This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic. Use of this website implies agreement with our use of cookies. More information  OK

What's new?
Mondmosaik in LRGB-Technik vom 28.12.2009

Mondmosaik in LRGB-Technik vom 28.12.2009

65,556 293 Gallery

Peter Knappert


Basic Member, VS-Mühlhausen

Mondmosaik in LRGB-Technik vom 28.12.2009

Die Aufnahme ist ein L-RGB Mosaik, das aus 240 einzelnen Bildern zusammengesetzt wurde.

Das Mosaik zeigt den Mond vom 28.12.2009 22:00. Unser Erdtrabant hatte
zu diesem Zeitpunkt einen Abstand von 373.414,1 km.
Die Monddarstellung ist bezogen auf das Horizontsystem, Lotrecht ist oben.

Eine größere Darstellung des Mosaiks ist auf meiner Homepage zu sehen:

http://www.black-forest-astrophotography.de/Knappert_Astrofotografie/Moon/Mondmosaik%20TMB%20105_FFC_2000_28122009_LRGB_3000x3000.html

und hier geht's zum sehr hoch aufgelösten Bild um auf der Mondoberfläche spazieren zu gehen. (92% Crop,Größe 6.8 MByte)

http://www.black-forest-astrophotography.de/Knappert_Astrofotografie/Moon/Mondmosaik%20TMB%20105_FFC_2000_28122009_LRGB_4000x4000.html

Meine Astrohomepage:

http://www.black-forest-astrophotography.de

Vorgehensweise:

1. Aufnahme von je 60 Filmen mit je 1000 Aufnahmen im Luminanzkanal ohne Farbfilter (nur UV/IR Sperrfilter) um die gesamte Mondoberfläche abdecken zu können
2. Aufnahme von je 60 Filmen mit je 1000 Aufnahmen durch einen Rotfilter, Abdeckung gesamte Mondoberfläche
3. Aufnahme von je 60 Filmen mit je 1000 Aufnahmen durch einen Grünfilter, abdeckung gesamte Mondoberfläche
4. Aufnahme von je 60 Filmen mit je 1000 Aufnahmen duch einen Blaufilter, Abdeckung gesamte Mondoberfläche
5.Erstellung des Luminanzbildes (B&W) aus 1.) bestehend aus 60 Einzelteilen
6.Erstellung des Rotbildes (B&W) aus 2.) bestehend aus 60 Einzelteilen
7.Erstellung des Grünbildes (B&W) aus 3.) bestehend aus 60 Einzelteilen
8.Erstellung des Blaubildes (B&W) aus 4.) bestehend aus 60 Einzelteilen
9.Erstellung des RGB-Bildes aus 6.)-8.)
10.Erstellung des L-RGB Bildes

+++ Aufnahmedaten +++

Teleskop: TMB APO 105 ,FFC,eff: 2000 mm
Kamera: DMK31AU03.AS Imaging Source
Astronomik L-RGB IIc Filtersatz

Temperatur: -12° C

R: 60 x 1000 Aufnahmen
G: 60 x 1000 Aufnahmen
B: 60 x 1000 Aufnahmen
L: 60 x 1000 Aufnahmen

Bildverarbeitung mit Avistack,Fitsworkfitswork
CS4-Extended

Aufnahmedatum: 28.12.2009 21:00 - 23:30 MEZ
Aufnahmeort: VS-Mühlhausen,Schwarzwald-Baar-Kreis,800 m Höhe

Comments 293

  • Rica Trützschler 11/20/2013 14:29

    sehr beeindruckende Aufnahme!

    Lg Rica
  • A.I.P. 10/25/2012 19:34

    Einfach nur GENIAL
    LG Annett
  • ZORTON34 03/18/2010 11:11


    Magnífica fotografía.
    FELICIDADES!
  • Blank Walter 03/08/2010 23:48

    Da kann ich nur staunen und lernen.
    LG Walter
  • Karl-Otto Franz 03/06/2010 21:05

    Hut ab !!
    Riesenkompliment - mir fehlen die Worte!!
  • K. G. Winter 03/04/2010 16:37

    Klasse Mond Abbildung, ist natürlich besser als meiner. Ich bins aber mit meinen zufrieden, man kann ihn sich ja anschauen.



    Kurt
  • Hans F. 02/22/2010 19:04

    Meinen ganz großen Respekt für diese aufwendige und total gelungene Arbeit. Ein Laie kann das gar nicht geug würdigen. Ich bin jedenfalls begeistert.
    LG Hans
  • Sabine van Roon 02/14/2010 21:16

    Mein lieber Peter! War seit langem mal wieder in der FC, schaue meine Buddys duch und was sehe ich da fantastisches? Diesen und nur diesen Mond. Da hast du dich aber selbst übertroffen!!! Bin platt ;-)

    Herzliche Grüße an Ina, die Mondkatzen (Luna und Freundin) und deinen weißen Schatten!
  • Highkeys 02/06/2010 16:21

    verdammt gute Arbeit

    RESPEKT!!!
  • Kai Hormann 02/02/2010 23:57

    Kann mich wirklich nur anschließen.
    Absolut atemberaubend!

    Und wie immer ein sehr lesenswertes "Making of"!

    LG
    Kai
  • Mathias Schmitt1985 01/25/2010 22:17

    Gratulation!!!

    LG Mathias
  • Peter Knappert 01/25/2010 20:29

    @Dieter,
    danke Dir für diese tolle Frage. Ja das erwarte ich eigentlich auch immer bei einem Bild, dass man da hinterfragt, was sich der Fotograf dabei gedacht hat.
    Nicht einfach nur contra oder pro hinschreibt.
    Da ich mich ja sehr viel mit der Astrofotografie beschäftige stand für mich bei dieser Mondaufnahme die Darstellung der Monddetails im Vordergrund. Nur so kann der Betrachter etwas über diese großartige Natur des Weltalls erfahren. Ich versuche weiter immer diese Objekte auch ästhetisch aufs Bild zu bekommen. Ein wissenschaftliches Bild soll auch ästhetisch wirken... so meine Einstellung. Ein schönes Beispiel hierfür war mein letztes Bild das im Voting war. Leider ist es durchgefallen :-)

    LG Peter
  • Dieter Biskamp 01/24/2010 18:36

    ein technisch sehr aufwendig konstruiertes bild mit einem sensationellen response in der fc, gratuliere.
    das bild ist sicher gut für eine mondkarte von 10mx10m fläche, nur: was will der fotograf uns mit dem bild sagen?
    bei einem guten bild sollte es doch ausser superschärfe eine aussage geben, ein motto, oder einfach nur einen gedanken. ich glaube, die antwort auf diese frage ist offensichtlich.
    nur ein einziger voter hat sich mit einem contra geoutet, ich finde das schon etwas deprimierend
  • Angelika Sch. 01/23/2010 12:07

    Wirklich sehr beendruckende Aufnahme(n). Wahnsinn!! Das sind DIE PERFEKTEN vom Mond.
    LG Angelika
  • Adamo Bress 01/20/2010 17:59

    Ich bin schwer beeindruckt!
    LG

Information

Section
Folders Sternchen(*)
Clicks 65,556
Published
Language
License

Awards

Gallery 01/11/2010
336 Pro / 243 Contra

Appreciated by