This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic. Use of this website implies agreement with our use of cookies. More information  OK

What's new?

Mr. KYUSS


Free Member, Stuttgart

kleiner photospass.

schnappschuss auf party - etwas bearbeitet (SW)

canon eos 20D mit EF F1,4 50mm und blitz ueber decke (580EX)

Comments 65

  • Sonja Haase 04/07/2007 0:55

    Gruselschocker schön präsentiert. Viele Grüße, Sonja.
  • Tom Wolff 03/02/2007 15:03

    Yepp, Robby, trotzdem überlege ich, ob nicht ein Spinatlöffel anstatt des Kuchenmessers besser gewesen wäre, ich meine, Spinat nicht zu mögen, ist so ein Gefühl, das jeder kennt, aber Kuchen ...

    ja, doch, jetzt bin ich mir ganz sicher:

    ES LAG AM KUCHEN !!!

    Vielen Dank für die zahlreiche Mitarbeit, besonders natürlich dem Herrn oder der Frau Hofmann. Das Bild hat sich als absolut würdig erwiesen, von mir vorgeschlagen worden zu sein, da bin ich auch ein bisschen stolz auf mich, und natürlich auf den debil-genialen Mr. KYUSS für die fantastische Realisation und die aufwändige Produktion und die perfekte Präsentation!

    THX THX THX

    so much.

    Tom

  • Robert G. Mueller 03/02/2007 7:34

    Ich finde es klasse das ein einziges Foto soviel Emotionen hervorrufen kann. Das macht diese Bild zu etwas besonderen.

    LG Robert
  • Satyr 03/01/2007 21:11

    *lol*


  • Imperator 03/01/2007 20:48

    52:492
    Ein Glück, dass sich die Welt noch richtig herum dreht!
  • Satyr 03/01/2007 15:28

    Christa, der Satz stammt aus einem Song der Böhsen Onkelz und ist ein gutes Beispiel für eure Heuchelei.
    Pro Killerspiele! *lechz*
  • Oliver Neudert 03/01/2007 14:04

    krasse wirkung, die aber durch die übertriebene mimik, die überspitzte bearbeitung und natürlich durch das (falsch herum gehaltene) kuchenmesser einen satirischen charakter bekommt. das ist eher theater und dramatik als gewaltverherrlichende, realistische darstellung.

    gewalt ist in der kunst derart vielfältig vertreten -ob als dramaturgisches mittel, gesellschaftskritik oder zur reinen effekthascherei-, dass ich die meinung, das bild hätte hier nichts zu suchen, in keiner weise nachvollziehen kann.
  • Christof Str 03/01/2007 14:04

    c
  • Carolin Britz geb. Hüttner 03/01/2007 14:04

    das bild ist krank (von der idee her), deshalb würde ich gerne contra sagen, aber leider hat es eine starke wirkung und bekommt deshalb ein + von mir

    Caro
  • Re Gina 03/01/2007 14:04

    -
  • Stefan S. Mosley 03/01/2007 14:04

    Wie kann man so was widerliches fuer die Galerie vorschlagen?
    CONTRAAA
  • Peter Roß 03/01/2007 14:04

    Vielleicht was für Saw IV aber nicht für die Galerie.
  • Christap 03/01/2007 14:04

    Ganz klar contra !

    @Satyr, dass du die sachlich formulierten Argumente der Contra-Voter *scheinheiliges Gefasel* nennst, hat mit *Diskussion* oder *Argumentation* rein gar nichts zu tun und ist hier fehl am Platz.
    Und der letzte Satz ist voll daneben...
  • Der Edelknipser Jean Baptiste Corner 03/01/2007 14:04

    Da finde ich DSDS menschenverachtender als dieses Bildchen mit einem sahnebeschmierten Kuchenmesser...
  • Martin Rosie 03/01/2007 14:04

    Ich find', das Bild hier ist auch nichts anderes als die oben erwähnte "platte deutsche Unterhaltungskultur". Ob ich nun mit einer spaßigen Improvisationscomedy unterhalte oder mit stumpfer Gewalt, ist an sich kein Unterschied. Etwas, das persönlich berühren und beschäftigen würde, sehe ich an dem Bild jedenfalls nicht, nur scheußlich bearbeitete Menschen in hoffnungslos überzeichneter Rollenverteilung. Und RTL-explosiv-Bilder haben von mir bisher noch immer ein ordentliches Contra bekommen.

Information

Section
Clicks 2,300
Published
Language
License

Public favourites