We use cookies to personalize content and ads and to analyze the traffic on our websites. We also share information about your use of our websites with our partners for email, advertising and analysis. View details

- R.N. -


Free Member, Landshut
[fc-user:1851115]

About me

Ein Foto kann man ansehen, oder, man sieht in es hinein.
Es gibt sie, die Fotografen, die in ihrem Bildern mehr sagen als man auf den ersten Blick erkennt. Finde es!
Ein Foto informiert, es zeigt dem Betrachter was er vielleicht sonst selbst nie sehen würde.
Wie viele Reisen habe ich bereits gemacht ohne jemals selbst dort gewesen zu sein!
Ein Foto kann Freude erzeugen, aber auch Trauer. Ein blauer Himmel oder ein dunkler Himmel mit düsteren Wolken - schon hat man eine andere Stimmung. Viele bearbeitete Bilder werden durch die angewendeten Techniken zu Meisterwerken. Noch mehr werden durch die Bearbeitung schlechter.
Obwohl, was ist ein schlechtes Bild?
Das Auge macht das Bild!

Das Motiv, die Perspektive, das richtige Licht und die passende Einstellung, der Zeitpunkt für den Druck auf den Auslöser - Fotografie ist Kunst.

Bei alledem sollte man nicht vergessen: Kunst in der digitalen Fotografie ist es auch, einfach mal nicht auf den Auslöser zu drücken.
Frei nach dem Sketch von Günter Grünwald: Ich kann ohne Blitz bei Nacht unter ein Kanapee fotografieren - wenn das Bild nichts geworden ist kann man es ja wieder löschen!

Herzliche Grüße

R.N.


Ich möchte hier anmerken, dass ich keine FC-Freundschaft annehmen kann. Freundschaft ist in meinen Augen etwas, was nicht mit Gold aufzuwiegen ist. Die Möglichkeit der Freundschaft in der FC macht in meinen Augen hier, auf dieser Plattform, nicht wirklich Sinn. Alle die sie trotzdem nutzen sehen das Anders und haben für sich selbst natürlich recht. Ich entschuldige mich bei den FC-Usern, die hier freundlicherweise mir ihre Freundschaft angeboten haben und die ich nicht angenommen habe. Ich werde aber trotzdem weiter gerne deren Gallerien besuchen und Fotos kommentieren.
Ich hoffe auf Euer Verständnis.


-------------------------------------------------------------------------------------------
Platz 22 im Jury-Voting (Affen)
Ich pass auf Dich auf...
Ich pass auf Dich auf...
- R.N. -


Ein Startseite-Foto
...gutaussehend...
...gutaussehend...
- R.N. -

Comments 164

  • Ernst Lipps 28/12/2018 14:33

    Das letzte Bild vom März 2018, Lasse hat sich einen Beatle wachsen lassen!
    Nicht alle Jahre wieder, sondern immer mal wieder, kreuze ich bei Dir auf, um zu sehen, was Du so im WorldWeb machst. Ruhiger ist's geworden, was nicht von Nachteil unbedingt sein muss. Erhöht die Konzentration auf das irgendwie Wesentliche, was immer das auch für den Einzelnen sein mag. Weniger Hysterie, mehr Kontemplation hoffentlich.

    Deine Bilder leben von Natur, Landschaft, Tier und auch Mensch(en), sie sind eingebettet in einen Kontext, der sich nicht nur am Heimatlichen erschöpft, aber aus diesem Thema seine Quellen besitzt. Die Fotografie, als Selbstzweck und Ergänzung, als Freude und als Herausforderung, so kommt mir das bei Dir vor.

    Mal sehen ...

    Liebe Grüße,
    Ernst
  • Ernst Lipps 26/06/2018 13:01

    Hallo Reimund,
    das freut mich, dass Du auf meiner Profilseite aufgetaucht bist. Ob Du es glaubst oder nicht, vor wenigen Tagen habe ich an Dich gedacht - nicht das erste Mal. Was macht der Reimund? Nun hast Du ein aktuelles Bild eingestellt, ich deute es als Zeichen, dass Du da bist. Was Charly Winkler schreibt ist nachvollziehbar, nicht alleine die Masse, die Aussage zählt. Und da kenne ich von Dir nur sehr Fundiertes.

