This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic. Use of this website implies agreement with our use of cookies. More information  OK

What's new?

Stefan Albat


Complete Member, Trifelsland
[fc-user:6600]

About me

Hallo allerseits,

aus verschiedenen Gründen hat sich mein Weg in Richtung der Naturfotografie entwickelt. Unter anderem sind Vögel ein beliebtes Motiv geworden, da ich in diesem Bereich gelegentlich auch ein wenig engagiert bin. Aber auch Makro- und Landschaftsaufnahmen bereiten mir Freude.

Meine persönliche Seite ist unter der Adresse

http://www.wilde-natur.de

erreichbar - also, wer mag, einfach reinschauen (das Gästebuch habe ich auf Grund der vielen Werbeeinträge und Link-Sammler deaktiviert.

Naturfotografie ist für mich wie eine Therapie - wenn ich in der puren Natur sitze schöpfe ich Kraft und genieße die Ruhe fern von Streß. Habe ich einmal nichts vor die Linse bekommen, gehe ich zwar mit leeren Speicherchip nach Hause, trage aber trotzdem die Kraft Natur in meinem Herzen.

Leider verschwindet die seriöse Naturfotografie sukzessive; schon heute muß man sich beim Anblick eines "eigentlich tollen" Natorfotos fragen, ob das überhaupt eine echte Aufnahme ist.

Obwohl - oder vielleicht auch gerade weil - Photoshop zu meinem beruflichen Handwerksmaterialien gehört, fällt mir auch hier bereits seit geraumer Zeit auf, daß viele der heutigen Naturbilder zusehends naturfremder werden.

Da leuchtet der Bauch der Blaumeise grün, der Grünfink ist gelb und der Dompfaff strahlt magenta, das Gefieder sieht aus wie ein Drahtgittermodell usw. usw. - alles Dinge, die es in der Natur nicht gibt.

Nicht, daß ich die Techniken der modernen Bildbearbeitung grundsätzlich als schlecht empfinde (wie könnte ich das mit meinem Beruf). Ganz im Gegenteil! Viele dieser Mittel verwende ich selbst - nur sollte das Ergebnis für das Auge nicht bewußt auffällig oder naturfremd sein (hey Leute - der erste Schritt wäre, den Bildschirm zu eichen!!!).

Meine Bilder sind reine Naturaufnahmen - da ist nichts arrangiert (Grashalme weggeschnitten, Blätter und Deko hingelegt) - die Aufnahmen zeigen die Natur, wie sie in diesem Moment war.

Bleibt zu hoffen, daß sich die Bildsprache im Laufe der Zeit wieder ins "Natürliche" zurück bewegt und möglichst viele Menschen diesem Weg folgen.
______________________________________________________

In unserer Welt geht es leider nicht ohne das hier:
Alle Rechte an meinen Aufnahmen liegen und verbleiben ausschließlich bei mir - jegliche Form der Nutzung ist genehmigungspflichtig.

Comments 311

  • Ursula Sp 10/14/2017 21:37

    Hallo Stefan
    vielen Dank für deine netten Anmerkungen sie haben mich sehr gefreut !
    Bin ganz deiner Meinung was die Naturfotografie anbelangt, sie findet in der Natur statt und nicht am PC.
    LG Ursula
  • Gipfelstürmerin 08/20/2017 20:30

    Danke dir für deinen Kommentar unter meinem Steinbock-Foto. Deine Tier-/ Naturfotos sind ja auch super! LG Gipfelstürmerin
  • Thomas Schnittger 08/09/2017 2:54

    Hallo Stefan,
    vielen Dank für Deinen Besuch bei meinen ersten bescheidenen Bildern hier in der FC und Deinen positiven Kommentaren. - Wie ich sehe, haben wir eine sehr ähnliche Auffassung resp. Vorstellung von der "Naturfotografie", und das erfreut mich!

    LG aus FRI von Thomas
  • Klaus-Dieter Garbar 07/10/2017 23:05

    Hallo Stefan,richtig "geraten",nicht beim Ilker, bei der Müritz!VGklaus
  • Klaus-Dieter Garbar 06/22/2017 14:39

    Danke Stefan,ja--beim Ilker war es!VGklaus
  • Gabriele Schlüter 06/19/2017 19:07

    Hallo Stefan,
    herzlichen Dank für Deine netten Kommentare. Habe mir gleich Deine schöne Website angesehen.
    LG Gabriele
  • Shayanna 05/26/2017 16:24

    Hallo Stefan, vielen Dank für deine Kommentare zu meinen Wiedehopfbilder.
    Das mit der " Indianerhaube " bekomme ich auch noch hin. Die Wiedehopfzeit dauert noch einige Wochen da bieten sich noch viele Gelegenheiten.
    LG Shayanna
  • Walter R 04/16/2017 16:42

    Hallo Stefan,
    vielen Dank für deinen netten Kommentar, und dass du bei mir vorbei geschaut hast.

