This is a pay function
If you are already a paying member you can use all the features of the fotocommunity from 4€ per month.
  • Read and write in all forums
  • look at nude pictures
  • take part in the gallery-voting
  • upload up to 30 pictures per week
> Become a premium member now
 

BAD BRIDE by Calvin Hollywood

BAD BRIDE


by 

Post a new QuickMessage
3.10.2011 at 13:33h
, License: All pictures  by the senders.
Kategorie Hochzeit....passt :-)
Mehr Bilder und mehr über meine Arbeit gibt es täglich auf
http://www.calvinhollywood-blog.de

Comments:

d1w.gifTo leave a comment please register first





FJK-Photo, 3.10.2011 at 13:33h

Klasse !!!
vg
Franjo



wm-photography, 3.10.2011 at 13:38h

Ganz große Klasse!!!
ist total mein ding die BEA

lg



Foto Dreams, 3.10.2011 at 13:39h

Oh, oh ... das scheint ein kurzes Vergnügen für den Bräutigam gewesen zu sein. ;-)))
Nette Idee!
GLG Tina



-Stephan-, 3.10.2011 at 13:40h

Super Bild und eine tolle BEA.
Gefällt mir sehr gut.

LG
Stephan



Sebastian Kehnen, 3.10.2011 at 13:50h

Sehr coole Bildidee und schöne Ausleuchtung.
Leider säuft der Hintergrund etwas ab, aber mir gefällt, dass Du dem Model Raum gegeben und nicht zu eng beschnitten hast.

Gruß,
Sebastian



Simon Geis, 3.10.2011 at 14:02h

+++++!!!

lg



Larsen, 3.10.2011 at 14:06h

Sehr geile Idee und noch bessere Umsetzung.
Klasse!!!!
LG



Michael Sitter, 3.10.2011 at 14:28h

Sehr gute Ausleuchtung vom Model.
Dadurch hast du sie wunderbar in Szene gesetzt.

Sie wirkt so, als ob sie eben das alte Leben vor der Hochzeit, vergraben hätte.

Gruß Michael



Raymond M., 3.10.2011 at 15:06h

Nachdem hier die Ausleuchtung des models so hervorgehoben wird,
mal ein Wort dazu:
-> Die "Spitze" steht viel zu weit links, sie trifft die Nase,
(Todsünde, ausser wenn's drarmaturgisch Sinn macht),
wodurch diese üblicherweise zu einem Lötkolben verunstaltet wird.

Nix4unguad, aber vielleicht profitiert der eine oder andere mal davon.



Foto Dreams, 3.10.2011 at 15:28h

@Raymond Deine Anmerkung hat mich jetzt echt neugierig gemacht, WER denn da so viel von Ausleuchtung verstehen will. Ich habe mir deine Bilder mal angesehen und war schlichtweg entsetzt. Man sieht Photoshop ohne Ende, um aus recht platt ausgeleuchteten Modellen dann doch noch wenigstens etwas sehenswerte Bilder zu machen. Für meinen Geschmack sind die Bilder zermatscht und tot bearbeitet, die fotografische Grundlage allenfalls Durchschnitt.
Ich möchte dich wirklich nicht beleidigen, aber vielleicht liest du dir einfach mal in meinem Profil (Punkt 4) meine Meinung zu solchen Anmerkungen durch.
Hier möchte mal wieder ein Kartfahrer einem Formel 1-Fahrer das Autofahren beibringen. Ich denke wir profitieren hier alle von den Bildern und Tutorials von Calvin deutlich mehr, als von deiner Anmerkung, sorry.
Von falsch gesetztem Licht kann dort oben, meiner Meinung nach, keine Rede sein. Aber ist ja auch nur meine persönliche, einfach mal offen ausgesprochene, Meinung.
;-)))))



Frank Janetzke, 3.10.2011 at 18:00h

tolle szene, klasse licht, sehr gute stimmung und die bearbeitung... wie immer champions leaque.....

gruß
frank



A N D R E A S Beier, 3.10.2011 at 19:23h

stark


wuhrer-fotostylez, 3.10.2011 at 19:23h

da der calvin kritik vertragen kann (genauso wie das auch jeder tun sollte) schreib ich jetzt auch einfach mal, daß mir das bild überhaupt nicht gefällt...irgendwie sieht das ganz ganz komisch aus...wie eine schlechte montage (auch wenns vielleicht gar keine ist..?!)
hab ich schon viel besser von dir gesehen, sorry !

gruz



Calvin Hollywood, 3.10.2011 at 20:19h

@Foto Dreams
Kritik darf in meinen Augen auch von Leuten kommen die weniger Ahnung haben (das meine ich generell jetzt und nicht auf Raymond bezogen).
Kritik hilft mir dann wenn sie sauber formuliert wird und Verbesserungsvorschläge beinhaltet.