    Ich freue mich ...
    LG
  • Charly Winkler 23/11/2017 21:25

    DANKE .......
    Selten so gefreut- und selten so überrascht worden - wie von deinen netten Kommentar.
    Passend in allen belangen - ob wir uns schon lange kennen - zeigt er das du ein enorm hohes Feingefühl hast- was die Einschätzung von Menschen anbelangt !!!
    Die FC hat sich ja angeblich erneuert - ist dabei aber enorm ins Trudeln gekommen - was absolut nicht meine stärke ist - ich mag Looping und Rolle- sowie Rückenflug- den ich will Bilder machen - und nicht mich übergeben -:))
    Ja - ich habe ernsthaft überlegt- mich zurückzunehmen- weniger einzustellen- und weniger Infos unter das Bild zu geben ...
    Wobei die menge der worte- ja wenig aussagt - vielmehr muss ja das geschriebene- deuten können - und das ist auch nicht jedermanns Sache ....
    So Kommentare wie Deiner - zeigen mir aber schon - das nicht alles umsonst - und man keine Resonanz erzeugt ..
    Habe vor 3 Monaten vor dem Einbau der neuen Festplatte- 33 530 Bilder verschoben - Großteils aus dem Bereich Luftfahrt ....
    Die wenigen die den weg in die Tiroler Tageszeitung finden - oder ins Fliegermagazin- und in die FC - rechtfertigen im Ertrag - den aufwand nie - aber wer das ganze nicht als Hobby sieht - ist ja auf dem wege- der Brotlosen Kunst ....

    Ja- du hast es auf das treffendste beschrieben .....

    sage Dir aufrichtig Danke.....

    Liebe grüße aus Tirol- Charly Winkler

    YAK über GRÄN  und dem Haldensee 2016
    YAK über GRÄN und dem Haldensee 2016
    Charly Winkler
  • fotoweber 03/04/2017 21:30

    Deine Auffassung zur "Freundschaftswahl" in Communeties finde ich sehr passend....bin der gleichen Meinung!

    Deine Foto "Wassertanken" ist sehr schön Technik, Nostalgie und der Mensch in einem Bild erzählt, das hat was.
    Grüße aus Preussen
  • forgotten Angel 19/04/2016 22:26

    Hallo Reimund,
    vielen Dank für Deine nette Anmerkung und hilfreichen Kommentar.
    Ich muss dazu noch eine kurze Erklärung abgeben.
    Bei diesem Foto war ich dann doch nicht ganz bei der Sache, wie Du richtig siehst! Warum? Nervig war nicht die Kamera und nicht das Stativ, auch nicht ich selber, sondern mein Junior, der in diesem Augenblick ziemlich nervte! Zudem stand ich auch noch an einem Platz, an dem viele Leute vorbei gingen.
    Ach was machen Sie den Da? Das ist aber toll! Bla...Bla..Bla. Da konnte man sich beim besten Willen nicht mehr so richtig konzentrieren!
    Sitzt man daheim am PC, kommt schon der nächste Nerv! Meine "Bessere Hälfte"! Das ist doch nicht mehr normal, hast Du kein anderes Geschäft....
    Ich denke, Du weißt was ich damit ausdrücken will. Ich bin ein Einzelkämpfer mit meinem Hobby und muss da eben durch..
    Nun zurück zum Bild. Ich finde es toll, wenn auch mal andere Ansichten zum Ausdruck kommen, denn aus Fehlern kann man ja nur lernen.
    Vielen Dank und viele herzliche Grüße
    Thomas
  • forgotten Angel 13/04/2016 12:26

    Hallo R.N.,
    vielen Dank für deinen Besuch auf meiner Seite. Ich habe natürlich nicht so viel zu bieten wie Du! Na ja bin neu und habe mit der Fotografie erst angefangen.
    Die Bilder auf deiner Seite gefallen mir sehr gut und sind besonders Aussagekräftig.
    Werde bald wieder bei Dir vorbeifliegen und weitere Fotos bestaunen.
    Viele Grüße aus Neuler
    Thomas Jung
  • Ernst Lipps 24/03/2016 15:30



    Lieber Reimund,


    ...Was sehe ich, was erwartet mich: Antiquitäten und Kuriositäten aus der Filmgeschichte flüstert mir dieses Foto ein.
    Flair der vergangenen Tage.


    ...Verehrer der Filmkunst und Kenner der Filmgeschichte

    Davon scheint es noch ein zwei Meister in der Provence zu geben und nicht nur dort.


    ...eher Sammler … schwer von ihren Stücken trennen … leben nicht auf großem Fuß und sind oft Sonderlinge die aber in ihrem Genre alles, aber auch wirklich alles Wissen!

    Ein Freak, ein Original, ein Träumer, ein Liebhaber!!!


    ...würde ich den Inhaber zu den Cineasten zählen.

    Unbedingt, und zwar einer der nicht nur an Profit denkt, sondern seine Liebe zu etwas lebt.


    ...Wie lange wird es den Laden noch geben?

    Wohl nur solange, wie der Inhaber lebt, höchstens.



    Ein Foto mit Fragen, und, mit wenigen Antworten.

    Ein Coralejo


    ...Warum sage ich zu diesem Foto etwas, einem Foto dass es niemals in die "Galerie" schaffen wird?


