This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic.
Use of this website implies agreement with our use of cookies.   More information   OK

What's new?

Mr. KYUSS


Free Member, Stuttgart

kleiner photospass.

schnappschuss auf party - etwas bearbeitet (SW)

canon eos 20D mit EF F1,4 50mm und blitz ueber decke (580EX)

Comments 67

  • Sonja Haase 04/07/2007 0:55

    Gruselschocker schön präsentiert. Viele Grüße, Sonja.
  • Tom Wolff 03/02/2007 15:03

    Yepp, Robby, trotzdem überlege ich, ob nicht ein Spinatlöffel anstatt des Kuchenmessers besser gewesen wäre, ich meine, Spinat nicht zu mögen, ist so ein Gefühl, das jeder kennt, aber Kuchen ...

    ja, doch, jetzt bin ich mir ganz sicher:

    ES LAG AM KUCHEN !!!

    Vielen Dank für die zahlreiche Mitarbeit, besonders natürlich dem Herrn oder der Frau Hofmann. Das Bild hat sich als absolut würdig erwiesen, von mir vorgeschlagen worden zu sein, da bin ich auch ein bisschen stolz auf mich, und natürlich auf den debil-genialen Mr. KYUSS für die fantastische Realisation und die aufwändige Produktion und die perfekte Präsentation!

    THX THX THX

    so much.

    Tom

  • Robert G. Mueller 03/02/2007 7:34

    Ich finde es klasse das ein einziges Foto soviel Emotionen hervorrufen kann. Das macht diese Bild zu etwas besonderen.

    LG Robert
  • Sandra S. Steinhaus 03/02/2007 2:07

    *rofl*
    Wat geil...
  • Satyr 03/01/2007 21:11

    *lol*


  • Imperator 03/01/2007 20:48

    52:492
    Ein Glück, dass sich die Welt noch richtig herum dreht!
  • Satyr 03/01/2007 15:28

    Christa, der Satz stammt aus einem Song der Böhsen Onkelz und ist ein gutes Beispiel für eure Heuchelei.
    Pro Killerspiele! *lechz*
  • Oliver Neudert 03/01/2007 14:04

    krasse wirkung, die aber durch die übertriebene mimik, die überspitzte bearbeitung und natürlich durch das (falsch herum gehaltene) kuchenmesser einen satirischen charakter bekommt. das ist eher theater und dramatik als gewaltverherrlichende, realistische darstellung.

    gewalt ist in der kunst derart vielfältig vertreten -ob als dramaturgisches mittel, gesellschaftskritik oder zur reinen effekthascherei-, dass ich die meinung, das bild hätte hier nichts zu suchen, in keiner weise nachvollziehen kann.
  • Christof Str 03/01/2007 14:04

    c
  • Carolin Britz geb. Hüttner 03/01/2007 14:04

    das bild ist krank (von der idee her), deshalb würde ich gerne contra sagen, aber leider hat es eine starke wirkung und bekommt deshalb ein + von mir

    Caro
  • Re Gina 03/01/2007 14:04

    -
  • Stefan S. Mosley 03/01/2007 14:04

    Wie kann man so was widerliches fuer die Galerie vorschlagen?
    CONTRAAA
  • Peter Roß 03/01/2007 14:04

    Vielleicht was für Saw IV aber nicht für die Galerie.
  • Christap 03/01/2007 14:04

    Ganz klar contra !

    @Satyr, dass du die sachlich formulierten Argumente der Contra-Voter *scheinheiliges Gefasel* nennst, hat mit *Diskussion* oder *Argumentation* rein gar nichts zu tun und ist hier fehl am Platz.
    Und der letzte Satz ist voll daneben...
  • Der Edelknipser Jean Baptiste Corner 03/01/2007 14:04

    Da finde ich DSDS menschenverachtender als dieses Bildchen mit einem sahnebeschmierten Kuchenmesser...
  • Martin Rosie 03/01/2007 14:04

