Travel / Europe / Italy, Vatican City, S Marino / Italy / Toscana / Siena

Val d'Orcia

Die Landschaft des Val d'Orcia (Orciatal) liegt im südlichen Teil der
Provinz Siena und setzt sich aus den fünf Gemeinden Castiglione d'Orcia,
Montalcino, Pienza, Radicofani und San Quirico d'Orcia zusammen.
Im 14. und 15. Jahrhundert war es Ziel ein ästhetisch ansprechendes
Landschaftsbild zu entwickeln. Seit 2004 gehört das Val d'Orcia zum
Weltkulturerbe der UNESCO.
Vielen weltbekannten Künstlern der Renaissance lieferte es Motive und
Inspirationen für ihre Landschaftsbilder, in denen die Schönheit einer
landwirtschaftlich geprägten Landschaft und der Harmonie von Mensch und
Natur zum Ausdruck kommen.
Das Val D'Orcia, eine Mischung zwischen Kunst und Natur, ein
geographisches Gebiet und ein Ökosystem, ist ein Meisterwerk der Natur
aber auch das Ergebnis und das Zeugnis des Einflusses der Menschen, die
in dieser Region gelebt haben.
Heute ist das Val d'Orcia auch ein Mekka für Fotografen aus aller Welt.
Landschaften, Licht, Farben und Formen sowie Wetterereignisse wie Nebel
oder Dunst sorgen für ein unerschöpfliches Reservoir an Motiven und
Stimmungen.
Vielen Dank an Lichtlein für den Sektionsvorschlag!
196 Photos | Page 1 by 4