This is a pay function
If you are already a paying member you can use all the features of the fotocommunity from 4€ per month.
  • Read and write in all forums
  • look at nude pictures
  • take part in the gallery-voting
  • upload up to 30 pictures per week
> Become a member now
 

*** PERFEKT *** by Benjamin Schuchardt

*** PERFEKT ***


by 

Post a new QuickMessage
7.05.2008 at 13:50h
, License: All pictures © by the senders.
Perfekt ist dieses Foto bestimmt nicht, aber dafür war gestern die Tour perfekt, wobei man kann die Tour vom 06.05.2008 nicht mehr als Tour bezeichnen …, eher als eine Luxusreise in die Herrlichkeit der Natur. Eine Tour mit , Peter Grimm, Wolfgang Hock und meiner Wenigkeit. Eine Tour die uns noch lange in Erinnerung bleiben wird. Eine Tour die uns von einer Überraschung zur nächsten führte und die Herzen der Orchideenfreunde mächtig strapazierte ;-)) Nun habe ich doch schon so einige Orchitouren hinter mir, aber ich kann ehrlich sagen, dass das gestern die wohl beste Orchitour war, die wir je unternommen haben.

WARUM war diese Reise nun so ein Erfolg?
Dass diese Orchieenreise so ein Erfolg wurde ist sicherlich einmal dem herrlichen Kaiserwetter zu verdanken, aber auch den netten Orchideenfreunden, die stets neue Entdeckungen machten und sich an den Schönheiten erfreuen konnten. Ein ganz besonderer Grund für den Erfolg dieser Tour sind aber natürlich die Orchideen. An dieser Stelle noch mal besonderen Dank an alle Orchideen und natürlich an unsere persönlichen Shootingstars, die sich z.T. einem Blitzlichtgewitter aussetzen mussten;-).

Tour von Naumburg über Rossleben bis nach Bilzingsleben

Unsere Tour begann bei Naumburg, wo wir ganze Felder von blühenden Purpurknabenkräutern (Orchis purpurea) bewundern konnten. Dazu gesellten sich unzählige Spinnenragwurze (Ophrys sphegodes), Fliegenragwurze (Ophrys insectifera) und deren Hybriden, auch die ersten Dreizähnigen Knabenkräuter (Orchis tridentata) erblickten bereits das Licht der Welt. Schon bei Naumburg konnten wir tausende Orchideen bewundern und keine kleinen Orchideen, sondern große, kräftige und blühstarke Pflanzen mit vielen Knospen. Doch nun das Highlight von diesem Standort. Wir waren gerade am Gehen, da tat es schon einen lauten Schrei und was war gefunden? Eine apochrome Fliege, die uns in ihrem zarten Grün- Gelbtönen freundlich entgegen schimmerte. Nun war der Tag eigentlich schon gerettet und ich hätte den Standort lieber gar nicht mehr verlassen. So groß war die Freude.

Doch es musste weiter gehen. Zur zweiten Etappe unserer Tour. Zur zweiten Überraschung. Zu einem der größten Standorte des Kleinen Knabenkrautes (Anacamptis morio). So fuhren wir also nähe Rossleben und schon beim Heranfahren an den Standort leuchteten uns zahlreiche lilane A. morio entgegen. Als wir an diesem Standort ankamen, da konnte man nur noch jubelnd aus dem Hockschen Auto springen. Letztes Jahr blühten hier vielleicht 1000 A. morio, wenn überhaupt. Dieses Jahr kann man hier mindestens 10000 Pflanzen sehen und das ist wahrscheinlich noch untertrieben. A. morio über die ganzen Hügel hinweg, wohin das Auge schaut. Eine neben der anderen Orchidee, dicht an dicht. Doch es waren nicht nur die lilanen Farbtupfer, die uns ins Auge stachen. Peter macht sich nämlich sogleich auf Albinosuche und es dauerte nicht lange, dann hatte er sie gefunden. Nicht einen Albino, nicht zwei Albinos, mindestens 10 Albinos leben hier ihr Leben und strahlen uns zwischen ihren lilanen Brüdern und Schwestern mit ihrem reinen Weiß entgegen. Da war also schon wieder das nächste Highlight. Uns riss es mal wieder regelrecht vom Hocker und nur widerwillig trennten wir uns schließlich von diesem Standort, denn wir waren schon wieder eine Stunde im Zeitverzug und die Tour Richtung Bilzingsleben musste ja noch fortgesetzt werden.

Nun sollten uns noch viele Brandknabenkräuter (Neotinea ustulata), Dreizähnige Knabenkräuter (Neotinea tridentata), Männliche Knabenkräuter (Orchis mascula), Purpurknabenkräuter (Orchis purpurea), Fliegenragwurze (Op. Insectifera), Spinnenragwurze (Ophrys sphegodes) und die Hybriden zwischen N. ustulata x N. tridentata, Orchis militaris x Orchis purpurea und Op. Insectifera x Op. Sphegodes erwarten. Auch hier begegneten uns wieder tausende der kleinen Schönheiten. Wohin man schaute: Orchideen. Z.T. standen sie mitten auf dem Weg, wie ein Brandknabenkraut. Aber das Highlight zeigte uns dann Peter. Eine teilchlorotische Spinne!!! Sie hatte kein Chlorophyll in den Blütenblättern (Perigon mit Sepalen und Petalen) und auch die Lippe war frei von Chloropyhll. Bei Ophyrsarten tritten diese Erscheinung äußerst selten auf. Abend begegneten uns dann noch unzählige Wollschweber, die es sich auf den Orchideen bequem machten. Den ganzen Tag über erfreuten uns auch die „Orchideenbewohner“, wie Spinnen, Käfer, Fliegen usw., die sich bereitwillig zu Shootings mit den Orchideen einließen;-)

Um 20.00Uhr war dann unsere 12h Reise in die Herrlichkeit der Natur beendet und wir waren wunschlos glücklich.

