This is a pay function
If you are already a paying member you can use all the features of the fotocommunity from 4€ per month.
  • Read and write in all forums
  • look at nude pictures
  • take part in the gallery-voting
  • upload up to 30 pictures per week
> Become a premium member now
 

Der Tod fährt mit.... by just a moment

Der Tod fährt mit....


by 

Post a new QuickMessage
2.02.2009 at 14:28h
, License: All pictures  by the senders.
Nur ein Versuch ein Thema, das mir ungeheuer wichtig ist, darzustellen.

Vielen Dank an Tamara Ziegelin
für ihr Bild
PRAY by Tamara Ziegelin
PRAY
by
27.9.06, 14:05
1 Comment


Allen eine unfallfreie Woche!
LG Petra

Warum Mama ? Ich ging zu einer Party, Mama, und dachte an deine Worte. Du hattest mich gebeten, nicht zu trinken, und so trank ich keinen Alkohol. Ich fühlte mich ganz stolz, Mama, genauso, wie du es vorhergesagt hattest. Ich habe vor dem Fahren nichts getrunken, Mama, auch wenn die anderen sich mokierten. Ich weiß, dass es richtig war, Mama, und dass du immer Recht hast. Die Party geht langsam zu Ende, Mama, und alle fahren weg. Als ich in mein Auto stieg, wusste ich, dass ich heil nach Hause kommen würde: Aufgrund deiner Erziehung - so verantwortungsvoll und fein. Ich fuhr langsam an, Mama, und bog in die Straße ein. Aber der andere Fahrer sah mich nicht und sein Wagen traf mich mit voller Wucht. Als ich auf dem Bürgersteig lag, Mama, hörte ich den Polizisten sagen, der andere sei betrunken. Und nun bin ich diejenige die dafür büßen muss. Ich liege hier im Sterben, Mama, ach bitte, komm doch schnell. Wie konnte mir das passieren? Mein Leben zerplatzt wie ein Luftballon. Ringsherum ist alles voll Blut, Mama, das meiste ist von mir. Ich höre den Arzt sagen, dass es keine Hilfe mehr für mich gibt. Ich wollte dir nur sagen, Mama, ich schwöre es, ich habe wirklich nichts getrunken. Es waren die anderen, Mama, die haben einfach nicht nachgedacht. Er war vielleicht auf der gleichen Party wie ich, Mama. Der einzige Unterschied nur: Er hat getrunken, und ich werde sterben. Warum trinken die Menschen, Mama? Es kann das ganze Leben ruinieren. Ich habe jetzt starke Schmerzen, wie Messerstiche scharf. Der Mann, der mich angefahren hat, Mama, läuft herum und ich liege hier im Sterben. Er guckt nur dumm. Sag meinem Bruder, dass er nicht weinen soll, Mama. Und Papa soll tapfer sein. Und wenn ich dann im Himmel bin, Mama, schreibt "Papas Mädchen" auf meinen Grabstein. Jemand hätte es ihm sagen sollen, Mama, nicht trinken und dann fahren. Wenn man ihm das gesagt hätte, Mama, würde ich noch leben. Mein Atem wird kürzer, Mama, ich habe große Angst. Bitte, weine nicht um mich, Mama! Du warst immer da, wenn ich dich brauchte. Ich habe nur noch eine letzte Frage, Mama, bevor ich von hier fortgehe: Ich habe vor dem Fahren nicht getrunken, warum bin ich diejenige, die sterben muss?

Dieser Text in Gedichtform war an der Springfield High School (Springfield, VA, USA) in Umlauf, nachdem eine Woche zuvor zwei Studenten bei einem Autounfall getötet wurden. Unter dem Gedicht steht folgende Bitte: Jemand hat sich die Mühe gemacht dieses Gedicht zu schreiben. Gib es bitte an so viele Menschen wie möglich weiter. Wir wollen versuchen es in der ganzen Welt zu verbreiten, damit die Leute endlich erkennen worum es geht. Ich mache mit! Auch Du solltest mitmachen und dieses Gedicht kopieren. Es passieren einfach noch zu viele Unfälle aufgrund von Alkohol auf den Straßen, bei denen immer wieder Unschuldige zu Tode kommen. Hilf mit,dieses Gedicht soll um die Welt gehen!!!

Gesehen bei:

DE: Kontrolle by AK Foto
DE: Kontrolle
by
22.1.09, 0:43
20 Comments

Comments:

d1w.gifTo leave a comment please register first





Roland Bendzinski, 2.02.2009 at 14:33h

Klasse Montage.
LG Roland



Chris allein zu Hause, 2.02.2009 at 14:40h

sehr sehr gute Arbeit ... dafür gibts ein PRO von mir !!!
mir ging es mit 20 genauso und hatte sehr viel Glück !!
Und nun trinke ich seit 16 Jahren keinen Tropfen mehr !!

schöne Woche dir !!!
GLG Chris



Vitória Castelo Santos, 2.02.2009 at 14:50h

Große Klasse! Gefällt mir sehr!
LG Vitoria



möhrchen857, 2.02.2009 at 14:50h

Eine super Bildmontage, die sehr nachdenklich stimmt. Gerade jetzt zur Faschingszeit wieder sehr wichtig!

