beispielfotos des obigen Links angesehen (Brille habe ich). Die besten reichen etwa an Arbeiten heran, die in der FC gezeigt werden. Es gibt Farbflächen die erheblich flackern. Insgesamt ist vielleicht etwas mehr Farbigkeit in den besten Fotos.
    Meiner allererste Einschätzung: Wirkliche Könner (und die sind bei den Beispiele nicht immer am Werk gewesen) werden gleichwertige Fotos wie rot-cyan erreichen können. Liegen bestimmte Farbzusammensetzungen vor, dürfte man mit dieser Brille einen besseren Eindruck haben. In anderen Fällen ist rot-cyan wieder überlegen.
    Probieren und trainieren eben.
  • Ro Land 12/03/2005 7:21

    Diese Color-Code-Brillen kenne ich. Ich hab sie bei Peter Kaiser das erste mal gesehen. Leider hatte er damals keine Bilder dafür griffbereit. Auf dem Raumbildtag in Neu-Isenburg konnte ich es dann mal ausprobieren. Das Ergebnis hat mich aber auch nicht so ganz überzeugt. Sobald farbige Filter vor die Augen gehalten werden, fehlen eben im gesehenen Bild Farben. Ich fand den Blick durch so eine Blau/Gelb-Brille irgendwie sehr befremdlich.
    Ich habe es allerdings nur relativ kurz ausprobiert - eventuell gewöhnt man sich ja nach einigen Minuten an die etwas eigenartige Farbgebung.

    Wie man solche Farbanaglyphen mit Photoshop erzeugen kann, weiß ich leider nicht. Beispielbilder fand ich z.B. hier: http://www.colorcode3d.com/
    Es sieht nur nicht so aus, als wenn man lediglich ein Halbbild in Blau und das andere in Gelb verwandeln müsste um zu solch einer Anaglyphe zu kommen. Sonst wäre es relativ einfach gewesen.

    Vielleicht kann uns ja Herr Suto den Stereophotomaker soweit umbauen, dass auch Color-Code-Anaglyphen damit möglich sind ... :-)

    Gruß, Roland
  • Tobias Nackerlbatzl 12/02/2005 18:04

    *hihi* Auf den Rauchmelder würd' ich mich aber nicht verlassen... :o) Schönes Stereobild, die Perspektive ist mir aber ein wenig von oben herab.

    LG,
    der Nackerlbatzl.
  • Silke Haaf 12/02/2005 15:13

    Micha, ich habe keinen Strahlenteiler von Loreo, sondern einen ganz alten von Stitz, siehe oben unter dem Titel der Link.

    Alexander, von Loreo: "Lens in a cap" gibt es für folgende Anschlüsse:

    http://www.loreo.com/pages/products/loreo_3dcap_spec.html

    Ich weiß nicht, ob es für die E-Serie von Olympus auch eine Anschlußmöglichkeit gibt.

    Gruß von Silke

    P.s.: Ich habe gerade noch etwas zu Anaglyphen gefunden:

    http://www.3d-fotoshop.de/pd1072872138.htm?categoryId=8

    Mit dieser Amber/Blau Brille sollen bessere Anaglyphen möglich sein, die auch Rot enthalten. Die Software:

    http://www.3d-fotoshop.de/pd1046173333.htm?categoryId=10

    soll Stereohalbbilder in die entsprechenden Anaglyphen umwandeln.
    Wie das wohl funktioniert? Und ob man mit einem normalen Bildbearbeitungsprogramm nicht auch solche Anaglyphen erstellen und mit dieser Brille ansehen könnte?
  • Alexander Kriegisch 12/02/2005 10:00

    @alle: Gibt es eigentlich passende Strahlteiler für die E-Serie von Olympus? Ich habe eine E-300.
  • Micha Luhn 12/02/2005 8:27

    Ein astreines Stereo! Da komme ich nicht drumherum und muss Dir einen Steff geben. Der Rauch macht es! Ist das der Strahlteiler von Loreo? Den habe ich zwar auch, aber meine Begeisterung hält sich in Grenzen. Dein Bild belehrt mich eines besseren ;-) Muß mich wohl mehr mit beschäftigen.

    LG Micha
  • Michael K0ch 12/01/2005 22:45

    Gefällt mir gut, der Rauchmelder. Nur den passenden Geruch kann ich gerade nicht erzeugen.

    Gruß, Michael
  • Silke Haaf 12/01/2005 14:40

    Danke, Cécile!
    Die Idee hatte ich schon lange, nur die Umsetzung war nicht so einfach, Rauch ist schwierig einzufangen.
    Gruß von Silke
  • Cécile Hodel 11/30/2005 23:01

    Gefällt mir auch... Weckt adventliche Gefühle. Riecht direkt nach Glühwein.
    Vor allem aber kein 0815-Motiv ;-)))
    LG
    Cécile
  • Silke Haaf 11/29/2005 15:13

    Grrrh...;-)

    So gut ist der Strahlenteiler nun auch nicht, man muß noch eine wenig hin- und herzerren. Lohnt sich aber trotzdem, wenn man die digitale Kamera dadurch benutzen kann.

    Dir auch eine schöne Adventszeit!
    Gruß von Silke
  • Ro Land 11/29/2005 15:02

    Gewohnt sauberes und schönes Stereo, Silke! ;-)
    Nein, im Ernst: Wirklich toll mit dem Rauch. Der Strahlenteiler scheint auch recht ordentlich zu sein. Irgendwie schrecke ich immernoch vor so einer Anschaffung zurück, da die Qualität dieser Dinger doch recht schwankend ist.
    Eine schöne Adventszeit wünscht Roli
  • Silke Haaf 11/29/2005 14:50

    Danke für Eure schnellen Anmerkungen und natürlich für die zwei Steffs, Joachim und Albrecht!

    Gruß von Silke

    P.s.: Alexander, irgendwie muß ich doch mal ein paar Fehler verstecken damit ich nicht lesen muß "gewohnt sauberes und schönes Stereo"...;-)