    Warum wollen alle in die 'Galerie'?
    Warum so viel Aufmerksamkeit?
    Warum 'mehr', statt 'anders'?
    Toll ist, was alle toll finden?


    Ich habe das Bild gemacht, weil ich C I N E M A liebe, weil es so schön nostalgisch ist, weil es 'anders' ist, weil es vergänglich ist und deshalb 'besonders', weil es die Ausnahme von der Regel ist, weil es kaum jemanden interessiert und somit nicht 'gevotet' werden kann, weil es die Träume und Illusionen einer anderen Generation verrät, weil es …, ich könnte vieles noch dazu sagen, wozu?

    Was hätte ich persönlich davon, wenn das gleiche Bild mit 80.000 oder 157.000 oder 400.000 oder gar 1.5 Millionen mal angeklickt würde? Gewiss, auch ich bin nicht frei von Narzissmus oder Selbstgefälligkeit, aber, liebe i c h das Bild, oder a n d e r e?.

    Meine Klick-Rate hat sich in den vergangenen Jahren reduziert, trotzdem liebe ich meine Bilder. Und es ist mir nicht unangenehm, meine Ruhe zu haben und trotzdem da zu sein. Inzwischen ist es mir wurscht geworden. Meine Liebe zu den Bildern aber nicht, die wird inniger, aufregender, neugieriger und schöner.

    Ha! und dann soll ich voten oder mich voten lassen? Pfeif' drauf! Und genau das sagt dieses Bild aus der verschlafenen Gasse in Bonnieux: mich gibt es, weil ich CINEMA liebe, ob euch das gefällt oder nicht.



    „...den enfernt nosferatuösen selfie-schatten! ; ) lg, sabine. „


    Ja, liebe Sabine, Nosferatu hinterlässt seinen Schatten, das hast Du trefflichst erkannt. Derjenige, welcher das Licht scheut, im Dunkeln lebt, sterben muss, wo es zu hell wird, geratet, bewertet, gevotet, prämiert wird, in der Glitzerwelt der Oberflächlichkeit. Aber ich will mich jetzt von der Sprache und ihren gewaltigen Bildern nicht fortreißen lassen.

    „...wie es sich für la rue droite, die ich mal mutwillig als "den rechten weg" interpretiere, gehört! wer alle drei komplett verloren hat, wer ganz ohne traum ist – ob nun fremd bzw. filmisch gelebt oder eigenhirnig geträumt! –, der ist auf der erde ein schatten seiner selbst, ein fahrradfahrer auf luftlosen reifen, einer, der auf dem zahnfleisch geht… keiner kann das lang praktizieren!“ sabine krause, Hamburg

    ...wie schön erkannt, wie konsequent gelebt.

    Wünsche Dir, Reimund gute Tage,

    und bald mal wieder eine Begegnung mit Dir hier im Netz.


    Coralejo
  • Ernst Lipps 19/02/2016 18:57


    Guten Abend Reimund,
    ein wenig von der Stimmung wünsche ich Dir zum Wochenende.
    Um jede Ecke finden sich manchmal Sachen zum sich wundern.
    Noch ein paar Tage, dann wird es wieder wärmer und Du kannst mit Lasse
    im Unterholz ohne Rollkragenpullover strolchen.
    Wenn dann noch das Licht kommt und die Tage länger werden,
    dann gibt's wohl kein Halten mehr?!

    Einen herzlichen Gruß vom Coralejo
  • dannpet 12/02/2016 23:26



    Deine Worte sind so unglaublich kostbar und das in einer Welt, die ich zunächst nicht als sinngebend, eher als Spielplatz betrachtet habe. Das die virtuelle Welt die reale positiv durchdringen kann habe ich nicht für möglich gehalten. Nun ist sie ein kleiner, doch dank Menschen wie dir, auch inspirierender Teil meines Lebens geworden. Das Wort Freundschaft zu verwenden, für Menschen, denen ich nie persönlich begegnet bin, wie soll das gehen? Es geht! (eine für mich nicht brandneue, doch immer noch neue Erfahrung)


    Danke also, mein Freund... für deine Worte, deine Gedanken, dein Interesse
  • Jürgen Teute 10/02/2016 16:15

    Hallo Reimund,
    vielen Dank für das betrachten meiner Aufnahme u. die lobende AM.
    Teil -- 16 -- : Maritime Arbeitswelten in Bremerhaven am 9.12.2015 „Volle Docks ..voller Einsatz "
    Teil -- 16 -- : Maritime Arbeitswelten in Bremerhaven am 9.12.2015 „Volle Docks ..voller Einsatz "
    Jürgen Teute

    VG von der Küste .... Juergen
  • dannpet 22/11/2015 23:38

    Einen schönen Sonntagsausklang!

