We use cookies to personalize content and ads and to analyze the traffic on our websites. We also share information about your use of our websites with our partners for email, advertising and analysis. View details

What's new?

Dirk Peters - Astro- u. Naturfotografie


Basic Member, Hochsauerland (NRW)
[fc-user:2211594]

About me

Aktualisierung 17.03.2018:
Seit Jan. 2018 nutze ich zusätzlich zur EOS 760d für die Astrofotografie speziell im roten Spektralbereich auch eine modifzierte SONY NEX 5, welche mir Astrofreund und FC-Mitglied Stephan Reinhold zur Verfügung gestellt hat.
Ganz herzlichen Dank an Stephan !

Allen weiterhin viel Freude beim Betrachten, Kommentieren, Diskutieren und vielleicht auch Staunen über die wunderschönen Objekte des Weltalls, die man heutzutage mittels relativ überschaubarer Mittel und ohne zu den lichtstärksten Großteleskopen der Welt reisen zu müssen, auch als Hobbyfotograf "direkt von der Terrasse hinterm Haus aus" auf Fotos einfangen und verewigen kann.
LG, Dirk
--------------------------------------------------------------------------------------

Jan. 2016 (Start):

Hallo zusammen in der FC,

nachdem ich beim Googlen immer wieder auf faszinierende Fotos hier in der FC gestoßen bin, habe ich mich nun endlich selbst hier angemeldet.

Ich bin seit etwa Mitte 2015 in die Astrofotografie eingestiegen und habe mir darum auch meine allererste DSLR (Canon EOS 40d, gebraucht) überhaupt gekauft.

Seit Januar 2016 bin ich auf eine EOS 760 d umgestiegen, mit der ich seitdem fast ausschließlich fotografiere.

Mit der Astro-Beobachtung generell beschäftige ich mich intensiver seit Anfang 2015, als ich mir einen alten Kindheitstraum in Form eines Teleskops und diversem Zubehör verwirklicht habe.

Fotografisch interessiere ich mich ferner (auch hier als reines Hobby) durchaus auch für andere Foto-Sparten (insbes. Himmel, Elemente, Natur ... ), doch die Astrofotografie fasziniert mich am meisten.

Ich denke, der Grund dafür gilt für die meisten anderen Astrofotografen genauso wie für mich:

Es ist die Möglichkeit, für das reine Auge Unsichtbares aus den Tiefen des Weltalls, in kaum vorstellbaren Entfernungen sowie aus der Geschichte dieses unseres Universums, sichtbar zu machen.

Speziell bei Deep-Sky- Objekten wird mir immer wieder bewusst, dass deren Photonen sich - je nach Objekt- vor Tausenden oder gar vor vielen Mio. Jahren auf den Weg gemacht haben, um heute in unseren Kameras eingefangen zu werden und damit ein wenig sichtbarer zu machen, was es "da draußen" noch alles gibt. ... ;-)

Viele Grüße aus dem schönen Sauerland
Dirk

Comments 49

  • schmiddix 27/10/2018 20:57

    Vielen Dank für die tollen Einblicke ins All, die Du lieferst, besonders aber für die Mühe, die Du dir jeweils machst, den Entstehungsprozess der Bilder zu erklären.
    Viele Grüße
    Florian
  • Brigitte Stauf 23/10/2018 20:10

    Lieber  Dirk, Du zeigst hier sehr interessante und schöne Fotos.
    LG BriGitte
  • cola1210 22/10/2018 21:54

    Bin begeistert von deiner Astrofotografie, ganz großes Klasse und Doppeldaumen hoch.
    VG Conny
  • ernst123 23/07/2018 0:51

    Hallo Dirk, anbei mein erster Versuch ... Ich danke Dir noch einmal für Deine hilfreichen Tipps, die ich, auch aus Vergeßlichkeit, noch nicht alle befolgen konnte :-)
    Aber es macht Riesenspaß, auch wenn bei Perspektive, Standort-/Motivauswahl, Technik und der Qualität noch viel Luft nach oben ist :-)
    VG Ernst
    Milchstrasse im Sternenpark Winklmoosalm & Ratzinger Höhe
    Milchstrasse im Sternenpark Winklmoosalm & Ratzinger Höhe
    ernst123
  • ernst123 06/07/2018 9:08

    Hallo Dirk, danke für Deine guten Wünsche! Ich werde mal mit den Basics anfangen, da habe ich genug zu tun :-)
    VG Ernst

    Hallo Dirk, ich bin durch Zufall über die Seite von Anke aud Deine Seite gestossen und ich bin wirklich beeindruckt von Deinen Astro-Fotos! Die haben es mir wirklich angetan und mich motiviert, im Kleinen es auch mal zu versuchen. Nächste Woche ist ja wieder Neumond, vielleicht eine gute Gelegenheit für den Start (in Rimsting) ...
    VG Ernst
  • Matthias Diwok 10/06/2018 0:01

    Astrofotografiw ,,, sorry .., war ein Tippfehler !
  • Matthias Diwok 10/06/2018 0:00

    Super , tolle Fotos in der Sstrofotografie :-)!
    Beeindruckend.... , echt toll !
  • Christopher.B 14/05/2018 19:01

    Hallo Dirk,
    Bin beeindruckt von Deinen Bildern und habe großen respekt vor Deinen Fotografischen Leistungen!!
    Deine Astrofotografie ist richtig stark!
    Klasse!

