We use cookies to personalize content and ads and to analyze the traffic on our websites. We also share information about your use of our websites with our partners for email, advertising and analysis. View details

What's new?
Weibchen stehen auf blaue Füsse... (hier ein Männchen)

Weibchen stehen auf blaue Füsse... (hier ein Männchen)

1,916 25

Tobila


World Member, Ladir / GR

Weibchen stehen auf blaue Füsse... (hier ein Männchen)

Der Blaufußtölpel (Sula nebouxii) ist ein tropischer Meeresvogel aus der Gattung Sula innerhalb der Familie der Tölpel. Seinen Namen verdankt er seinen blauen Füßen (Blaufuß...) und seiner scheinbaren Ungeschicklichkeit (...tölpel); der Blaufußtölpel ist allerdings ein gewandter Flieger und Taucher beim Beutefang.

Das Balzverhalten der Blaufußtölpel ist sehr kompliziert, es gibt viele Rituale:

Das Männchen stolziert vor dem Nistplatz auf und ab und stellt dabei seine Füße zur Schau, betont seinen Gang, macht dem Weibchen kleine Geschenke in Form von Nestmaterial und schlägt mit den Flügeln.
Das Männchen zeigt bei der Landung seine Fußsohlen, die meistens im Licht aufblitzen und grüßt damit das Weibchen, das sich am Boden befindet
Beide Tiere heben ihre Schnäbel senkrecht nach oben und drehen die Oberseiten ihrer Flügel nach vorne. Das Männchen stößt durchdringende, dünne Pfeiftöne aus, während das Weibchen stöhnende Laute von sich gibt.

Eine bedeutende Rolle spielen beim Balzverhalten die blauen Füße der Männchen: Weibchen bevorzugen Männchen mit kräftig blau gefärbten Füßen und verschmähen Männchen, deren Füße nur matt graublau aussehen. Nach Fütterungsexperimenten berichtete ein spanisch-mexikanisches Biologenteam 2006 in der Fachzeitschrift Oecologia, dass sich bereits nach zwei Fastentagen die Blaufärbung verringert hatte. Die Weibchen bevorzugten aber kräftig gefärbte Männchen nicht nur bei der Partnerwahl, sondern reagierten auch nach der Eiablage noch auf Farbveränderungen (sprich: Veränderungen der Ernährungssituation) ihrer Partner. Verlor der Partner nach der ersten Eiablage seine Färbung, so legten die Weibchen ein deutlich kleineres zweites Ei als jene Weibchen, deren Partner weiterhin optimal ernährt worden war. Auch hierfür ist der langfristige biologische Nutzen nachvollziehbar: Blaufußtölpel füttern ihren kräftigsten Nestling stets bevorzugt. Bei Nahrungsknappheit hat dieser dann größere Chancen, zu überleben, als wenn das spärliche Futter auf mehrere Junge verteilt würde. Wenn das Männchen schon während der Eiablage kränkelt, wird dies vom Weibchen der Studie zufolge also wahrgenommen und führt bereits zu diesem frühen Zeitpunkt zu einer Reduzierung der „Aufwendungen“ für das zweite Jungtier.

Ihre blaue Fußfärbung verdanken die Tiere einerseits einer besonderen Anordnung von Collagen-Fasern in den Schwimmhäuten, die Interferenzerscheinungen verursachen, als deren Folge sich die Lichtwellen so überlagern, dass nur der blaue Spektralbereich optimal reflektiert wird. Zugleich lagern die Tiere aber auch große Mengen Carotinoide ein, die täglich neu über das Futter aufgenommen werden müssen. Schon wenn der Nachschub zwei Tage lang ausbleibt, verringert sich die Blaufärbung der Füße merklich.
(Quellenangabe Wikipedia)

gesehen wildlife:
Galapagos, Santiago , 10.1.2016

Da schwimmt noch meine Hammerhaischule im Voting rum, vielleicht mag jemand den Stimmenknopf drücken... :-)

The shadows from Malpelo...
The shadows from Malpelo...
Tobila

Comments 25

  • Sharkingo 05/02/2017 22:10

    Herrlich, cool der Blick, toller Bildschnitt.
    VG Sharkingo
  • Sonja Haase 01/01/2017 19:54