    Es gibt Fotos die einen leitenden Titel entbehren können. ...
    Die Burg Eltz
    Die Burg Eltz
    - R.N. -

    Ansonsten gebe ich dem Coralejo natürlich recht: "Entscheidend ist nur die Wahl der Worte." Und auch deinen Worten (in meinem Profil) ist diesbezüglich nichts Gegenteiliges hinzuzufügen. Ich habe sie gerne zur Kenntnis genommen, da sie meine Sichtweise ergänzen. Ich will's gar nicht so lang machen. Nur noch eines:

    "Ganz selten ist es aber auch so, meine Erfahrung, man erkennt irgendwo einen Spiegel, eine Seelenverwandtschaft oder etwas was so ist wie Sympathie."

    Geht mir genauso!

    Freundschaftliche Grüße - Peter
  • Ernst Lipps 05/11/2015 15:52

    Hallo,
    habe Eure kleine Diskussion, ob Bild mit oder ohne Text, kurz oder ausführlich verfolgt.
    Natürlich mit Text. Zwar gibt es den abgedroschenen Spruch "Ein Bild sagt mehr als tausend Worte", aber ohne Worte sagt es dann doch nicht so viel. Entscheidend ist nur die Wahl der Worte. Dort liegt der Hase im Pfeffer begraben.
    lg, Coralejo
  • dannpet 21/10/2015 22:34

    Hallo und meine aufrichtige Freude zu deinen Gedanken und der nicht erwarteten aber doch im Stillen (vielleicht?) erhofften Resonanz ;-)

    Wenn ich schreibe, kommentiere, eigene Bilder in die FC einstelle, dann erhoffe ich mir schon ein Feedback ohne mir jedoch genauere Vortstellungen darüber zu machen, aber auf jeden Fall möchte ich mich inspirieren lassen.
    Was ich hier in der FC tue sehe ich als ein Geben und Nehmen ohne zu wollen, ohne zu müssen. Doch irgendetwas will ich natürlich:
    Ich will hinter das Bild schauen, will den Fotografen, die Fotografin sehen. Ich will mich über das Bild selbst erfahren, indem ich mich von einem Bild z.B. in mich selbst zurückführen lasse. Ich lerne z.B. zu kommunizieren, zu schreiben mich (neu) auszudrücken. Was mich zur Zeit in der FC hält sind nicht die Unmengen von Fotoarbeiten, es sind vielmehr die kleinen und großen Geschichten, die sich hier wie seltene Perlen entdecken lassen.
    Diesbezüglich hast du einen sehr schönen Satz in deinem Profiltext zu stehen: "Kunst in der digitalen Fotografie ist es auch, einfach mal nicht auf den Auslöser zu drücken."


    Du fragst...
    "Hättest Du das Bild ohne den Hinweis auf die Sage um die "Steinerne Agnes" auch kommentiert?"
    Der Sage nach ist "Die Steinerne Agnes"...
    Der Sage nach ist "Die Steinerne Agnes"...
    - R.N. -


    Indirekt habe ich deine Frage schon beantwortet, wenn ich schreibe ich will Perlen - kleine und große
    Geschichten entdecken.

    Die direkte Antwort will ich mal folgendermaßen formulieren:

    Eine Frage die ich nicht mit ja oder nein beantworten kann. Ein Jein gibt es jedoch auch nicht. Also eher ein Glücksspiel, und ich denke, nein vielleicht nicht! Doch auch wenn, es wäre bestimmt nicht so ausführlich ausgefallen, da sich schöne Landschaften ohne gedanklichen Hintergrund oft schwer beschreiben lassen und ich ungerne ein Foto mit Phrasen wie super, toll, etc abtue. (zugegeben auch das muss manchmal sein)

    Ich denke es war die "Sage" die aus einem wunderschönen Landschaftsfoto eine Perle (für mich) gemacht hat!


    Allein dieser kleine gedankliche Austausch, sogar anerkennende Worte erfahren zu haben gibt Motivation und Freude weiterzumachen. Genau dafür und nur dafür will ich an dieser Stelle dank sagen - Peter
  • Manfred Ruck 13/09/2015 6:28

    Hey und einen schönen guten Morgen ,
    freue mich , dass Du meine Seite gefunden hast , bist immer herzlich Willkommen ,

    Manfred
  • Gloria.S 11/09/2015 13:06

    Reimund danke für den schönen Kommentar und für Ihre Bevorzugung!
    ... per vivere
    ... per vivere
    Gloria.S

    LG, Gloria
  • 74 136
  • 1,052 803
Received / Given

Skills

equipment

Canon 400 d
und 60 d
Tamron 18 - 270
Sigma 70 - 200; f/2,8
Sigma 17 - 50; f/2,8