This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic.
Use of this website implies agreement with our use of cookies.   More information   OK

What's new?

B.B.


Free Member, dem Osten Leipzigs

Emmauskirche geht auf große Fahrt

[6]

Kirchenumsetzung in Heuersdorf

Die komplette Kirche soll per Riesen-Tieflader über zwölf Kilometer von Heuersdorf nach Borna transportiert werden.
Mit knapp 750 Jahren gehört die Emmauskirche zu den ältesten Kirchen Sachsens. Der Vertrag mit der Mibrag
sieht unter anderem die Stiftung eines Bauunterhaltungsfonds für die Kirche, die Sanierung und Restaurierung,
diverse Grundstückstauschgeschäfte sowie eine Entschädigung für die abzureißende Taborkirche vor.
Die Emmauskirche wird am neuen Standort auch als Erinnerungszentrum für alle durch den
Braunkohletagebau verlorenen Kirchen und Dörfer dienen.
Sie soll spätestens am 31. Oktober an ihrem neuen Standort stehen.
quelle: ddp/ror/muc.


Auf der Heuersdorfer Internetseite kann man folgendes über diese Kirche erfahren:

Die Emmauskirche ist ein weitgehend fensterloser Bau romanischen Ursprungs, was auf seinen ursprünglichen doppelten Nutzungszweck als Gotteshaus und Festung hinweist. Diese vom Braunkohlenbergbau gefährdete Kapelle soll die älteste Wehrkirche im Freistaat Sachsen sein. Obgleich erst 1297 eine Kirche auf der Flur des späteren Heuersdorf erwähnt wurde, ist ihre Errichtung bereits im 12. Jahrhundert wahrscheinlich. Von besonderem architektonischen Interesse ist der Dachstuhl, der in der Bildergalerie unter “Ansichten von Heuersdorf” abgebildet ist. Eine umsiedlungsbedingte Versetzung der Emmauskirche wäre angesichts der Feldsteinkonstruktion technisch nur schwer realisierbar. Der archäologische Standort, das historische Umfeld und die kosmischen Koordinaten dieser Kirche ließen sich ohnehin nicht an einem fremden Ort wiederherstellen.
quelle: www.heuersdorf.de


Interviews im Deutschlandradio zur Umsetzung der Kirche:
http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/laenderreport/662687/

Nachtag 22.10.07:
Heut gehts los, die Kirche schwebt über der Erde .. bald kann die Reise beginnen:
http://www.tagesschau.de/schlusslicht/kirche2.html

[7]

Comments 6

  • | Heike | 10/22/2007 10:21

    Ganz prima dokumentiert!!! Besonders mit den zusätzlichen Informationen. Und danke für den link mit den Interviews - den kannte ich noch nicht.
    lg von Heike
  • Die Resi 10/20/2007 8:15

    hier kann man ja noch richtig was lernen!
    mag die serie
    lg resi
  • Tino Trautmann 10/18/2007 17:06

    Ein Wahnsinns Projekt. Liebe B.B. bleib bitte am Ball. Die Sache ist höchst interessant, wenn auch mit traurigem Hintergrund. Als positiver Nebeneffekt bietet sich hier eine gute Möglichkeit für archäologische Forschungen.
    Liebe Grüße Tino
  • wmab 10/17/2007 17:21

    ..ich hoffe und wünsche, daß diese schöne
    Kirche den Umzug ohne großen Schaden
    übersteht. Freue mich, daß Du Dich diesen
    Themen annimmst.
    LG Werner
  • Silke Mei 10/17/2007 9:25

    wo du dich überall rumtreibst ?? .. und was du alles weisst.. klasse gesehen und berichtet !! farben sind klasse !!
    lg silke

    .. wo bist du heute abend ??
  • Karl H 10/17/2007 9:09

    Interessante Dokuserie! :-(

    lg Karl