@Raymond
Ich weiss jetzt nicht genau was du mit "Spitze" und "Lötkolben meinst aber zum Licht ein paar Worte.
Bei einer Portrait, Fashion oder Beauty Aufnahme sollte das Licht schon passen und nicht unvorteilhaft wirken.
Bei einem "Szenario" wie diesem ist mir das nicht so wichtig. Wenn das "Mondlicht" vor Ort so war und sie eben so geschaut hat, ist das eben so.
Trotzdem Danke für die Kritik (wie du schon sagst kann der ein oder andere evtl. davon profitieren.)

@Wuhrer
Mit "komisch" und "schon besser gesehen" kann ich gerade nicht viel anfangen. Ich weiss auch nicht warum es für dich "reinkopiert" wirkt. Evtl. wegen der Lichtführung?
Das Bild wurde im Wald erstellt und hat eigentlich nur ein paar Farbkorrekturen und Kontrast bekommen.
Also keine Fotomontage.

@All
Danke für das Feedback.

lg Calvin



Mark Gross, 3.10.2011 at 21:28h

Ich finde die Idee genial!

Grüßle - Mark



Cosmik Debris, 3.10.2011 at 22:55h

Also, Grundsätzlich mag ich derartige Inszenierungen. Und ich stimme Calvin in dem Punkt zu, dass man hierbei kein "genormtes" Licht erwarten muss. Was mich allerdings stört ist, dass die Ausleuchtung des Models zu "brutal aufgehellt" und zu gleichmäßig ist. Ich hätte in dieser Szene (Braut hat Bräutigam verbuddelt ??) das Licht etwas schummriger und insbesondere gerichteter erwartet. Auch beim Hintergrund hätte der Akzent nach m.E. auf den drei Bäumchen gereicht (sieht mir stark nach PS-mäßigem aufhellen aus).

Grüße
Cosmik



Calvin Hollywood, 3.10.2011 at 23:39h

Hallo Cosmik
Ich stimme deiner Kritik voll und ganz zu.
Den Hintergrund hatte ich zuerst sehr finster. Das war mir dann aber doch etwas zu düster und ich habe da noch etwas aufgehellt.
Beim Lichtsetup hätte man noch etwas experimentieren können. Ich hatte für die ganze Szene nur 60 min Zeit (inkl. Auf und Abbau).
Ich hätte auch lieber ne große Oktabox als Hauptlicht gehabt. Dann wäre das nicht so hart gekommen.

lg Calvin



Raymond M., 4.10.2011 at 1:14h

@ Calvin, Du hast gefragt, voilà:
"Spitzen" sind in der Fachsprache die Scheinwerfer, die auf die Haare gerichtet sind;
ich habe in meiner aktiven Zeit bis zu 3 gesetzt, bisweilen sogar noch eine von unten.
( auch "Seiten- Kanten-" bis hin um gefürchteten "Zangen-Licht", wenn ich einen Bösewicht einzuleuchten hatte. )
Trifft dies "Hinterlicht" die Nase, blüht diese naturgemäss auf,
("Lötkolben" nannten wir das),
und erzeugt obendrein noch das äusserts unvorteilhafte dunkle Dreieck unterm Auge.

Und wenn denn das "Mondlicht" (:-))) vor Ort so war, dann hätte ein Verlegen der Achse Hinterlicht-> Kamera um zwei Schritte nach rechts diesen Fehler vermieden; bei diesem Hg hätte sich da nichts geändert; die Zweige die ihr dann aus dem Koopf gewachsen wären, hätten für Dich ja nun wirklich kein Problem dargestellt.

