We use cookies to personalize content and ads and to analyze the traffic on our websites. We also share information about your use of our websites with our partners for email, advertising and analysis. View details

What's new?
yellowstone colors

yellowstone colors

1,596 19

Matthias Moritz


Community Manager , Hambergen

yellowstone colors

Die Farben der heißen Quellen werden durch Bakterienstämme und Algen erzeugt, die nur in diesem zwischen 50 und 80 Grad heißen Wasser ihre idealen Lebensbedingungen gefunden haben.

Das Wasser sinkt in den Boden bis zu einer Tiefe von ca. 10.000 Fuß, wird dort vom Magma erhitzt und dringt durch den Druck wieder nach oben an die Erdoberfläche.

Sommer 2003, Canon A1 auf Kodakfilm, Scan vom Negativ, Paintshop Pro 8.

Comments 19

  • Aus Spass an der Freude 03/08/2004 13:05

    Klasse - und diese Farben. Yellowstone möchte ich auch mal machen. Wenn er nur nicht so ab vom Schuss wäre.
    Lieben Gruß nach Texas! Anita H.
  • Matthias Moritz 03/06/2004 18:55

    @ Mike: Danke! :-))

    @ Gottfried: "Der Mensch, das Augenwesen, braucht das Bild!" sagte schon Leonardo da Vinci. Danke für Deine Anmerkung!
  • Gottfried Jungbeck 03/06/2004 18:26

    Gefällt mir gut, die Vielfalt der Farben, der Landschaft und der Tiere die man in dem Park erleben kann sind einfach unbeschreiblich, zum Glück gibt´s die Fotografie und Fotos wie Deines.
    Gruß Gottfried
  • Michael Gillich 03/06/2004 14:58

    Tolles Motiv!
    lg MIKE
  • Jette H. 03/06/2004 13:38

    @Danke für die Erklärung :)

    Liebe Grüße
    Jette
  • Matthias Moritz 03/06/2004 13:23

    @ alle: Herzlichen Dank für Eure Anmerkungen. Darüber freue ich mich, wenn das Foto bei Euch gut ankommt.

    @ Holger: Ich erarbeite fast alle Fotos an der Röhre und kontrolliere nach dem upload auf meinem Laptop. Diese Methode hat sich als sinnvoll erwiesen :-)).

    @Stefan: die leichte Unschärfe bedauere ich auch sehr. Die Schärfe fiel dem Scan und vor allem der Kompression zum Opfer. Das Original auf Papier ist super.

    @ Anette: was Du hier siehst, ist eine Art "Waldsterben". Die Bäume vertragen das stark saure Wasser nicht, das aus den Quellen sprudelt. Da die Natur möglichst wenig angetastet wird, bleiben die Reste so liegen, wie sie fallen.
  • Jette H. 03/06/2004 12:23

    Die Farben faszinieren mich ja total...ein toller Anblick !
    Was ist denn mit den Bäumen passiert...gibt es da ab und an richtige Stürme?

    Liebe Grüße
    Jette
  • JuM Gregor 03/06/2004 11:04

    was soll ich als Yellowstone-Fan dazu sagen, bin natürlich von solchen Bildern begeistert. KLASSE Foto.
    :-)
    vg Jürgen
  • Nicole Zuber 03/06/2004 9:38

    Hallo Matthias,

    Wieder ein tolles Bild von Dir. Ich möchte Dich nicht wiedersprechen aber finde auch das hier alles so gut zusammen paßt. Ich kann mir Manfred total anschließen.

    LG und schönen Tag
  • Lichtbilder - Holger Sauer 03/06/2004 9:38

    ein klasse bild! wunderbare farben und eine sehr gute qualität (auf der röhre...)
    prima präsentiert! lg holger
  • Helga R. 03/06/2004 9:16

    Fantastisch! Im September werde ich das hoffentlich auch sehen. Einen Eindruck bekam ich schon in Island. Ich war vor vier Jahren da und werde jetzt die Bilder noch einmal einscannen.
    LG Helga
  • Birdies Landscapes 03/06/2004 7:11

    stimmt matthias, das selbe hab ich wahrscheinich in naher zukunft mit meiner canon. file zu gross das ich weniger zeige aber dafuer hoehere aufloesung nutze.
    naja, du weisst ja, genau wie mit menen puppies, de regen mich auf....
    lg birdy
  • Blende EinsAcht 03/06/2004 5:27

    oh schön, macht lust auf urlaub :-))
  • Matthias Moritz 03/06/2004 3:57

    @ Robi: Rahmen sind hier, wie immer, Geschmackssache. Er sollte dezent sein und: wenn Du genau hinsiehst, wirst Du vielleicht feststellen, dass er sich links oben am wenigsten abhebt, nach rechts unten jedoch immer deutlicher. Diesen Effekt habe ich bewusst so gewählt, weil es dem Einfall des Sonnenlichts entspricht.

    @ Marco: hier haben mich selbst die 260 Kb zur Verzweiflung gebracht. Es gibt Fotos, da funzt es, bei anderen gerade noch zu eben. Man gut, dass das Original auf Papier unkomprimiert ist.... :-))
  • Birdies Landscapes 03/06/2004 1:42

    klasse bild einer der interessantesten nationalparks der staaten. gut praesentiert. kann mir vorstellen, das es nicht leicht war zu komprimieren.
    @robi, ich denke die artefakte kommen nicht vom scan sondern von der komprimierung. ein bild mit sovielen feinen details lassen sich manchmal garnicht mehr vernuenftig komprimieren.
    lg birdy