Drogen nimmt von uns Gott sei Dank keiner.
Wenn Alkohol, wir trinken eh nicht viel, trinkt der, der anschließend Auto fährt, keinen Tropfen. Ist die Fahrt so weit, dass der Partner abgelöst wird, trinken wir beide nichts.

Warum überhaupt Alkohol? Doch nur um ihn zu genießen - ich wünsche allen Menschen diesen Genuß - aber ohne Reue.

Liebe Grüße Walter



Gruber Fred, 2.02.2009 at 15:10h

Sehr gute und interessante Montage.Ein sehr wichtiges Thema das du da veröffentlichst,ich stimme allem zu
LG fred



Uwe Vollmann, 2.02.2009 at 15:14h

Hallo Petra, eine sehr gute Bildmontage gegen das Fahren mit Alkohol und ein sehr berührender Text!
LG Uwe



Chrysmo-der-Schäfer, 2.02.2009 at 15:17h


Sehr gut gemacht!

gruß

chrysmo



Beate Und Edmund Salomon, 2.02.2009 at 15:20h

Beeindruckende Bildern zeigst du hier zu einem ganz wichtigen Thema...eine sehr gute Arbeit. Und der Text hat unglaublich berührende Worte, die unter die Haut gehen.
Viele Grüsse Beate und Edmund



Ulfert K, 2.02.2009 at 15:24h

Petra das ist jedes Wochenende wieder ein erschreckendes Thema ! So bei uns wieder am Samstag-Morgen. !
http://www.hna.de/northeimstart/00_20090201145451_Nach_der_Disco_
in_den_Tod.html

Schön das Du dir das Thema angenommen hast.Leider können die jungen Menschen nicht von Drogen und Alkohol lassen.
lg
ulfert k



Ulrike Leeb, 2.02.2009 at 15:27h

Macht irgendwie total sprachlos.......
VLG
Ulrike



Jürgen Guhlke, 2.02.2009 at 15:40h

Prima Aufnahmen und Zusammenstellung. Bei den Text bekam ich einen Klos im Hals. Es stimmt einen natürlich nachdenklich, auch wenn ich mir nichts aus Alkohol mache.
Noch eine angenehme und ruhige Woche.
MfG
Jürgen



Marlies W., 2.02.2009 at 15:44h

Ein sehr, sehr eindrückliche Präsentation, bekomme grade "Gänsehaut"!!!
Wunderschöne Arbeit!
GLG Marlies



Giselica K., 2.02.2009 at 15:51h

sehr eindrucksvoll... das müßten viel mehr Leute zu sehen uns zu lesen bekommen... Warum gibt es nicht die Null- Proimille- Grenze? und viel härtere Strafen... auch für Raser... dadurch passiert auch so viel... so viel Leid.
L G Gisela



KeremmaH, 2.02.2009 at 15:57h

Das geht unter die Haut.
LG KeremmaH



Sigrid Detemple, 2.02.2009 at 16:00h

Eine sehr gute Montage,sauber ausgeführt.
Der Text dazu geht unter die Haut und macht mich sehr nachdenklich.
lg Siggi



Sylvie Meier, 2.02.2009 at 16:02h

Eine aufrüttelnde Präsentation, die unter die Haut geht.
Auch den Text finde ich super, nur, meistens lesen die es nicht, die es angeht:-(
Liebe Grüsse Sylvie



KAROD, 2.02.2009 at 16:06h

Dein Foto und Dein Gadicht sind beide gleich beeindruckend. Ich habe nur die Befürchtung, daß die wenigsten das Gedicht lesen werden!
LG Rolf



just a moment, 2.02.2009 at 16:10h

...und wenn es nur einige lesen, so hat es schon etwas bewirkt... aber Sylvie hat wohl Recht... die , die es lesen sollten, werden es wohl nicht tun.
euch allen ein herzliches dankeschön für die anmerkungen dazu!
glg petra



H.U.H, 2.02.2009 at 16:19h

Da kann man nur inne halte. Ein beeindruckendes Plakat mit enorm starker Aussagekraft. Und der Text darunter ... - eine mahnung an all, nicht nur an Jugendliche.
Gruß Ulli