Du hast natürlich recht, ich lege hier Maßstäbe an, die für ein "Szenario" nicht so streng gelten sollten -
aber warum eigentlich nicht ? ... es geht doch lediglich nur um ein foto, ein "Standbild" also und nicht um eine filmische Sequenz mit Schauspieler- und Kamera-Bewegungen.
Ich wollte halt nur mal wieder "Elementares" weitergeben.
Nix4unguad, raymond



Roland Brunn, 4.10.2011 at 5:39h

Bei diesem Dekolleté wurde der Pfarrer bestimmt verlegen ;-)
Tolle Arbeit, Calvin !
VG Roland



Chris Waikiki, 4.10.2011 at 13:52h

haha ... wo ist der Bräutigam? Unter der Erde wohl noch nicht, weil dafür ist sie viel zu sauber *fg*

lg Chris



fo-mi-ka, 4.10.2011 at 19:42h

Mir gefällts sehr gut

vg
Michael



Jörg H. Naumann, 5.10.2011 at 15:39h

klasse Bild.
Wenn ich mir die EXIF Daten ansehe und Du sagst es ist im Wald bei Mondschein fotografiert worden, da hast du ganz schön was aus dem Foto rausgeholt.
Die Lichtregler so hoch gezogen, dass es nicht einmal zum rauschen kommt.
Gratuliere

Gruß
Jörg



Calvin Hollywood, 5.10.2011 at 15:45h

Das ist nicht bei Mondschein fotografiert worden.
Die Blitze sollen "Mondlicht" darstellen im Szenario.
Deswegen habe ich "Mond" in "" gesetzt.
Sorry wenn das etwas verwirrend war.

lg calvin



Jörg Böh, 6.10.2011 at 9:33h

ich mags, so wie es ist..
von der Idee bis zur techn. Umsetzung...
LG
Jörg



Jens Holbein, 7.10.2011 at 18:20h

Klasse Inszenierung, genial gemacht und wie immer super Bearbeitung. Macht Lust auf mehr :).

LG, Jens.



Jens Holbein, 9.10.2011 at 15:49h

Mal ein etwas anderer Stil, aber super umgesetzt. Die Inszenierung finde ich klasse.

Wäre auch mal ne coole Nummer für die Hochzeitsfotografie ;).

LG, Jens.



Mark Gross, 17.10.2011 at 20:16h

Also ich findes das so wie es ist absolut gelungen - und zwar insbesondere das harte und nach hinten abfallende Licht. Warum?
Die Situation ist für mich die, dass die Braut in einer nächtlichen Aktion ihren Gatten vergräbt. Dazu hat sie im Wald eine Lichtquelle - seien es Autoscheinwerfer, oder eine andere starke Lichtquelle. Und dann ergibt das genau dieses Licht - für mich mehr als stimmig!



Calvin Hollywood, 25.10.2011 at 17:08h

Ist doch völlig egal ob jemand Schrott in seinem Portfolio hat. Deswegen kann er doch trotzdem ne Meinung haben.
Ich lade doch meine Bilder nicht hier hoch um von "guten" Leuten ne Meinung zu bekommen.
Sorry aber ich finde deine Anmerkung "Schrott". (meine ich nicht böse).

Wenn ich nur von Profis ne Meinung will brauch hier hier auch nicht meine Bilder hochladen. Die wenigsten hier sind Profis

lg Calvin



Incubus Cornu, 31.10.2011 at 9:23h

Sehr schöne Arbeit, Idee und Umsetzung gefallen mir sehr gut!
:-)
Gruß Stephan



G. Linner, 16.11.2011 at 10:44h

Bildidee, Location, Braut, Umsetzung ****
Ich find's Klasse!
LG



Jengel, 8.01.2012 at 9:18h

Stark, RESPEKT Tolle Idee!!
lg
Jengel



Sandwichfotograf, 22.12.2012 at 18:36h

Das gefällt, in dem Kleid, vorne in kurz gehalten, damit die Beine in den glänzenden Feinstrümpfen besser herüber kommen.
Das hat was !!



Andreas Seidel, 7.04.2013 at 22:18h

Wahrscheinlich eine Form der Diät:
Hochzeitskuchen zu verbuddeln, statt ihn zu verputzen. :)



d1w.gifTo leave a comment please register first


 
Information about the photo

  • Canon EOS 5D Mark II
  • EF24-105mm f/4L IS USM
  • 55.0 mm
  • f16
  • 1/160
  • ISO 200
  • 0EV
Tags
Link/Embed

Link for the following services:




previous (13/21)next