This is a pay function
If you are already a paying member you can use all the features of the fotocommunity from 4€ per month.
  • Read and write in all forums
  • look at nude pictures
  • take part in the gallery-voting
  • upload up to 30 pictures per week
> Become a premium member now
 

Frohlockender Herbst-Blues (1) by werner weis

Frohlockender Herbst-Blues (1)


by 

Post a new QuickMessage
14.11.2011 at 11:24h
, License: All pictures  by the senders.
Freibäder an den Naturseen
der Herbst zeigt ihr Leuchten

Comments:

d1w.gifTo leave a comment please register first





B.K-K, 14.11.2011 at 11:35h

oh? - das schmerzt aber in meinen Augen, der Anstrich hier ... sollte damit im Sommer um die Wette mit der Sonne gebuhlt werden? - ;-)))
jedenfalls für einen sanften Blues scheint es mir doch ein wenig zu heftig ...
aber Dein Titel nebst Text mir dennoch gefällt - :-)))

LG Brigitte



Rekiina, 14.11.2011 at 11:57h

http://www.youtube.com/watch?v=aZqtMcEIjvQ

(Autumn Blues - Harp Battle Entry)
Lieben Gruß. Regina



Kerstin Stolzenburg, 14.11.2011 at 12:15h

Das sieht doch bei aller 'Leuchtkraft' der Farbe recht renovierungsbedürftig aus. Ich frage mich manchmal, warum man bei solchen, vermutlich etwas abgelegenen Gebäuden, die zudem ausschließlich zum Freizeitbereich gehören, nicht (sozusagen) zwei Fliegen mit einer Klappe schlägt. Gäbe man die Wandflächen als offizielle Graffitifläche frei, entstünden hier bald die interessantesten Kunstwerke (nicht nur so ein schnell hinterlassener Murks, wie links an der Wand zu sehen) ... und die Stadt bzw. der Betreiber könnte sich die Malerkosten sparen.

Ansonsten hast Du aber Recht, man kann bei der Trostlosigkeit, die das heruntergekommene, geschlossene Haus ausstrahlt, den Blues bekommen; allerdings passt er nicht zur Farbe! Das Gegensätzliche hat schon einen gewissen Reiz!

Viele Grüße. Kerstin



Rolf Gleitsmann, 14.11.2011 at 12:17h

Der Farbanstrich ist eine Herausforderung. Er bedeutet im Allgemeinen Gefahr.

Aber Warnwesten werden überall gefordert, warum nicht auch in einem Freibad.

Gruß Rolf




Peter Kloth-Schad, 14.11.2011 at 12:30h

Irgendwann hat sich mal ein Architekt(?), der seinen Namen verständlicherweise nicht in der Zeitung lesen möchte, damit befasst und dieses Schmuckstück kreiert.
Dann kam ein Maler und Lackierer(?) und hat ihm den Rest gegeben...
Stumm steht es da, das Zeugnis mitteleuropäischer architektonischer Hochkultur und behauptet unhörbar: Ich bin eine Badeanstalt...
Gruß
Peter




Watndat, 14.11.2011 at 13:13h

Na ja , ich denke mir mal das rot bemalte Gebäude weg und bewundere diese schöne Herbstliche Land..ääh ..Waldrand..Das leuchtende Gold der Blätter kommt gut und scharf rüber..
Ahh , jetzt fällts mir ein ..hier hat Werner und ich mal während unsere Tourneen mal ein Konzert gegeben ..
Das war das erste Mal das wir eine Konzerthalle füllten..Es war alles ausverkauft..

Viele Grüsse Klaus D. Watndat



werner weis, 14.11.2011 at 13:15h




@Peter:
" ... und hat ihm den Rest gegeben ... "

(besser kann man es nicht sagen)



paules, 14.11.2011 at 13:30h

Ihr Nörgler...da kann man doch was draus machen...
z.B. Fotostudio....LG Paul



nuengsongsam, 14.11.2011 at 15:29h

Uneinnehmbar.


ilsabeth, 14.11.2011 at 15:41h

Dieser Zusammenprall von Rot-Farben tut weh! Und der Anblick dieses herunter gekommenen Gebäudes ist die reinste Körperverletzung! Graffitti-Wände wären die reinste Augenweide dagegen. LG ilsabeth


Clara Hase, 14.11.2011 at 16:23h

es scheint, mir, das ist der gleiche Bau von vorne -
da schreit es - man möchte steine werfen
zumal der kontrast zu Baum mehr als scharf ist.
Wehe einigen wird Farbe gegeben - ist wie Brot backen, was man nie tat - es gelingt nciht so recht



Fottomotto48, 14.11.2011 at 16:39h

Herbstliche Farbenkarrikatur. Schoen Werner!
VG, Guenter



Gert Rehn, 14.11.2011 at 19:47h

das war das 2. Werk des berühmten Architekten- man sieht eine Entwicklung. LG Gert


Wolfgang Weninger, 14.11.2011 at 21:02h

fast wie im wilden Westen in einer Geisterstadt
Servus, Wolfgang



Willi Thiel, 14.11.2011 at 21:11h

sieht nur zweckmäßig aus ..
was fürs auge ist es nicht
da gabs nur eins im sommer
rein im see und abtauchen ...
hg willi



