This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic.
Use of this website implies agreement with our use of cookies.   More information   OK

What's new?

jbd68


Pro Member, Berlin

[ohne Ausblick] - "Menschen...

"...Menschen deuten oft nach ihrer Weise die Dinge, weit entfernt von ihrem Sinn!"

[William Shakespeare (1564 - 1616) in »Julius Cäsar«]

* * *

auch dort

und * * *

Ich habe mich bei diesem Bild ganz bewusst gegen Eckenläufer und für diese Sicht entschieden, inkl. Schnitt und Rahmen.

Am Anfang stand das HDRI, dann sehr bald der Titel, danach das fertige Bild und zum Abschluss fand ich den Text.

Comments 24

  • lophoto-germany 09/04/2012 17:06

    sehr geiles foto
    1a das
  • MacMat 06/03/2012 16:34

    Vermittelt sehr starke Emotionen Dein Bild. Die Bearbeitung ist toll, ich glaube ich finde es in dieser Form (ohne Eckenläufer) deutlich besser als wenn ich es mir mit vorstelle. Ich finde, dass Überstrahlte am Fenster braucht es unbedingt für die Bildwirkung, von daher finde ich es klasse!
    LG, Matthias
  • gabi44 06/02/2012 22:22

    Man kann sich auch in eine Technologie versteigen !!!
    Entscheidend ist doch immer noch die Bildaussage; wird
    ja so gerne und oft von berühmten Photographen zitiert
    aber die meisten halten sich nicht dran und fachsimpeln
    so lange, bis vom Foto nichts mehr übrigbleibt.
    Also, mir gefällt das Foto so, wie es ist. Die starken
    Kontrast mit den wenigen Zwischenwerten steigern
    hier die Dramaturgie dieses Raumes, heben die
    Kargheit hervor, lassen ahnen, was sich hier abgespielt hat - alles andere wäre Selbstzweck.
    Ein sehr sehr gutes Foto, Jörg, was mir in allen
    Belangen gefällt.
    lg gabi 44
  • Ute K. 06/02/2012 21:54

    Kammer des Grauens :-)
    Motiv und Bearbeitung passen bestens zusammen.
    lg, Ute
  • jbd68 06/02/2012 20:52

    @Ralf: Möchtest Du die 3 JPEGs immernoch?
    ...mein Ergebnis stundenlanger Auseinandersetzung.
    b.
  • jopArt 06/02/2012 19:29

    irgendwie bedrückend und doch so gut, mir gefällt das,
    und zwar genau so wie es ist!

    lg hans
  • Ralf1957 06/02/2012 18:21

    @jbd68: "hdri aus 2 funzt nicht", ist klar.
    lies mal meine fm ;-)
  • jbd68 06/02/2012 17:59

    @ Ralf: HDRI aus 2 funzt auch nicht, die Tonwertkorrektur auch nicht, okay nochmal aus allen 3 und an der Fusion bin ich noch dranne, habe aber den Standard schon angepasst, nicht mehr lange und Du kriegst ne Mail mit den ganzen MB.....und ich nen zweiten Schokopott mit was drinne ....b.
  • Katja Calendula 06/02/2012 17:32

    Dein Bild und der Titel lassen viel Spielraum für Phantasie !! :-)) Katja
  • Torsten TBüttner 06/02/2012 17:22

    Da läuft einem ein schauer über den Rücken, tolle Bildstimmung!
    VG
    Torsten
  • jbd68 06/02/2012 17:18

    @ Ralf, Markus, André et al.: Das gleißende Licht im an sich dunklen Raum war mir wichtig, danke Markus,aber dieses GRAU im Weiss ist mir noch ein Problem. Ich würde es schon (neben einigen anderen Sachen) gern kontrollieren können.
    Eine vollständige Korrektur der horizontalen Perspektive sieht übringens m.E. ziemlich SCH....E aus, das Bild reduziert sich allein auf das Fenster, wenn es dann noch beschnitten wird ...weniger ist da manchmal mehr, aber mal sehen, zu welchen Erkenntnissen ich noch gelange, denn ich habe 2 Versionen in der erneuten Bearbeitung
    1. Ein HDRI aus 2 Aufnahmen
    2. Eine FUSION mit nahezu den Standardeinstellungen

    Vielen Dank an alle für die Anmerkungen.
    b.
  • ichbindie.N.punkt 06/02/2012 15:29

    coole Kontraste. Wirkt auf mich dadurch eher gruselig...
    Das hat aber nichts mit tollen Bild zutun ;-))) LG Nele
  • André Künzel 06/02/2012 14:27