Ingrid Vetter, 2.02.2009 at 16:21h

Wirklich ein trauriges Thema, dass sehr nachdenklich macht, die die keine Schuld haben erwischt es eben......darum sollte sich jeder der sich ans Steuer eines Auto setzt immer wieder vor Augen halten: alles Trinken nur keinen Alkohol! Unter den alkoholfreien Getränke gibt es genung Auswahl.
Petra deine Collage verdeutlicht sehr gute die Wichtigkeit dieses Themas und der Text dazu macht betroffen, aber wie schon erwähnt, die die es angeht lesen ihn nicht.
Dir noch eine schöne Woche
Liebe Grüße Ingrid



Karin Petersdotter, 2.02.2009 at 16:45h

Hallo Petra, eine sehr gute Bildmontage gegen das Fahren mit Alkohol und ein sehr berührender Text.
LG Karin



Susanne und Erhard vom Kochertal, 2.02.2009 at 17:08h

Petra, da ist dir eine sehr gut und aufrüttelde Arbeit gelungen, auch der Text berührt mich sehr.
LG Susanne



Wera T., 2.02.2009 at 17:18h

Das ist der absolute Horror, der täglich passiert.
Auch ich hab 2 Kinder in diesem besonders gefährdeten Alter. Der Text und Dein gelungenes Bild macht betroffen und läßt bloß den Wunsch übrig, verschont von diesem Alptraum zu bleiben!
LG Wera



Dietmar Stegmann, 2.02.2009 at 17:20h

Ein wichtiges Thema bildmäßig knallig aufbereitet. Paßt gut zusammen.
LG Dietmar



JuttaAH, 2.02.2009 at 17:23h

Eine super Arbeit, daraus müßte man ein Poster machen -!!- Der Text ist sehr eindrucksvoll, ich habe ihn kopiert und reiche ihn weiter.LG JuttaAH


Günter M...., 2.02.2009 at 17:24h

Der Text und die Präsentatiom ist sehr gut,und regt zum nachdenken an +++
LG Günter



Anca Silvia B., 2.02.2009 at 17:25h

Ich bin begeistert..
Der Text hat mich sehr beeinduckt.
Eine sehr gute Arbeit,Petra.
Kompliment,Anca



Heide G., 2.02.2009 at 17:33h

kann ich nur unterschreiben.

Autopresse by Heide G.
Autopressenot being discussed
by
1.2.09, 11:23



Gruss Heide



Ev S.K., 2.02.2009 at 17:36h

Sehr intensiv, sehr emotionsgeladen und sehr eindringlich abgefasst und präsentiert.
Danke dass Du hiermit an die Öffentlichkeit gegangen bist, ich empfinde es als aufrüttelnd und intensiv.
Sei lieb gegrüsst
Evelin



Suze, 2.02.2009 at 17:40h

sehr aufrüttelnd, gute Arbeit lg Suze


Nena, 2.02.2009 at 17:48h

Bild und Text haben mir sehr berührt... sehr zum nachdenken Petra!
LG, Nena



Ernst Hobscheidt, 2.02.2009 at 18:15h

sehr schön diese Bildbearbeitung.
Gruß
Ernst



Ilse Bartels, 2.02.2009 at 18:22h

Ach Petra, wie Recht Du doch hast. Ein großes Lob an Dein Dich für diese zeitraubende Arbeit. Sie ist sehr gut gelungen. Auch der, Text, ich kenne ihn schon sehr lange, sollte uns nachdenklich machen.
Danke und nochmals Danke.

LG.ILse



Josef Kainz, 2.02.2009 at 18:27h

Etwas zum nachdenken
lg. josef



Adrianus Aarts, 2.02.2009 at 18:28h

SUPER Petra, ich bin beeindruckt.
LG Ad



Petra Steinhagen, 2.02.2009 at 18:29h

Diese aufrüttelnde Thematik hast Du sehr eindrucksvoll dargestellt, Petra. Mein Sohn ist in diesem gefährlichen Alter; er ist zum Glück vernünftig, aber der Gruppendruck ist für viele sehr stark. Es ist sehr gut, dass dieses deutliche und sensible Gedicht auch in der FC verbreitet wird. Dafür ein Dankeschön von Petra.


Eddie, 2.02.2009 at 18:31h

Dramatisch gut.
Viele Grüße Eddie



Daniela Boehm, 2.02.2009 at 18:51h

Ja sollche Sachen machen extem nachdenklich...nur die Kids sind es eben nicht ....zu jung und zu schnelll.. übermütig...Interessante Arbeit...LG Dani


heka - Helga, 2.02.2009 at 19:09h

Richtig so -
Hoffentlich lesen den Text viele Jugendliche und
erinnern sich im richtigen Moment daran.
lg Helga



Black Pearl Design, 2.02.2009 at 19:15h

Immer wieder ein Thema das zum Nachdenken anregt...warum..???
Wir sollten alle Vorbild sein und zeigen das Alkohol und Drogen leben kosten, oft das unschuldiger...
LG Schwarze Perle



Christine Matouschek, 2.02.2009 at 19:17h

Petra, die Arbeit ist sehr beeindruckend.
Die Bearbeitung ist klasse.
Gruß Matou



Josef N, 2.02.2009 at 19:23h

Super Arbeit, macht nachdenklich,
es sollten alle jungen Leute lesen und daran denken wenn sie Auto fahren.
Gruss Josef



Robert Nöltner, 2.02.2009 at 19:35h

Sehr gute fotografische Umsetzung eines äußerst komplexen Themas
LG Robby



Angela 1711, 2.02.2009 at 19:46h

Eine klasse Arbeit und ein wunderbarer Text!!!