    Gruß
    Christopher
  • Bastian Humpert 29/04/2018 21:46

    Hallo Dirk,
    vielen Dank für Dein Lob zu meinem Mondbild.
    Mondgebirge
    Mondgebirge
    Bastian Humpert

    Deine Astrofotos finde ich absolut klasse. Und auch Deine seeehr detaillierten Bildbeschreibungen sind beeindruckend. Die zeigen, wie intensiv Du dich mit Deinen Motiven auseinandersetzt.
    Ich hoffe, dass ich irgendwann auch mal ähnliche Fotos zustande bekomme. Momentan mache ich aufgrund meiner aktuellen Optik (90/1250 Maksutov) vorwiegend hochauflösende Mondmosaike.
    Als kleines Experiment habe ich mit dem kleinen Maksutov kürzlich mal M51 fotografiert (ohne Guiding und mit dem kleinen Chip meiner Planetenkamera). Die Galaxie passt bei der Kombination so gerade auf den Chip. Auf den einzelnen Lights war kaum etwas zu erkennen, aber ich war positiv überrascht, was nach dem Stacken und bearbeiten doch noch herauskam. Seit dem bin ich ehrlich gesagt "infiziert", und möchte mehr im Bereich Deep- Sky machen.
    Viele Grüße, Bastian
  • Tessali 01/04/2018 1:33

    Ein sehr spannendes Thema hast Du Dir da ausgesucht! Gefällt mir sehr! Lieber Gruß ebenfalls aus dem schönen Sauerland. Petra
  • Markus1283 20/03/2018 9:27

    Hallo Dirk,
    wow...ich staune über Deine Fotos. Ich bin gerade erst in die Astrofotografie eingestiegen. Habe mir jetzt ein Vollformatkamera, ein Weitwinkel und ein Buch darüber zugelegt und freue mich jedes mal, wenn ich nachts bei klarem Himmel raus komme.
    LG Markus

    PS: Wie ich gerade sehe, kommst Du aus dem Sauerland und bist somit gar nicht so weit weg von uns :)
  • Stephan Reinhold 19/03/2018 8:02

    Hallo Dirk,
    gern geschehen! Ist mir eine große Freude die Nex5 in den richtigen Händen zu sehen.
    Wünsche Dir noch viel Spass mit der Kamera!
    LG Stephan
  • Ursel und Otto 17/03/2018 17:55

    Hallo Dirk,
    danke für Deine Antwort. Schade das es mit der Ahnenforschung nicht zutrifft, ich selbst betreibe diese seit über 20 Jahre und wenn es tatsächlich zutrifft dann wäre ich mit einem Dirk Peters über "100 Ecken" verwandt.
    Gruß Otto
  • Dirk Peters - Astro- u. Naturfotografie 17/03/2018 17:15

    Vielen Dank auch an dieser Stelle mal wieder an alle für eure schönen Einträge. Freut mich sehr.
    @ Ursel und Otto: auch euch meinen herzlichen Dank für eure Begeisterung. Das mit der Lichtverschmutzung ist schon ein Problem heutzutage. Kenne ich nur allzu gut. Bei der Astrofotografie wie auch visuell helfen da nur Filter, die die "guten" von den "schlechten" Photonen trennen :-).
    Ahnenforschung ? - Hm, in der Tat habe ich vor vielen Jahren (als ich so 13 Jahre alt war, glaube ich) mich mal intensiv damit beschäftigt. Als ich euren Eintrag las, dachte ich erst, "oh, woher kennen die mich " ?. Bin jetzt aber sicher, dass ich nicht der Dirk Peters bin, den ihr meint. Da scheint es einen anderen mit dem selben Namen zu geben, der das offenbar heutzutage professionell und im Netz betreibt. Bin aber nicht mit dem verwandt soweit ich das sehe.- (Außer vielleicht über 100 Ecken ... ;.) ). LG, Dirk
  • Ursel und Otto 08/03/2018 19:58

    Hallo Dirk,
    wir sind von Deinen Fotos begeistert. Wir haben ein Celestron NexStar 4se und freuen uns wenn die Sichtverhältnisse einigermaßen sind um den Sternenhimmel betrachten zu können. Leider ist mitten in der Stadt die Lichtverschmutzung recht groß und man kann meist erst recht spät gen Himmel schauen.
    LG Ursel und Otto

    P.S. Bist Du der Dirk Peters der Ahnenforschung betreibt ?
  • 88 18
  • 625 770
Received / Given

Skills