Fazit
***GRANDIOS,PERFEKT und ganz viele positive Superlative***
WOW, war das ein Tag und auch noch mal ein großes Dankeschön an Wolfgang und Peter. Die Tour war einfach nur PERFEKT!!!

***Zum Bild***
Hier könnt ihr 3 Infloreszensen der Anacamptis morio (Kleines Knabenkraut) sehen, aber 3 Albinos dieser Art. Das Foto ist durch ein Rapsfeld im Hg und die vielen anderen Kleinen Knabenkräuter sehr bunt geworden. Für einige sicherlich zu bunt;-) Ist halt Geschmackssache. Links und rechts neben der Albinogruppe befanden sich übrigen lilane Kleine Knabenkräuter.
Weitere Pics folgen natürlich

NIKON D80 ***** Sigma 105 mm Makro ***** F:7,1 ***** 1/160 sek. ***** Schattenspender (Wolfgang Hock ) ***** 06.05.2008 --- 15:14 Uhr ***** Thüringen

Zuletzt:


Vielen Dank für alle Anmerkungen!

LG
Benjamin

Comments:

d1w.gifTo leave a comment please register first





Stefan Sprenger, 7.05.2008 at 15:41h

Ein schöner Farbenfroher HG im Gegenzug der fast weisse sehr gut ausbelichtete Albino, was will man mehr, tolles Foto.

LG
Stefan



Tanja Seine, 7.05.2008 at 15:53h

Da kann ich mich nur anschließen- sehr schön festgehalten! Sehr farbenfroh der Hintergrund und die Pflanze dagegen einheitlicher- klasse!
LG Tanja



Klaus Sanwald , 7.05.2008 at 16:44h

Wunderbare Aufnahme, da paßt alles.

Gruß Klaus



Siegfried Koegler, 7.05.2008 at 17:37h

ich habe ja richtig mitgefiebert, so schön hast du die Fahrt beschrieben ,obwohl ich keine Ahnung von den Sorten habe, kann ich mir aber bildlich vorstellen, dass es für Euch herrlich gewesen sein muß.
Das Foto ist ja auch lebendiger Beweis.



Marko König, 7.05.2008 at 18:28h

Hört sich wirklich klasse an die Tour! Sehr schöne Aufnahme und ich bin gespannt auf die weiteren.
Viele Grüße,
marko



Rudi Gauer, 7.05.2008 at 20:05h

Ein Feuerwerk der Farben, da kann nur ein Albino edel in der Mitte glänzen.
Klar alles hat mit Geschmack zu tun, aber wenn die Schärfeverhältnisse so klar zugeteilt sin für VG und HG, dann macht es Spaß, es gefällt mir so.

VG Rudi



Marianne Schön, 7.05.2008 at 21:08h

War sicher nicht einfach diese Aufnahme zu machen,
darum also doppeltes Lob. Sie ist super und schön zugleich.
NG Marianne



Stevie 65, 7.05.2008 at 21:47h

Orchideenparade, wie sie schöner nicht sein kann!!
Faszinierend!!
Farblich eine Wonne!!!
Grüoss, Stevie65



Jan Schliebitz, 7.05.2008 at 22:10h

Mir gefällt das Bild in seiner Farbigkeit sehr gut! Die Tour scheint ja wirklich ein tolles Erlebnis gewesen zu sein.
Gruß
Jan



Werner Bartsch, 7.05.2008 at 22:31h

na, da wart ihr ja im siebten himmel und alle herrlichkeit auf erden ist gar nichts dagegen *g* !
die erste aufnahme vom albino ist schon mal recht vielversprechend !
ich seh' schon, muß nächstes jahr wieder mal mit....
lg. werner



Karin RoWo, 8.05.2008 at 17:47h

Das muss ja wirklich ein toller Tag gewesen sein -
und das erste Bild davon gefällt mir gerade wegen der Farbigkeit besonders gut!!!

lg karin



Klaus Hossner, 8.05.2008 at 20:21h

Kann euch nur gratulieren, zu so einer Reise in die Orchideen-Welt. Man könnte vor Neid platzen wenn man so liest, was ihr alles erkundet habt
LG Klaus



Hamsterflüsterer , 9.05.2008 at 10:01h

Wunderbar!
Mir gefällt das Farbenspiel.
Ist dir gelungen.
Gruß Ariane



Cornelia Schorr, 9.05.2008 at 21:51h

Ich bin vor Staunen erstarrt, was es bei euch gibt, was du weißt und welche schönen Bilder du mitgebracht hast!!!

LG conny



Wiebke Q-F, 18.05.2008 at 8:23h

Eine informative interessante Beschreibung. Danke. Bekomme richtig Lust, auch einmal dabei zu sein, wäre da nicht diese große Entfernung zwischen meinem Wohnort und Naumbrg und Umgebung. Deine orchideenfotos begeistern mich immer wieder und ich bin erstaunt über diesen Artenreichtum hier bei uns in Deutschland.
ein wunderbares foto.
Du schreibst was von Blitzgewitter. Blitzt ihr die Orchideen?? Ich dache, es seien Echtlicht Fotos.
LG wiebke



d1w.gifTo leave a comment please register first


 
Information about the photo
Tags
Link/Embed

Link for the following services:

No more ads ?



previous (22/21)