Liebe Grüße
Angela



Angelice W, 2.02.2009 at 19:50h

Gänsehaut... Kloss in der Kehle... und die Worte
fehlen mir. Eine Horrorvorstellung für jede Mutter.
Jedoch ein Thema das viel zu schnell zur Realität
werden kann... Sehr gut dargestellt Petra.
LG Angie



Ushie Farkas, 2.02.2009 at 19:50h

Von mir PRO und jede Menge Sterne - Für die BEA und den Text! Gruß Ushie


Annedore Schreiber, 2.02.2009 at 19:59h

Bild und Text berühren mich sehr.
Ich bewundere zutiefst, wie einfühlsam Du dieses entsetzliche Thema zur Sprache bringst.
LG Annedore



HamburgerDeern54, 2.02.2009 at 20:22h

Das macht sehr betroffen und nachdenklich.
glg, Ursula



Helga O., 2.02.2009 at 20:31h

Eine voll gelungene Darstellung. Du hast das THema großartig "rüber gebracht". Auch die Geschichte dazu: Sehr ergreifend.
LG Helga O:



Fritzla, 2.02.2009 at 21:22h

Ergreifend und nachdenklich stimmend!


Jutta Herbst, 2.02.2009 at 21:39h

Auch mir fehlen fast die Worte, bin sehr ergriffen. Und Du hast dieses Ernste Thema sehr gut ins Bild umgesetzt!
LG Jutta



MoniC CHAILLIER, 2.02.2009 at 21:40h

;-)) je ne comprends pas, mais je vois que ce montage est fameux ! Bravo !
amitiés



Eva Winter, 2.02.2009 at 21:58h

Das hast du ganz eindrucksvoll gestaltet und ich habe mit Interesse deinen Text verfolgt.
LG Eva



Bernd Kohlrusch, 2.02.2009 at 22:23h

Das sollte mache zum Nachdenken anregen !!
gefällt mir gut deine Arbeit,sehr eindringlich !

LG,Bernd



Lemberger, 2.02.2009 at 22:27h

einfühlsame und berührende präsentation.
der text macht sehr betroffen.
wir danken dir für den mut, dieses thema hier so anzusprechen.
ganz hervorragende arbeit!
lg mh



DoroS, 2.02.2009 at 22:39h

Dein Bild drückt die Dramatik aus, es ist Dir sehr gut gelungen Aufmerksamkeit zu erzeugen.
LG Doro



hk2102, 2.02.2009 at 22:43h

Bin beeindruckt, eine top arbeit und vor allem gibt dein Bild sehr zu denken
LG Heike



hk2102, 2.02.2009 at 22:44h

Bin beeindruckt, eine top arbeit und vor allem gibt dein Bild sehr zu denken
LG Heike



Anoli, 2.02.2009 at 23:06h

Ohjeh......
Sehr intensiv und super dargestellt!!
LG Ilona



Tobias Städtler, 3.02.2009 at 0:02h

Zuerst einmal: Dieses Bild ist Dir ausgesprochen gut gelungen. Die Montage sehe ich technisch einfandfrei und vom Inhalt ist es sehr eindringlich.
Ich bin sehr froh, dass Du dieses Thema aufgreifst, das mir persönlich auch sehr wichtig ist, ganz besonders noch seit uns in Kolumbien ein Betrunkener in Lebensgefahr gebracht hat. Zum Glück sind wir alle mit leichten Verletzungen davongekommen, um dies vorwegzunehmen. Ich war mit meiner Schwester und unserer Gastgeberfamilie aus Bogota unterwegs. Auf dem Rückweg von Villa de Leyva hat uns am späten Abend kurz vor Bogota ein Betrunkener offensichtlich zu knapp überholt und ist uns von hinten in den Geländewagen gefahren. Der hat sich auf der Fahrbahn mehrmals überschlagen, ist wieder auf den Rädern geblieben und an einem Baum am Strassenrand zum stehen gekommen. Zum Glück hatten wir eine relativ niedrige Geschwindigkeit und die Überrollbügel haben ausgehalten.
Deshalb wäre ich bei Verstössen dafür, den Führerschein längere Zeit einzubehalten.
LG Tobias



Andre´s Bilderwelt, 3.02.2009 at 2:40h

Macht Nachdenklich
und erreicht uns alle
Dankeschööön
LG André



B. Barbara Elerick, 3.02.2009 at 4:16h

Als ehemalige Lehrerin von Teenagern kann ich dir nur gratulieren zu dieser gelungenen, ausdrucksstarken Arbeit. Sie sollte als Plakat in jeder Schule aufgehaengt werden!
VlG,
Barbara



Chris.M, 3.02.2009 at 6:23h

BAung und text ist dir sehr gut gelungen
lg chris



Lieselotte D., 3.02.2009 at 6:53h

Nahegehend und auf den Punkt getroffen. Treffen tut es meistens immer die, die am wenigsten dafür können.
Ein volles PRO für Deine Collage.
LG Lieselotte



nekleene, 3.02.2009 at 7:24h

...da kommen die Tränen...


