This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic. Use of this website implies agreement with our use of cookies. More information  OK

What's new?

Daniela Illing


Free Member, gerabronn

La Boheme

F2,8; 10/13sec.; ISO200; Olympus Camedia 4000 Zoom; location: Krakow, Poland

Brauchte eine Pause von meiner bedrückenden Auschwitz-Serie. Das ist am Rande des historischen Zentrums von Krakau, hinter der Jagiellonen-Uni. Die farben sind originalgetreu, nicht editiert, also 100% polnisches Flair! :-)
Saß allerdings drei Stunden vor Photoshop, um den ramponierten Seat rauszuschneiden, der direkt im Fluchtpunkt des Bildes fallen gelassen war (Siehe Originalbild unten). Denke aber, es hat sich gelohnt!
Würde mich bei diesem Foto besonders über Kommentare freuen, da es mir persönlich viel bedeutet, irgendwie symbolisch für das ganze Krakau-Erlebnis steht.

----------------------------------------------------- ENGLISH VERSON: -------------------------------------------------------------
Took a break from the Auschwitz-Series, because I couldn't stand the depressing flair in my gallery. This is where we went in the evening of that day. Celebrating life and stuff, you know...
I swear I did NOT lay my hands on the colors - thats 100% Polish flair!!! :)
But spend almost three hours editing it in PS to get rid of a car parking right in the perspective center (original photo look here: http://img.photobucket.com/albums/v290/greyfin/photo%20krakow/gfx_laboheme_00.jpg).

Comments 46

  • Beata-Milana 03/24/2008 20:09

    ein wunderschönes Bild..:
    lieben gruss
    Beata
  • Axel B. 12/05/2005 19:10

    Abgesehen vom Rahmen ist es ja wohl das gleiche Foto wie "Das Haus der aufgehenden Sonne".
    Wieso hast Du es nochmal eingestellt?

    Für mich hat es sich trotzdem gelohnt nochmal reinzuschauen.
    Im anderen Bild war ja kein Hinweis auf das Originalfoto.
    Wirklich toll wie Du den Wagen da rausgeschnitten hast.

    A.
  • Wolfgang Djanga S. 10/04/2004 13:54

    Schade, zu spät bemerkt... mein Pro wäre sicher gewesen.... hervorragende Aufnahme, ganz tolle Stimmung und wunderbares Licht..
    LG Wolfgang
  • Siegfried Koegler 09/24/2004 20:13

    tolle Beleuchtung ,herrlich herausgearbeitet.
  • Beate Zoellner 09/13/2004 0:01

    Schade, dass es nicht geklappt hat. Allein die Arbeit, das olle Auto wegzuretuschieren hätte eigentlich positiv gewertet werden müssen. Da die Karre ja nicht immer da steht (aber man nicht immer Gelegenheit hat, darauf zu warten, um dann das Foto zu machen), ist für mich auch keine Verfälschung. Stünde dort ein Baum, wär´s vielleicht was anderes... Viele Grüße von Beate
  • Peter F.G. 09/12/2004 14:45

    pro
  • Herr Cruzcampo 09/12/2004 14:45

    ja wie krass.
    PRO.
    schon allein für deine durchhaltevermögen ein komplettes auto zu ersetzen, 3h in photoshop. puh.
    vielleicht hättest du auch noch ein photo von vor dem auto machen können und dann das fehlende stückchen reinkopiert, hätte vielleicht arbeit erspart.

    Oliver
  • H. Hermeter 09/12/2004 14:45

    +
  • Rainer Switala 09/12/2004 14:45

    prooooooooooooooo
  • Stefan Haffner 09/12/2004 14:45

    pro
  • Peter Wolf v. Miriquidi-Staufen 09/12/2004 14:45

    Pro, klares.
  • Der Laxburn 09/12/2004 14:45

    pro
  • Sven II 09/12/2004 14:45

    P R O + + + + + +
  • Christine C. W. 09/12/2004 14:45

    +++
  • Helmut Adler 09/12/2004 14:45

    +
  • Gespür für Licht 09/12/2004 14:45

    Das verrückte ist, dass diese superschiefen Häuser wirklich so superschief sind.
  • Borack 09/12/2004 14:45

    -
  • Karl - Hermann Simon 09/12/2004 14:45

    skip
  • Sonja Witter 09/12/2004 14:44

    pro
  • J u l i a n a 09/12/2004 14:44

    Pro
  • n o r B Ä R t 09/12/2004 14:44



    O - O
    _ V _


    -PRO-


  • Georg Dorff 09/12/2004 14:44

    Pro
  • Jürgen Broscheit 09/12/2004 14:44

    pro
  • Niviarsiaq S. 09/12/2004 14:44

    pro! :-)