    Ich find', das Bild hier ist auch nichts anderes als die oben erwähnte "platte deutsche Unterhaltungskultur". Ob ich nun mit einer spaßigen Improvisationscomedy unterhalte oder mit stumpfer Gewalt, ist an sich kein Unterschied. Etwas, das persönlich berühren und beschäftigen würde, sehe ich an dem Bild jedenfalls nicht, nur scheußlich bearbeitete Menschen in hoffnungslos überzeichneter Rollenverteilung. Und RTL-explosiv-Bilder haben von mir bisher noch immer ein ordentliches Contra bekommen.
  • Satyr 03/01/2007 14:04

    Scheinheiliges Gefasel.
    Sonntags geh ich in die Kirche, Montags schlag ich meine Frau... jaja...
  • Stefan Ru 03/01/2007 14:04

    wie Klaus der Sandmann und Andreas Pawlouschek.
    Das Bild setzt die Thematik sicher gut um, aber ich will sowas nicht in der Galerie sehen. Der Spass am Gewalt darstellen ist es was mir hier nicht passt. Zeigt von mir aus durch Mienen verstümmelte Menschen, das ist ehrlich. Dies hier steht im krassen Gegensatz zum Bemühen des Reportagefotografen anzuklagen, Realität zu zeigen und Missstände aufzudecken.
    Gewalt in der Gallerie: Wenn unbedingt, dann vor dem oben geschilderten Hintergrund und nicht als belustigendes Rollenspiel. Der Kontext passt mir nicht.

    Auszug aus der FC-Hilfe:
    Ebenfalls untersagt ist das Hochladen von Fotos mit der Darstellung von grober Gewalt, gewaltverherrlichenden Aufnahmen sowie politisch extremistisches Material.
    In allen Fällen gilt hier das deutsche Recht. Der Verstoß wird sofort und ohne Verwarnung an die zuständigen Behörden und gleichzeitig an den vom User verwendeten Provider gemeldet. Hierfür wird der Zugang des entsprechenden Users aus Beweisgründen eingefroren und alle vorhandenen Daten sowie benutzten IP-Adressen als Beweismaterial zusammengestellt. Unabhängig davon führt der Verstoß gegen diese Regeln zum sofortigen Ausschluss aus der fotocommunity.

    Da bin ich nu mal gespannt.

    Ach ja, Contra.

  • Simon Dietiker 03/01/2007 14:04

    s
  • stella | polaris 03/01/2007 14:04

    Auch mit Abneigung gegen Blümchen- und Kuschelbilder und mit derbem schwarzen Humor gesegnet, nehme ich mir heraus, dieses Bild einfach nur platt und langweilig zu finden ;)
  • Roland Schmidt 03/01/2007 14:04

    -
  • Imperator 03/01/2007 14:04

    Noch mal etwas Grundsätzliches!

    Mir, und auch vielen anderen ist doch völlig klar, dass auch Gewalt, zum Leben gehört!
    Ich finde es auch richtig über diese in den Nachrichten zu berichten!
    Es gibt nun mal nicht nur die "heile Welt"

    Hier geht es aber darum, das es hier einige für "schick" und super toll finden, das jemanden ein Messer an die Kehle gehalten wird. Und solche Neigungen machen mir Angst!
    Bei der Bundeswehr wird man übrigens für das Nachstellen solcher Szenen, sofort unehrenhaft entlassen!!!

    Aber User bzw. deren Meinung als lächerlich zu bezeichnen, nur weil sie sich offen gegen die Gewalt lehnen, ist sehr traurig!
  • Stimme aus dem Off 03/01/2007 14:04

    -
  • Norbert H. 03/01/2007 14:04

    Schnappschuss auf einer Party?
    Sektion Humor?

    Krass *ggg*

    Skip
  • Markus Merz 03/01/2007 14:04

    So ne schöne Kamera,
    so ne schöne Optik,
    so ne schöne Blitzdings,
    und dann kommt das bei raus?
    contra

Tags

Information

Category Special
Clicks 2,194
Published
License

Public favourites 2