Gunda Horstmann, 3.02.2009 at 7:24h

sehr gut gemacht... ein heikles Thema gut umgesetzt lg Gundi


Monika Ratz, 3.02.2009 at 7:58h

das thema großartig umgesetzt... sehr gut.
lg moni



Erika Fröhleke, 3.02.2009 at 9:37h

petra,ich hab ne gänsehaut und bin überwältig von dieser darstellung...deine arbeit und deine idee dazu verdiehnt ein ganz grosses lob !!!
lg erika



Juan, 3.02.2009 at 10:36h

eine gut erzählte Geschichte, leider für viele Wirklichkeit geworden.
Trinken ist das Volksübel und eben eine Droge wie alle anderen auch.
Die Geschichte ist in ein tolles Bild umgesetzt.
LG. Juan.



Gisela Gnath, 3.02.2009 at 13:39h

Davor ziehe ich den Hut Petra!!!
lg Gisela



Liba Radova, 3.02.2009 at 14:35h

grossartig! wirklich stark und beeindruckend!
LG Liba



Fritz G., 3.02.2009 at 15:19h

Schöne, nachdenklich machende Collage.
lg Fritz



Hermann F.S., 3.02.2009 at 15:28h

Leider ist die Geschichte zu traurig. Sehr nachdenklich.
Das Bild ist eine geniale Gesamtgestaltung und Du hast damit das Thema einmalig aufgearbeitet.
VG Hermann



Velten Feurich, 3.02.2009 at 15:34h

Sehr beeindruckend wie Du ich dem Thema gestellt hast und ohne die eigenen Jugendstreiche die auch heftig waren in verklärtem Lichte zu sehen, hat es in meinem Freundeskreis ein Fahren unter Alkohohl nicht gegeben.
Wir haben dafür wildfremden Leuten den Trabbi so vor das Außentor gesetzt das man das Grundstück nichtr mehr verlassen kann und ähnliche sehr grobe Dummheiten, aber nicht zu vergleichen mit den Exzessen , die heute so abgehen.
Hier sind nicht nur die Pädagogen und die Eltern viel stärker gefragt sondern auch die gesellschaftlichen Verhältnisse und deshalb breche ich jetzt hier ab, ehe es ein Vortrag wird... LG Velten



Paul-Michael Nagott, 3.02.2009 at 17:03h

Sehr gute Arbeit zu einem ganz wichtigem Thema.
Ganz liebe Grüße,der Paul-Michael



Heide Jankowski, 3.02.2009 at 20:06h

Es bedarf keines Kommentares, Petra. Deine Arbeit spricht für sich.
LG Heide



Eifelpixel, 3.02.2009 at 20:24h

Echt gut gemacht.
Könnte ein Plakat gegen den Wahnsinn sein.
LG Joachim



Gunther Hasler, 3.02.2009 at 20:59h

Deine eindringliches Montage stellt das Thema wirkungsvoll dar, Petra! Leider ist es oft so, wie im Text zu lesen, es trifft die Unschuldigen und Vernünftigen!
Umso wichtiger aber ist es, das Thema immer wieder aufzugreifen!
LG Gunther



Axel Pittschaft, 3.02.2009 at 22:21h

Die Fotomontage ist absolut gelungen. Wenn auch der Text etwas lang ist, aber das Thema ist ja auch sehr heikel und brisant. Glückwunsch!


Elke Ilse Krüger, 3.02.2009 at 23:33h

Hallo Petra, da hast Du Dir ja eine Menge Gedanken zu dem Thema gemacht und gleich eine tolle Collage erstellt. Ob wir -vor allem den jüngeren Leuten- mit diesem Gedicht näher kommen und ihr Verantwortungsbewusstsein schärfen können?? Ich hoffe mal...
LG Elke



Franz Sklenak, 4.02.2009 at 5:54h

Leider Alltag in der Jungen Szene. Gefällt mir sehr gut Deine Collage.
Lieben Gruss
Franz
DISCO TIME by Franz Sklenak
DISCO TIME
by
10.5.07, 8:36
17 Comments



Bettina Stein, 4.02.2009 at 7:22h

auch ohne den schriftzug ist es sehr eindringlich und unglaublich gut gemacht!
LG Bettina