Burkhard Wysekal, 15.11.2011 at 10:33h

Da ziehe ich eine abgelegene Kiesgrube vor. Ich brauch keine Bockwurscht mit Waldmeisterbrause.....:-)).
LG, Burkhard



LuftikusNord, 15.11.2011 at 11:35h

Paßt farblich gut in die Gegend. LG Tina


Eckhard Meineke, 15.11.2011 at 16:53h

Klar, der Blues muß blau sein. ;-)



Eckhard



Foto-Volker, 15.11.2011 at 18:24h

Ich vermisse die Badegäste!!!!
VG Volker



Ulrich Ruess, 16.11.2011 at 18:24h

Schon ganz gerötet das arme Fort von soviel Sonne, für manche ist die Sonne einfach zu viel, schwierig, wenn man von Beruf Freibad ist,
lG Ulrich



Antigone44, 16.11.2011 at 19:37h

Es lockt das Frohe in dem Bild,
die roten Farben machen mich ganz wild.
Lieben Gruß,
Eulalia von Schreckenstein



Christine Matouschek, 16.11.2011 at 21:46h

Ich klopfe mal an,
und lasse mich überraschen,
wer da rauskommt :-)
Rote Grüße
Matou



Danny Haack, 16.11.2011 at 22:47h

Hier wird frohlockt, dass die Gäste weg sind, dass endlich Ruhe eingekehrt ist........bis zur nächsten Saison.
lg Danny



Eva-Maria Nehring, 17.11.2011 at 12:23h

Rot hebt eben doch,
macht fröhlicher.
Man sieht es.
LG Eva



Bea Schilling, 17.11.2011 at 17:04h

Fort die Menschen, fort die Blätter und bald auch fort die Sonne ... prophetisch - lg:bea


Brigitte Specht, 18.11.2011 at 17:54h

.....die Farbe ist Geschmackssache, aber auf jeden Fall entgeht es nicht der Aufmerksamkeit...!
L.G.Brigitte



Katrin Peters, 27.11.2011 at 20:29h

Ich weiß schon warum ich nicht baden gehe!
Gruß Katrin



Janne Jahny, 28.11.2011 at 1:33h

Diesen Kiosk würde ich, auch im Sommer, meiden wie die Pest. Die Sonne fort ??
Wer sich "Fort Sun" nennt, hat bei mir keine Chance.
Vorschlag: Umbenennen in "Fort Regen" resp. "Fort Nebel", "Fort Frost" ginge auch.

Aber "Fort Sonne" ........................ tse, tse, tse ........



Petra Jacobi, 28.11.2011 at 7:35h

Denke ich mich in den Sommer zurück, sehe ich hier fröhliche Menschen, die ihre freie Zeit genießen. Sie lachen und scherzen. Schon ist das Gebäude nicht mehr so schlimm. Die Farbe Rot sehe ich als Stimmungsaufheller (im Zusammenhang mit der Überschrift) die unser seelisches und körperliches Wohlbefinden positiv beeinflusst.
Renovierungsbedürftig ist es, ja.
Lieben Gruß Petra



liesel47, 29.11.2011 at 22:29h

Trotz der roten Leuchtkraft ist es ein unpersönlicher
kalter Bau geblieben; keine Werbung für den Badebetrieb!
Lieben Gruß von Liesel



HP., 7.12.2011 at 16:38h

Bei ein wenig mehr an Ideen und Einsatz kann man einiges daraus machen.
lg. herbert



Klaus-Günter Albrecht, 8.12.2011 at 14:56h

Dieses Jahr hätten sie die Wörter umstellen müssen: Sun fort. :-)
Liebe Grüße Klaus



Reimund List, 8.12.2011 at 20:59h

Das Rot spricht Bände, fehlen nur noch die Parolen...
vg R.



taradi, 8.12.2011 at 22:26h


Also Verfallen scheint dieses Gebäude nicht zu sein, sondern nur etwas Verkommen; Das Steinpflaster ist noch in Ordnung und das Gebäude selbst scheint einen gesunden (Beton) Kern zu haben - man müßte es von Innen sehen - Außen benötigt man nur wenig Farbe(n) und Arbeit um es Optisch fit zu machen.

Die Architekur selbst scheint sehr brauchbar und flexibel zu sein; viele (Sozial u. Jugend) Vereine wären froh solch ein Gebäude zu Besitzen. An solchen Ansichten sieht und spürt man den (Verkommenen) Geist der Verantwortlichen Personen, sehr schade.

Der Anblick dieses Bildes wirkt etwas "Mysteriös", als wäre es ein Verlassenes Gebäude für Geheime Treffen welcher Art auch immer ?



Marina Luise, 22.12.2011 at 9:04h

Flushy! :))
Das 'beisst' sich mit der Herbstfarbe! :))



Helmi S., 4.01.2012 at 9:41h

Na ja, ein frischer Anstrich wäre ja mal vonnöten, ansonsten scheint es noch ganz ok zu sein, so richtig einladend sieht es nicht aus, aber es ließe sich sicher was draus machen.
dankeschön für Deine Zuschrift zu meiner Collage
lg helmi



d1w.gifTo leave a comment please register first


 
Information about the photo
  • 449 Clicks
  • 37 Comments
  • 0 times saved as favourite

  • MD86118
  • 6.2 mm
  • f3
  • 1/145
  • ISO 50
  • 0EV
Tags
Link/Embed

Link for the following services:




previous (141/256)next