    Die blauen Füße sind echt der Hammer... ! Tolles Foto und ein interessantes Balzverhalten. Klasse Schärfe und wunderschöne Farben. VG Sonja.
  • Wolfi F. 01/01/2017 16:34

    Die blauen Füße sind ja modisch der letzte Schrei.
    Man staunt immer wieder was die Natur für uns so zu bieten hat, klasse!
    Lg. Wolfi
  • Naturphotographie - Heike Lorbeer 31/12/2016 20:38

    Diese Tölpelart mit den blauen Füßen kommen doch ausschließlich auf Galapagos vor so weit ich weiß. Das schließt fast aus, dass ich sie jemals zu Gesicht bekomme. :o(
    Es sind wunderschöne Tiere und ich finde sehr interessant was unter dem Bild zu lesen ist. Eine wunderbare Aufnahme ist dir gelungen.
    LG Heike
  • marant 30/12/2016 19:16

    so ist es nun mal in der natur nur sichtbar gesunde werden bevorzugt ... übrigens habe auch blaue schwimmflossen gehabt ;) ... lang is es her !
    ein doku wie im buche steht :)

    passende ausleuchtung ?! .... nun ja bei einem blaufusstölpel drücke ich ein auge zu ;)

    viele grüsse ...
    marant
  • nroh-unterwasser 30/12/2016 18:20

    Na das passt ja, habe gestern einen Beitrag über Galapagos gesehen und das Balzverhalten der Blaufußtölpel war da auch Thema, sehr lustige Gesellen mit ihren blauen Füssen. Und Deiner blickt ja toll zurück in deine Kamera … "Rückblick 2016"
    Danke für deine Wünsche, die ich gerne zurück gebe und danke für deine Freundschaft, irgendwann treffen wir uns bestimmt mal wieder.
    LG Christiane
  • Körnchen71 29/12/2016 20:13

    Also...Frauen schauen ja auch gerne auf Hände und Füße.... Warum sollte die Tierwelt da anders sein? Jedenfalls ist das ein sehr schöner Vogel, ich mag Tölpel generell. LG
  • Pfifolter 29/12/2016 13:23

    Vor Jahren waren mit unserem Sohn (damals 5 Jahre) auf den Galapagos Inseln..diese Vögel hatte es ihm angetan und er kam mit einem Blaufusstölpel-T-Shirt zurück.
    Dieser hat ein wirklich lustiger Blick.
    LG
    anne
  • Tobila 28/12/2016 19:01

    An canonier69
    habe den Blitz runtergedreht...
    auf ein Minimum... :-)
    LG Tobila
  • canonier69 28/12/2016 18:40

    Die negativen Auswirkungen des Blitz sind zu erkennen.....aber manchmal geht es nicht ohne.....hoffentlich hat er sich nicht zu sehr erschreckt.....etwas bedröppelt schaut er schon in die Cam.
    Mein Pro zum "Hammerbild" hast du bereits....viel Glück.
    LG Roger
  • Anne Berger 28/12/2016 16:34

    Aber nur die Weibchen der Blaufußtölpel. :-)
    Auf den Galapagos-Inseln konnte ich einem solchen Balztanz mal zusehen.
    LG Anne
  • LindeA. 28/12/2016 16:29

    Er schaut verführerisch, bestimmt macht er großen Eindruck mit seinen blauen Füßen.
    Danke für die interessante Info.
    LG
    Linde
  • hannesart 28/12/2016 12:47

    sehr schönes motiv top lg hannes
  • Gerd Frey 28/12/2016 10:43

    dieser blick! :-o)
    gruß gerd
  • Daniela Boehm 28/12/2016 0:43

    Das ist ja ein echtes Farbwunder..LG dani

Information

Section
Folders Pinguine - Robben
Views 1,916
Published
Language
License

Exif

Camera NIKON D800E
Lens 80.0-400.0 mm f/4.5-5.6
Aperture 10
Exposure time 1/250
Focus length 120.0 mm
ISO 320