Sir Tobys diario 08-09, 4.02.2009 at 8:18h

Sehr schoene Komposition zum Thema, Petra!
Leider bin ich auch eher pessimistisch, ob das
die heutige Jugend liest bzw. lesen moechte -
ist hier in Spanien auch nicht anders, jedes
WE tote Jugendliche wegen dem Alkohol und
hier sind eh nur 0,25 Promille erlaubt, sprich
null Alkohol .... *lg, i.A. Miriam



Doris H, 4.02.2009 at 11:52h

Um dieses Bild bin ich gestern schon rumgeschlichen. Und ich muss sagen, du hast absolut recht und ich kann diese Sorge nicht nur verstehen, sondern fühle sie ebenso wenn meine inzwischen schon erwachsenen Jungs abends mit den Autos sind. Als sie hier noch gewohnt haben, konnte ich Nachts nie richtig einschlafen, bevor sie von der Disco daheim waren.
Zum Führerschein bekamen sie beide von mir einen Engel mit dem Text dazu: Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann.
Ein wichtiges Thema und da hilft es wohl auch nicht richtig, wenn der Bußgeldkatalog gerade nun empfindlich erhöht wurde.

http://images.google.de/imgres?imgurl=http://www2.kreis-gueterslo
h.de/jungefahrer/bindata/sophie31.jpg&imgrefurl=http://www2.k
reis-guetersloh.de/jungefahrer/unfaelle/sp_auto_109874.cfm%3Fsr%3
D10217%26ag%3D806%26part%3Dscreen&usg=__kc-WfyQGxmGeq3Jq1BRN1
3Eki-s=&h=626&w=500&sz=150&hl=de&start=10&
;um=1&tbnid=HlEYznyVieny4M:&tbnh=136&tbnw=109&pre
v=/images%3Fq%3DFahre%2Bnie%2Bschneller,%2Bals%2Bdein%2B%2BSchutz
engel%2Bfliegt%26um%3D1%26hl%3Dde%26sa%3DN


LG Doris

Den Text kannte ich bereits! Gut, das du ihn zeigst!



Hubert Schmid, 4.02.2009 at 14:31h

Ich denke da ist alles geschrieben,es wird ihnen immer wieder gesagt was sie wo wann wie tun sollen,trotzdem wird das Leid bei den einen oder anderen Eltern nie auf hören LG Hubert


Sabine Kalweit, 4.02.2009 at 15:09h

Deine Collage hat sicher viel Arbeit gemacht, aber sie verschwindet fast hinter den darunter stehenden Worten. Ich muß erst mal eine Weile nach draußen an die Sonne gehen, weil mich so etwas immer zu stark bewegt.
Eine sehr saubere und gefühlvolle Arbeit, Petra.
Grüße von Sabine



Anita Jarzombek, 4.02.2009 at 15:25h

Ein sehr emotionales Thema!!!! Leider immer wieder noch aktuell. Schön, dass Du dieses wichtige Thema dargestellt hast.
Gruss Anita



Petra Schiller, 4.02.2009 at 20:15h

Warum... das kenne ich ....... Gänsehaut. Total klasse die Idee.... ist wirklich ein so aktuelles Thema !!!!!
Supi... LG Petra



...Streiflicht, 4.02.2009 at 20:24h

Der junge Mann im Vordergrund, verletz und schockiert und die schreckliche Szene dahinter, undeutlich, wie in einem Albtraum. Das Bild sollte eigendlich gross in jeder Disco hängen!
Hut ab, Petra! Das ist eine äussest gelungene Montage,
zu einem sehr wichtigen Thema!

lg Ruth




Elke H.R., 4.02.2009 at 21:41h

Bild und Text machen mich sehr betroffen.Sehr gut gemacht,Petra !!
LG Elke



Brunhilde Miebach, 4.02.2009 at 22:12h

Petra, ich bin total gerührt von deiner beispiellosen und tollen Arbeit. Das Foto ist ja schon ergreifend und dann noch den Text dazu........ Gerade jetzt in der Karnevalszeit ist es so wichtig vernünfitg zu sein.
Sied ganz lieb gegrüsst von uns
Bruni



Eva-Maria Nehring, 4.02.2009 at 22:37h

....
da ist schon so viel geschreiben,ein Thema,was uns alle angeht greifst Du hier auf.
Eine Situation,bei der es dann heißt:
Er/sie waren leider zur falschen Zeit am falschen Ort...
....
Sehr gut hast Du es umgesetzt!
LG Eva



ewaldmario, 5.02.2009 at 11:12h

ein sehens- und lesenswerter aufruf ...


