This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic. Use of this website implies agreement with our use of cookies. More information  OK

What's new?

crossing- three dimens.

...erstmal das letzte der Agfa- clackschen Dreifachbelichtungen, eine Kreuzung in drei Richtungen fotografiert, ich finde die drei übereinanderliegenden Horizonte ziemlich geil, dadurch kommt eine heftige Menge an Information und Tiefe zustande....
Kontrast bearbeitet


Kommentar zum voting

Da mein Rechner irgendwie keinen Zugang zum Voting hat, hier eine kleine Bemerkung:
Diese Aufnahme ist konfus und verwirrend -darin liegt für mich Reiz und Faszination der Dreifachbelichtungen. Das Bild wurde im PS kontrastmäßig nachgearbeitet. Ich habe nie behauptet eine Pseudosolarisation gemacht zu haben (an E.Kuss). Ich freue mich über jeden der etwas damit anfangen kann und sich auf das Chaos einläßt- und über jede konstruktive Kritik freue ich mich fast genauso.
MfG
Lars

Comments 27

  • Ravna 09/18/2003 15:13

    Wow, das Bild ist ja einfach genial!!! Irre!!!
  • Lars SonnenBerg 04/17/2003 8:22

    Thnx an Roland für den Vorschlag und an Rike für die andere Galerie:-)
    Gruß
    Lars
  • Rike Bach 04/16/2003 23:18

    ich hoffe das ist in Ordnung...
  • Carina Meyer-Broicher 04/16/2003 23:02

    immer noch begeistert - pro
  • Angelo Bischoff 04/16/2003 23:02

    Der Reiz des Nicht-(Be)greifbaren...

    Pro!
  • Chris K. 04/16/2003 23:02

    Gefällt mir nicht.
  • Rainer Titan 04/16/2003 23:02

    ja
  • Lutz Loebel 04/16/2003 23:02

    NMD. Bin ganz verwirrt. SKIP

    Servus aus München
    Lutz
  • Mya L 04/16/2003 23:02

    !! Pro
  • Frank Stefani 04/16/2003 23:02

    Auch Mehrfachbelichtungen könnte man gestalten. Das Bild ist in der Tat etwas konfus. Skip.
  • E Kus 04/16/2003 23:02

    Sehe Positivsolarisation, Negativsolarisation. Das geht aber nicht mit Dreifachbelichtung auf Film. Schwindler
  • Sylvia Mancini 04/16/2003 23:02

    pro!
  • Karl Vock 1 04/16/2003 23:02

    Mittelmässige Aufnahme, die weder durch Bildauusage, Gestaltung oder Technik überzeugen kann. -contra-
  • Bielefelder Bilder-Freak 04/16/2003 23:02

    Ich erkenne bei diesem Experiment aber leider keinen Anhaltspunkt und auch kein System. Erscheint als Ansammlung wirrer Linien, die in keinem erkennbaren Zusammengang zueinander stehen.
    Contra
  • Blende EinsAcht 04/16/2003 23:02

    pro :-)
  • Rike Bach 04/16/2003 23:02

    Proho..... :)
  • R W. 04/16/2003 23:02

    schade dass einst abgelehnt wurde.
    dieses ist ein weiteres kreatives werk analoger fotografie mit faszinierendem ergebnis. ich kann das nicht. ich kenne niemanden, der vergleichbare bilder macht. in der gallerie gibts so etwas auch nicht ..
    viel spaß beim abstimmen ..
    r
  • Franz Kofko 04/14/2003 23:08

    "guernica von heute "
  • Carina Meyer-Broicher 03/16/2003 9:03

    das ist was zum länger damit beschäftigen. bis man die einzelnen ebenen erfasst hat. gefällt mir sehr gut, wie die ganze serie.
    lg carina
  • Mya L 03/16/2003 2:07

    Sehr interessantes Experiment. An dem Bild halte ich mich jetzt schon eine ganze Weile auf. Bitte mehr davon.
    Gruß,
    Myrjam
  • Rike Bach 03/16/2003 1:59

    ganz starkes Bild :) - das muss man sich wirklich mal in Ruhe betrachten... fast wie ein Überraschungsei, nur dass in deinen Bildern viel mehr drin ist :)
    Gruß
    Rike :)
  • Lars SonnenBerg 03/15/2003 12:04

    @bernie,

    naja, bei Dir von einem photographischen Lethargen zu sprechen, wäre wohl etwasss unrichtig...spring is coming:) trust me!
    ps- jepp, Bullitür!


    @Carpe Diem

    thnx!

    Grüsse
    Lars
  • Carpe Diem 03/15/2003 11:42

    Gefällt mir sehr gut! Bringt eine sehr düstere Stimmung rüber.....je länger man hinschaut, um so irritierender wirkt es...
  • ber ni 03/15/2003 11:00

    und das ganze ausse bullitür , wenn ich mich nicht irre.
    nach anderer leute seelenleben frage ich lieber nicht.. hab mit meinem eigene genug zu tun..
    im moment versuche ich gerade, mich am eigenen schopf aus einer gewissen letargie zu reissen.

    bye, berni
  • Lars SonnenBerg 03/15/2003 10:30

    Soso!:)
    Naja, Paranoia- Effekt kam bisher noch nicht vor, aber ja, irgendwie stehe ich, je länger ich mir die Dinger angucke, immer mehr drauf- die Wirkung, die Menge an Information auf dem Negativ, von dem Motiv, ist einfach genial.
    Hm, Kubin hat mich bisher nicht Interessiert(ich bin so!)
    Radierungen finde ich aber gut...evtl. ein Beispiellink in der Tasche Gnä Vrouw?

Tags

Information

Category Special
Clicks 1,715
Published
License

Public favourites 1