    LG Walter

    Europäisches Schwarzkehlchen (Saxicola rubicola)
    Europäisches Schwarzkehlchen (Saxicola rubicola)
    Walter R
  • Penny Deckel 04/16/2017 16:35

    Hallo Stefan, dem was Du hier schreibst kann ich nur beipflichten. Ich genieße die Natur auch sehr und kann dort alles um mich herum vergessen. Bildbearbeitung mache ich so wenig wie möglich, denn ich möchte meine Bilder zeigen, wie ich sie auch mit meinen Augen gesehen habe. Wie Du schon gesehen hast klappt das nicht immer perfekt, daher freue ich mich immer über konstruktive Kritik. LG Penny
  • Laszlo Klein 11/21/2016 19:30

    Hallo Stefan,
    danke für Deinen Beitrag. Ich war eine Weile verreist, um neue Fotos zu machen. Mit großer Begeisterung habe ich Deine wunderschönen Naturaufnahmen angesehen und natürlich besonders die Schmetterlingsbilder, die mich auch immer positiv ansprechen. Wer die tropischen Landschaften einmal so intensiv und lange wie Du erlebt hat, bleibt davon lebenslang beeindruckt und möchte immer wieder dahin. Übrigends wegen Schmetterlinge bin ich oft hier in Norddeutschland und in Ungarn unterwegs, um sie zu fotografieren und zu beobachten.
    LG Laszlo
  • Laszlo Klein 11/21/2016 18:59

    Hallo Stefan,
    danke für Deinen Beitrag. Ich war eine Weile verreist, um neue Fotos zu machen. Mit großer Begeisterung habe ich Deine wunderschönen Naturaufnahmen angesehen und natürlich besonders die Schmetterlingsbilder, die mich auch immer positiv ansprechen. Wer die tropischen Landschaften einmal so intensiv und lange wie Du erlebt hat, bleibt davon lebenslang beeindruckt und möchte immer wieder dahin. Übrigends wegen Schmetterlinge bin ich oft hier in Norddeutschland und in Ungarn unterwegs, um sie zu fotografieren und zu beobachten.
    LG Laszlo
  • Claude 08 11/21/2016 10:53

    Hallo Stefan
    Danke für deine Anmerkung, ich konnte es auch fast nicht glauben.
    Ich sehe in oft und er macht auch sein Geschäft in meinem Garten, aber dass ich ihn vor die Linse bekomme war schon ziemlich Glück und wahrscheinlich eine Ausnahme.
    Rotfuchs
    Rotfuchs
    Claude 08
  • Doris Servos 10/22/2016 0:40

    Hallo Stefan,
    danke für deinen positiven Kommentar.
    Möchte mich gerne deinen Worten zur Bildbearbeitung anschliessen. Natur sollte Natur bleiben. Oft ist weniger mehr.
    LG Doris
  • _elsa 10/15/2016 12:09

    Hallo Stefan.
    gut, dass es Fotofreunde wie dich gibt, die die Natur "ungekünstelt" in ihren Motiven widergeben.
    Ich danke dir herzlich für deinen netten und informativen Kommentar - ich habe es auch fast aufgegeben, die Art des kleinen Tierchens bestimmen zu wollen :)
    Ich hatte eigentlich erst mal nur den kompositorischen und farblichen Aspekt betrachtet.
    Im Internet habe ich auch gesucht - aber nicht den Namen der kleine Spinne gefunden - wohl aber weitere Fotos.
    Liebe Grüße und ein schönen Wochenende _elsa
  • viecherldoc 10/04/2016 16:18

    Hallo Stefan,
    wollte dir auf diesem Wege mal herzlich für deine profunden Kommentare zu meinen Aufnahmen danken !
    Es freut mich immer besonders, wenn jemand weiß wovon er redet oder schreibt !
    VG Winni

My Statistics

  • 233 510
  • 9,994 15,409
Received / Given

Skills