Roswitha P., 5.02.2009 at 13:03h

das ist wirklich ein sehr wichtiges Thema und Deine Bearbeitung ist wieder ganz toll. Der Text jagt einem die Schauer über den Rücken. Ich finde das ganze sehr beeindruckend...
LG Roswitha



Anita-M, 5.02.2009 at 18:57h

Das geht mir echt unter die Haut wenn ich diesen Text lese,
besonders wenn man durch Unfall einen lieben Menschen
verloren hat.
Ich kann nur sagen: für alle Autofahrer Null Alkohol am Steuer !!!!!!!!!
LG Anita



Antigone44, 5.02.2009 at 20:06h

Das Gedicht kenne ich und freue mich dass Du es hier zusammen mit Deiner großartigen Montage zeigst.
Leider gehört in Deutschland zur "Kultur" und man gilt als Spielverderberin, wenn man Alkohol ablehnt.
Liebe Grüße von einer Antialkoholikerin.
Siegrun



S. Lohse, 5.02.2009 at 22:43h

Beeindruckende Auseinandersetzung mit diesem allgegenwärtigem Thema.....
LG Sabrina



Anna C. Heling, 6.02.2009 at 0:15h

ja, wirklich eine sehr gute arbeit mit der du dich sichtlich auseinandergesetzt hast.
leider ist es meist so dass die verursacher mit einer schramme oder einem blauen auge davon kommen während die unschuldigen mit dem leben bezahlen müssen.
einen lg. claudia



nikon1964, 6.02.2009 at 7:10h

macht sehr nachdenklich und spiegelt aber leider die tatsachen wieder, lg oliver


Rudi Zebisch, 6.02.2009 at 14:06h

ein bild, an das man lange denken muß.
ich finde deine idee großartig, obwohl viele fragen offen bleiben.
vlg rudi



Andreas Vöge, 6.02.2009 at 19:04h

Sehr gut dargestellt aber trotzallem schreckt es die Jugend nicht ab!
Gruss Andreas



Marion Voege, 6.02.2009 at 19:38h

Die Bearbeitung ist dir wirklich gut gelungen....

Ich bin ganz deiner Meinung und doch sehen viele Jugendliche darrüber hin weg, weil sie sich einreden....
mir passiert schon nichts...!!
Fatale Fehler ...
Als Mutter ist man stets besorgt und ich danke Gott für jeden Tag, wenn mein Sohn wieder heil und gesund zu Hause ist !!

LG Marion

Dir ein schönes Wochenende....



schlusimo, 6.02.2009 at 20:01h

ein wirklich wichtiges Thema Petra.
Das Composing ist Dir wirklich perfekt gelungen. Der Text dazu geht unter die Haut denn er ist leider zu wahr.
glg Moni



Elke, 6.02.2009 at 22:24h

Liebe Petra,
ich finde es gut,dass du da mitmachst,
ich tue es auch und werde es kopieren
und weiterleiten.
Es ist grausam,was durch Alkohol und Drogen
angerichtet wird und unschuldige
mit in den Tod gerissen werden.
Eine sehr gute Doku,Petra !!

glg elke



The Wanderers, 7.02.2009 at 10:15h

Tolle Arbeit, Petra und so wahr und traurig der Text, aber leider, leider beachten es soviel nicht!
LG Ulrike & Eberhard



Christel Kessler, 7.02.2009 at 13:10h

Tolle Arbeit zu diesem wirklich wichtigen Thema!
lg christel



Elke Becker, 7.02.2009 at 17:22h

Ein sehr schöner Aufruf, der hoffentlich seine Wirkung nicht verfehlt!
Liebe Grüße,
Elke



Sylvia Schulz, 7.02.2009 at 18:45h

eine tolle Collage, die hoffentlich viele auch nachdenklich stimmt, die Gedanken dazu traurig aber leider passend,
lg Sylvia



Angelika El., 7.02.2009 at 18:46h

Eine ganz tolle Arbeit, liebe Petra, die sehr berührt... Ja, warum nur trifft es oft die Unbeteiligten... - Aufklärung tut einfach immer noch Not....

Dir und den Deinen ein schönes WE und alles Gute!
Angelika



AnnaRita, 7.02.2009 at 19:16h

... aber immer sollen die anderen etwas tun....., bittere Wahrheit....,
danke für diese nachdenklich machende Einstellung, Petra.
LG Rita



Motie, 7.02.2009 at 19:52h

Sehr gute und äußerst interessante Montage.
Ein sehr wichtiges Thema das du da veröffentlichst,
wir stimmen dem voll zu.
LG Monika und Heinz



Wolfgang Mehlis, 7.02.2009 at 21:49h

Bin beeindruckt.
LG Wolfgang



Sir Walter, 7.02.2009 at 21:52h

Macht unheimlich betroffen!...
LG Walter



KoLa Art, 7.02.2009 at 22:30h

toll wie du das Thema aufgreifst,das Gedicht ist sehr tarurig und es macht einen sehr nachdenklich.Hier in Italien soll es zu 0,0 kommen,alle regen sich auf,aber ich habe kein Problem damit,ich trinke nichts... man kann auch ohne Alkohel super Spaß haben....

