Jan Dankert


Premium (Basic), südlich von München

Comments 13

  • pueppi75 04/10/2022 21:39

    Tolle Wirkung!
    LG Saskia
  • Georg2020 01/10/2022 15:48

    Irre schön.
  • Jörg Willems 01/10/2022 12:29

    ein bild genau nach meinem geschmack
    einfach nur genial
    Was ich nicht verstehe, wie kommt es zu den sich kreuzenden Sonnenstrahlen?LG Jörg
    • Jan Dankert 01/10/2022 12:56

      Das kann ich mir auch noch nicht ganz erklären. Eventuell eine Reflektion vom Boden, in dieser Richtung müsste der Lago de Fedaia gelegen haben.
      Gruß Jan
    • Georg2020 01/10/2022 15:49

      Die Überlegung mit den Sonnenstrahlen ging mir auch durch den Kopf. Das mit der Reflektion macht Sinn.
  • holgeri1 30/09/2022 21:31

    Schönes Breitbandformat.
    Die verschiedenen Bergsilhouetten mit den düsteren und hellen Wolken, dazu noch die Sonnenstrahlen - starke Gegensätze zum sattsehen!
    LG Holger
  • Twin O Caulin 30/09/2022 19:20

    Einfach nur faszinierend, auch hier. Ich gehe davon aus, dass solche Fotos ein enormes Maß an Vorbereitung und Geduld erfordern. Ganz abgesehen davon, dass sie nur von Standpunkten aus gemacht werden können, die man auch nicht mal so eben frequentieren kann. Und deine Kamerabeherrschung ist dazu exzellent. Meine Hochachtung!
    • Jan Dankert 30/09/2022 21:05

      Gar so schlimm ist das alles nicht. Mittlerweile bevorzuge ich Touren bei denen mich eine Seilbahn ein beträchtliches Stück nach oben bringt, dann kann man sich den restlichen Tag darauf konzentrieren in großem Bogen nach unten zurückzukommen und wenn der Blick nicht so gequält ist, erkennt man mehr Fotomöglichkeiten. :-).

      Vorbereitung ist schon immer ein bisschen, sollte man aber  nicht übertreiben. Wichtig, Frau muss überzeugt werden....

      Kamerawissen gibt es auch etwas,  könnte aber besser sein. Ich habe mir (so wie du wahrscheinlich auch) einen eigenen Fotografiestil angeeignet, der mir meine bevorzugt düstere Art ermöglicht.  Als einen wahnsinnig großen Vorteil empfinde ich das Kameradisplay, da man vor Ort solange rumbasteln und kontrollieren kann, bis das Ergebnis (zumindest schon mal im Display) wirkt. Oder die Wolke zusammengefallen ist.

      Und was das Können nicht hergibt, wird am großen Bildschirm nachgeregelt....

      Gruß Jan
    • Twin O Caulin 02/10/2022 21:28

      Danke für deine ausführliche und aufschlussreiche Antwort!
  • dotroom 30/09/2022 18:52

    Die Strahlen überkreuzen sich hinter der kleinen, hellen Wolke.
    Ein spannendes Naturschauspiel.
    lg Marco
  • i.m.foto-art 30/09/2022 17:42

    klasse Arbeit!
  • Ulrich Hollwitz 30/09/2022 17:29

    Erstaunlich, welche Wirkung der kleine weiße Fleck in dem düsteren Gesamtszenario entfaltet. Daher: sehr gutes Bild.
  • reibol 30/09/2022 15:23

    Schön als Blickfänger genutzt.
    VG Reinhold

Information

Sections
Views 4,417
Published
Language
License

Exif

Camera Canon EOS 5D Mark III
Lens 80-400mm
Aperture 22
Exposure time 1/1600
Focus length 158.0 mm
ISO 800

Public favourites