This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic.
Use of this website implies agreement with our use of cookies.   More information   OK

What's new?

KLEMENS H.


Pro Member, aus der Stadt zwischen Solling und Weser

"Dezember" im WESER BERGLAND- KALENDER 2012

Dieses Motiv hat ein Apotheker ausgesucht für den von ihm gesponserten Weserbergland-Jahreskalender 2012.
Alter Titel und Titeltext: "...wie ein sonniger Sonn-Tag begann..."
(3. der Serie Köterberg)

Sonnenaufgang auf dem höchsten Berg des Weserberglandes, dem Köterberg (496 m ü.NN.) ... -
...ein entrückendes Erlebnis...

...wie sich aus dem Dunkel der Nacht in wenigen Minuten
ein wunderbares Lichtspektakel entwickelte...
...bis die Sonne schließlich blendend grell
die schlafende Welt zu einem neuen Sonntag begrüßte:
Aufbruch-Stimmung... !

Auf Fototour mit That´s Life
Es war ein sehr schöner Tag mit dir, lieber Michael,
ich glaube, wir werden noch öfter früh aufstehen müssen... ;-))

NIKON CP 8800 + Picasa + PS
Hinweis: Es empfiehlt sich die Betrachtung bei möglichst abgedunkeltem Raum...!

- siehe auch von mir:




- siehe auch von That ´s Life:

Comments 38

  • Von der Dinkelheide 06/05/2011 10:42

    Einfach toll, wie die Sonne mit Ihren Strahlen durch den Baum blinkt und die Bank wie ein Boot aussieht im Abendrot...
  • Martina Bie. 10/19/2008 23:44

    Ich fehle unter diesem Bild, und ich finde es sehr schön, dass du wieder ein ähnliches herausgesucht hast als Gruß. Du hast es ja selbst so zelebriert, die Sonne zu verstecken, um ihre Präsenz zwar zu zeigen, aber sie zu zügeln. So muss man es machen, dann kommt man auch gut mit der Belichtung hin.
    Wunderschön finde ich hier, dass du das Scherenschnittmotiv Baum wie einen Schirm platziert hast, um den gestaffelten goldfarbenen Höhenzügen viel Raum zu geben. Die Bank im Vordergrund ist der Ausgangspunkt für den weiten Blick - und eine Freude für den ausruhenden Wanderer.
    Lieben Gruß
    Martina
  • xgranitx 05/09/2008 22:58

    Eine wunderschöne Aufnahme....
    Gruss, Lucyna
  • Leyla Acar 05/01/2007 22:45

    Eine ganz feine Aufnahme, echt klasse.
    lg Leyla
  • Manfred Unsinn 04/30/2007 23:43

    Ein Glücksfall für jeden Fotografen,wenn er auf so eine beeindruckende Lichtstimmung trifft! Du hast sie gekonnt festgehalten !
    VG Manfred
  • Peter Krammer 04/30/2007 19:23

    Obwohl ich es weiß und viele andere sicher auch, ist es für mich doch immer wieder verblüffend wie schnell das Licht morgens und abends seine Intensität, seine Farben, die Lichttemperatur verändert.
    Deine beiden morgendlichen Aufnahmen machen das ja wieder einmal mehr sehr deutlich.
    Ein herrliches Foto, Klemens !
    LG Peter
  • Volkmar K. 04/29/2007 6:31

    Eine rundum sehr schön arrangierte und farblich ansprechende Aufnahme (einschließlich des "Sonnensternchens" zwischen den Ästen).
    vg
    Volkmar
  • Dieter Craasmann 04/28/2007 11:46

    Das Sternchen hat es ja schon weg. :--}}
    Köterberg klings seltsam, aber das hat sicher eine
    andere Bedeutung.
    Der Blick über die morgentliche Landschaft ist
    grossartig und hast Du wunderbar festgehalten,
    ein Bild zum Träumen und ein Platz zum Verweilen.
    Viele Grüsse
    Dieter
  • KLEMENS H. 04/26/2007 22:33