ciao Lara



Cécile Fischer, 7.02.2009 at 23:20h

Ach Petra, dieser Text hat mich zum Weinen gebracht. Es gibt so viel Leid auf dieser Welt!
Sehr eindrücklich ist Deine Präsentation!!!! Ich hoffe, dass sie viele Menschen sehen und lesen.
Mit ganz lieben Gruss,
Cécile



Kerstin A, 8.02.2009 at 10:06h

Klasse Bearbeitung!
Lg Kerstin



hiki ugurluay, 8.02.2009 at 11:08h

Klasse Bearbeitung und tolles Thema!
LG Hikmet



Ilona Gompf, 8.02.2009 at 12:58h

suoer Arbeit..!! Ja...dieses Gedicht kenne ich..bin bei wkw in diesem Club...

glg Ilona



Lady Edel, 8.02.2009 at 15:48h

Eine sehr gute Präsentation.
Dies sollten sich mal die jungen Leute zu Herzen nehmen.
LG
Edel



J-La, 8.02.2009 at 17:24h

Ausgezeichnete Arbeit, klasse.
Gruß Jürgen



Wolfgang Föst, 8.02.2009 at 18:37h

ganz große klasse!!!!
auch wenn ich mir sicher bin, dass diese botschaft diejenigen die es errreichen soll nie erreicht.
schade!
das sit meine meinung, aber ich gebe dir recht man sollte keinen versuch unversucht lassen um dieses thema zu bekämpfen. schlimm ist es immer dann wenn unschuldige dabei mit hineingezogen werden.

ich hoffe dennoch das bald die vernuft siegen wird, naja wie gesagt ich hoffe.

schön das du dich diesem thema angenommen hast
lg wolfgang



Gabriele Benzler, 9.02.2009 at 12:10h

Das ist eine ganz tolle Arbeit von Dir und das Thema ist sehr wichtig. Du haste super umgesetzt.
LG Gabi



H STi, 9.02.2009 at 12:42h

Grossartig dargestellt, merkt es Euch alle !

HSti



Ingrid Krüger, 9.02.2009 at 13:42h

Liebe Petra, mir fehlen die Worte, Deine beeindruckende, starke Präsentation geht mir unter die Haut. Es ist groß von Dir, dieses Thema, das uns alle berührt (täglich sehen wir solche Nachrichten im TV), hier so darzustellen.
Lb. Gruß, Ingrid



Andrea Jagersberger, 10.02.2009 at 10:00h

Sehr beeindruckend und zum Nachdenken anregend - ich finde es ganz ausgezeichnet!!!
lgAndrea



marion nohcam, 10.02.2009 at 11:32h

sehr beeindruckend !! es sollte schon in der fahrschule als plichttext herangezogen werden.
ich wünsche ALLEN allzeit gute fahrt.
lg
marion



Erich Küpers, 10.02.2009 at 18:58h

Sehr schön, wie recht du hast, wieviele unfälle passieren durch den Alkohol und die Drogen. Aber manche lernen es nie und gefährden jedes Wochenende wieder sich selbst und die anderen Fahrteilnehmer.
LG Erich



Lothar L. Schulz, 12.02.2009 at 21:18h

Sehr gute Bearbeitung!
Ich unterstütze auch die Aktion!!
lg Lothar
Schrott by Lothar L. Schulz
Schrott
by
12.2.09, 19:48
15 Comments



AK Foto, 12.02.2009 at 21:19h

trauriges thema
gute bea
sollte in jeder getränke karte sitzen
vg arnold



Erika Schneider, 13.02.2009 at 18:35h

gelungene darstellung und ein sehr eindrucksvoller text,
berührt mich sehr.
lg erika



botano, 14.02.2009 at 10:42h

Unglaubliches Bild, wie wirklich alle deine Bilder. Sehr, sehr großes Kompliment.
Gruß
Botan



Günter Has., 14.02.2009 at 20:07h

Ich habe selten ein Foto gesehen dass mich derart berührt hat - beides eigentlich, sowohl das Bild als auch der Text...
und trotzdem werden wir in der Montagszeitung wieder lesen................................
Gruß Günter



Petra Kloss, 15.02.2009 at 15:34h

ein Gänsehaut-Bild und-Text...

lg Petra



Christoph Schrenk, 16.02.2009 at 10:54h

Wow Petra kann ich nur sagen das ist ne Collage und mit ernstem Hintergrund noch dazu. Eine tolle Arbeit von dir und es gefällt mir riesig.

lg
Chris



Muhammed Yildiz, 18.02.2009 at 16:31h

sehr trauriges text.
ich werde es sicher an meine freunde weiterleiten.

lg moo



d1w.gifTo leave a comment please register first


 



previous (5/5)