    Da ich auch ganz andere Arbeiten schon von dir gesehen habe muss ich mich Ralf1957 mit einer Ausnahme (Eckenläufer) anschließen.
    ;-)

    Grüße von André
  • Rm Fotografie 06/02/2012 11:01

    bedrückend und schaurig....und deshalb GUUUUT

    gefällt mir ganz ganz arg

    liebe grüße und ein feines wochenende für dich
    ruthmarie
  • Markus Novak 06/02/2012 9:57

    Wunderbar!
    Hier muss ein gleißendes Licht rein!
    LG markus
  • Ralph.S. 06/02/2012 9:40

    Hat was in sw, der Blick wird unweigerlich zum Licht gezogen.
    Und dort fallen einem früher oder später wieder diese Grauschleier ins Auge.
  • KHMFotografie 06/02/2012 9:29

    .. super Loction.... mit einer fantastischen BEA!... gefällt mir sehr gut+++++

    LG. kalle
  • Bine Boger 06/02/2012 9:01

    Ich habe von dieser Bearbeitungsart keine Ahnung! Das Bild hat so in S/W seinen eigenen Reiz, der durch den Spruch noch verstärkt wird! Das hat was!
    LG Bine
  • Sonja.A 06/02/2012 8:36

    Unheimlich, aber unheimlich schön.
    Die Gitterstäbe an den Fenstern ist schon erschreckend !

    Lg Sonja
  • sophie-e 06/02/2012 8:29

    Also, ich verstehe von dieser Art Bearbeitung nichts, jedoch das Foto gefällt mir, auch der Grauschleier. Wir sehen die Welt nur durch unsere eigene Brille. Das macht auch deutlich, wie beschränkt unsere Sicht auf die Welt ist.
    lg murmel e.
  • Fischauge68 06/02/2012 5:07

    Ich glaube, deine Entscheidung war gar nicht mal so schlecht dennn sie schenkt dem Bild mehr Rraum und Tiefe.
    Mit dem Licht ist das so eine Sache, habe auch mit ähnlichen Modellen meine Probleme und deshalb noch nicht bearbeitet.
    S/W gibt hier irgendwie mehr Kontrast und man konzentriert sich mehr auf den Raum.

    Einen schönen samstag wünsche ich.
    LG Heike
  • Ralf1957 06/02/2012 2:50

    Zur den vorhandenen Anmerkungen:
    Nichts gegen "künstlerische Freiheit", aber "durch sw hast Du das Licht in den Griff bek." kann ich hier leider nicht erkennen.
    Sorry, aber wer mich zum Fotofreund hat, braucht keine Feinde mehr ;-)
    Deine Belichtungsreihe und/oder das anschl. Tonemapping erscheint mir als etwas suboptimal angelegt gewesen zu sein.
    Wenn du diese grauen Schattierungen (oben links im Fenster) beim Tonemapping feststellst, versuche die Standardbearbeitung, oder besser die Funktion "Fusion", teilweise ist diese Funktion auch nur mit zwei Fotos sehr zielführend.
    Die restlichen Schattierungen bekommst du in deinem Bildbearbeitungsprogramm über die Funktion "Tonwertkorrektur" sehr gut in den Griff.
    Das hätte ich dir auch via FM oder QM schreiben können, wollte ich aber nicht ;-)
    Zum Foto:
    Ja, man hätte hier Eckenläufer produzieren können, ich hätte es vermutlich getan.
    Dann wäre mir aber diese schräge ;-) Sichtweise/Perspektive, die einen besonderen Reiz für mich hat, verborgen geblieben.
    Zusammenfassung:
    Bis auf den Grauschleier und die damit verbundenen Überstrahlungen alles richtig gemacht.
    Werde ich jetzt von deiner Buddyliste gestrichen?
    ;-)
    VG, Ralf
  • LauraFlorence 06/02/2012 1:01

    Zuerst dachte ich an einen Titel wie "das Fenster zum Hof" .. wer da drin leben musste, der hatte ja nur einen Blick nach draußen.. die nächste Wand war ja fast vor der Nase. Tja, der Shakespeare hatte sicher aus seiner Sicht damals Recht.. aber er kannte unser heutiges Informationszeitalter nicht. Die Deutung steht ja doch meist in Verbindung mit der Information, die zur Verfügung steht. Wir irren heute aus anderen Gründen :-))
    LG Laura
  • fred 1199 06/02/2012 0:34

    s/w passt hier auch am besten,eine klasse aufnahme von dir
    lg gerd

Tags

Information

Category Digiart
Folders Eigen & ART.ig
Clicks 404
Published
License ©

Exif

Camera NIKON D90
Lens ---
Aperture 8
Exposure time 3
Focus length 13.0 mm
ISO 200