    ...also gut, Gerd,
    ...partiell nachschärfen,
    d.h. nur auf den Baum mit den feinen Zweigen bezogen... (?) -

    ...ich nehme an,
    dass das für beide Nachschärfungen gilt...?
    (...einmal vor und einmal nach NeatImage...)
    LG Klemens
  • Gerdchen Sch. 04/26/2007 16:51

    :-))
    auch den Mittelteil lesen, Klemens ;-)
    versuch's mal mit partiellem Nachschärfen nach dem Neaten
    aber wenn du das Rauschen nicht siehst,
    brauchst du es ja auch nicht zu entfernen ;-)

    also ab in'n Laden
    sonst beisst sich die Katze in den Schwanz
    LG Gerd
  • KLEMENS H. 04/26/2007 16:36

    @ Gerdchen Sch.:
    ...Du kannst mir also keinen weiteren Rat geben,
    als dass ich einen neuen Monitor brauche...?!

    ...ist das logisch, Gerd...?
    ...damit ich dann das Rauschen besser erkennen kann...? ;-)))

    ...also: ich kaufe mir erst dann ein TFT-Display,
    wenn Du mir vorher gesagt hast,
    wie ich das unsichtbare Rauschen wegkriege... ;-)))

    LG Klemens
  • Gerdchen Sch. 04/26/2007 14:30

    das wundert mich, dass du es schon "geneated" hast.
    das wäre mein Vorschlag gewesen.
    ich habe auch immer Ärger mit dem Rauschen, dem Hauptproblem der Lumix.
    die Corel-Software bietet zum Glück einige Möglichkeiten aber bei manchen Bildern geht einfach gar nichts :-(
    nach einem Entrauschen schärfe ich allerdings nur noch ausgewählte Bereiche nach. das Rauschen ist sowieso in der unteren Bildhälfte am stärksten, die hätte man leicht vom Nachschärfen aussparen können.

    siehst du es echt nicht?
    Klemens, du brauchst einen neuen Monitor.
    deine olle Röhre steht sowieso kurz vor der Implosion :-))
    LG Gerd
  • KLEMENS H. 04/26/2007 14:17

    @ Gerdchen Sch.:
    ...danke Gerd für den Hinweis,
    ich gehe mal davon aus, dass es keiner gesehen hat, denn ich habe es ebenfalls nicht gesehen
    und sehe es - auch auf deinen Hinweis hin - nicht...!

    Rauscht vielleicht dein Monitor...? ;-)))

    Es ist eine lichtschwache Situation... -
    und die Bearbeitung
    (im Wesentlichen Tonwert-Korrektur und Nachschärfen...)
    scheint ja den Effekt zu verstärken.

    ...allerdings meinte ich das vorher sichtbare Rauschen
    mit NeatImage beseitigt zu haben...
    (...danach Format-Verkleinerung
    und ganz geringes Nachschärfen...)

    ...und was nun...? ...was rätst Du mir...?

    LG Klemens
  • Gerdchen Sch. 04/26/2007 13:20

    ...und mit einem schlecht auflösenden Monitor

    bei aller Schönheit des Lichts, der Komposition und der Landschaft
    es rauscht, Klemens
    traut sich das keiner anzumerken oder sieht das hier tatsächlich keiner?
    nun würde ich keinesfalls sagen, dass Bilder grundsätzlich nicht rauschen dürfen aber bei so einem Bild, bei dem die Ruhe sehr wichtig ist, empfinde ich es als störend.
    nichts für ungut, Klemens aber sollte ich's besser für mich behalten?
    LG Gerd
  • KLEMENS H. 04/26/2007 9:46

    @ Jürgen Evert:
    ...das "Sahnestück", wie Du es formulierst,
    ist für mich eher das erste Foto der Serie,
    weil es am ausgefeiltesten ist
    und die stärkste Aussage hat -

    in der farblichen Wirkung sind alle zwar verschieden,
    aber meiner Meinung nach gleichwertig...

    (Das kann man allerdings nur angemessen vergleichen,
    wenn besonders die ersten beiden Fotos
    in einem abgedunkelten Raum betrachtet werden...)

    HG Klemens
  • Tanja Sch. 04/26/2007 9:33

    Sehr schön dieses goldene Licht des frühen Morgens. Die kleine Sternchensonne ist ein besonderer Hingucker im Geäst des Baumes. Der Bildaufbau ist dir, wie immer, wundervoll gelungen...Zauberhaft!
    LG von Tanja
  • Birgit Pittelkow 04/25/2007 22:51

    ich würde mal sagen, der perfekte Morgen für eine Fototour die eigentlich nur schön werden kann, der Anfang hätte jedenfalls sicher nicht besser sein können.
    Ein tolles Foto, ich würde mal sagen, besser gehts nicht, wunderschön, lG Birgit
  • Anna C. Heling 04/25/2007 22:32

    und wieder einmal staune ich über deine perfekte präsentation.. es passt mal wieder alles und ich musste mir dein bild lange ansehen weil es mich so faszinierte...dieses wunderbare naturschauspiel hätte ich gerne erlebt.
    einen lieben gruß in einen schönen abend, claudia
  • Rudi Gauer 04/25/2007 21:52

    Besonders die monochrome Stimmung gefällt mir hier.
    Bildaufteilung gut gewählt.

    Grüße Rudi
  • Fredi Gyger 04/25/2007 21:28

    Die Sonne drückt durch das Geäst des Baumes
    Dieser Baum neigt sich beschützend ins Bild hinein
    Im Hintergrund die Hügelzüge im Dunste des neuen Morgens

    >> All diese Elemente wunderbar kombiniert (oder besser: komponiert!) ergeben dieses sehr schöne Bild! Well done!

    Herzlich, Fredi
  • Jürgen Evert 04/25/2007 19:39

    Aha, jetzt kommt das Sahnestück!
    Gruß Jürgen
  • KLEMENS H. 04/25/2007 16:35

    @ Doris H:
    ...wenn man denn die Bauten hinter sich lässt... ;-))

    ...aber es gibt ja Fotografen,
    die fotografieren ja sogar dieses "Verbaute",
    s. That ´s Life...
    (= meinem Fototour-Kamera-Den Michael) -
    s. unter dem 1. Bild dieser Serie... ;-))

    LG Klemens
  • Doris H 04/25/2007 15:35

    Für dieses Bild hat sich das Frühaufstehen doch sicherlich gelohnt. Sowas von romantisch, da muss ich Vanessa beipflichten. Und herrlich der weite unverbaute Blick!

    LG Doris
  • KLEMENS H. 04/25/2007 15:28

    @ Angelika S. Hofmann und Margit J.:
    ...am liebsten hätte ich das auch getan... -
    das Genießen...
    aber dann wären diese Fotos nicht entstanden... :-))
    ...besonders, wenn man wie ich,
    ständig den Standort wechselt...

    ...denn man unterschätzt meist,
    wie schnell sich die farbigen Lichtmomente
    am Anfang ändern,
    während die Sonne rasend schnell über den Horizont steigt... -
    später am Tag tut sich dann
    für viele Stunden nichts Neues...

    @ Margit:
    ...das hast Du sehr schön gesagt
    mit den "intimen Momenten",
    diese Wirkung möchte ich nämlich erzielen... -
    erstaunlich genug,
    wenn mir das trotz der Hektik vor Ort
    am Resultat letztlich gelingt... :-)))

    Die Ruhe und Beschaulichkeit dort oben
    konnte ich später genießen,
    als aus den Tälern... leise hergeweht...
    die Kirchenglocken erklangen...

    (...wenn das nicht auch romantisch ist...!) ;-)))

    LG Klemens
  • Margit -die Bildermacherin 04/25/2007 15:26

    Immer wieder wunderschön deine fast intimen Momente. Schön, wenn man so einen Augenblick genießen kann, und ihn dann noch in so ansprechender Art und Weise festhalten kann.. lg Margit